Umbau KTW Syncro Dehler zum Multivan / Camper * Fragen

Moderator: Jumpy

UHT
Beiträge: 170
Registriert: Di 8. Sep 2015, 18:41

Re: Umbau KTW Syncro Dehler zum Multivan / Camper * Fragen

Beitrag von UHT » Mi 6. Mär 2019, 08:10

Ich hab mir von hier Stoff gekauft: https://www.stoffboerse-berlin.de/verdunkelungsstoffe/ und selber genäht. Der Stoff ist zwar echt bescheiden zum nähen, aber macht verdammt gut dunkel.

querfeldein
Beiträge: 210
Registriert: Di 8. Sep 2015, 11:31

Re: Umbau KTW Syncro Dehler zum Multivan / Camper * Fragen

Beitrag von querfeldein » Mi 6. Mär 2019, 09:11

Ich hatte mir seinerzeit ebenfalls dunkelbraunen Verdunklungsstoff für eine beige Jokerausstattung besorgt. Ich glaube, das war via eBay. Meine liebe Oma hat das Ganze dann vernäht. Machte sich wohl sehr bescheiden, weil das Zeug etwas steifer als normaler Stoff ist. Allerdings ist das Zeug komplett lichtundurchlässig. War mir wegen wilden Rumstehens wichtig.

Ohne Oma macht das evtl. auch ein Sattler zu brauchbarem Kurs.
Gruß, Norman
14"-JX-Halbkasten / Ex-Telekom / Westfalia-Umbau

Benutzeravatar
Hargesheimer
Beiträge: 616
Registriert: Do 10. Dez 2015, 09:37
Wohnort: Württemberg

Re: Umbau KTW Syncro Dehler zum Multivan / Camper * Fragen

Beitrag von Hargesheimer » Mi 6. Mär 2019, 10:07

UHT hat geschrieben:Ich hab mir von hier Stoff gekauft: https://www.stoffboerse-berlin.de/verdunkelungsstoffe/ u........
Danke, den Anbieter kannte ich noch nicht. Da gibt es wenigstens was mit ein bisserl Muster.
querfeldein hat geschrieben:.........War mir wegen wilden Rumstehens wichtig........Ohne Oma macht das evtl. auch ein Sattler zu brauchbarem Kurs.
Eben, bringt`s einfach nicht, wenn man auf einem Berg steht und die Vorhänge strahlen wie Leuchtfeuer in die Gegend.

Wegen nähen mach ich mir keine Gedanken, da findet sich was.

Ralf

Joerch2505
Beiträge: 80
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 18:07

Re: Umbau KTW Syncro Dehler zum Multivan / Camper * Fragen

Beitrag von Joerch2505 » Di 21. Mai 2019, 10:52

Moin Ralf

soll er jetzt weg ?

Grüße Jörg
https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... nt=2018-38

Benutzeravatar
Hargesheimer
Beiträge: 616
Registriert: Do 10. Dez 2015, 09:37
Wohnort: Württemberg

Re: Umbau KTW Syncro Dehler zum Multivan / Camper * Fragen

Beitrag von Hargesheimer » Di 21. Mai 2019, 12:59

Joerch2505 hat geschrieben:Moin Ralf
soll er jetzt weg ?
Grüße Jörg.............
Hallo Jörg,

ich schau mal, ob sich ein Liebhaber findet.

Ich habe den Syncro vor fast zwei Jahren eher zufällig ersteigert. Seither habe ich ihn zum Pkw umgebaut und umweltzonentauglich gemacht. Bis das Ding aber ein vollwertiges Wohnmobil ist, ist noch einiges zu tun und auch Geld hineinzustecken.

Inzwischen hat sich einiges an meinen Verhältnissen geändert. Ich breche das Projekt ab weil es mir zu aufwendig wird und es kaum sinnvoll ist, wenn ich am Ende vier Camper auf VW-Bus habe. In den Vordergrund rückt ein Plan für ein deutlich größeres Wohnmobil auf Mercedes oder Iveco. Dazu sollte erstmal ein Auto weg.

Aber wahrscheinlich klappt es eh nicht, die Nachfrage ist zum angesetzten Preis gering. Billiger will ich es nicht machen, bis verhandelt ist, kriege ich wahrscheinlich gerade mal mein eingesetztes Geld wieder. Hauptproblem sind die fehlenden Sperren. Statt einen nahezu rostfreien Bus zu kaufen und für 3000€ Sperren nachzurüsten, schweißen die Leut lieber ein Jahr lang.

Immerhin, 1200 Aufrufe in 24 Stunden hatte die Anzeige.

Viele Grüße
Ralf

Joerch2505
Beiträge: 80
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 18:07

Re: Umbau KTW Syncro Dehler zum Multivan / Camper * Fragen

Beitrag von Joerch2505 » Di 21. Mai 2019, 15:14

Hi Ralf
Sperren hatte er doch ? zwar nicht die orginalen Betätigungen aber so´n roter und grüner Knopf oder ?

Grüße Jörg

Benutzeravatar
Alexander
Beiträge: 894
Registriert: Mo 8. Jun 2015, 23:04
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Umbau KTW Syncro Dehler zum Multivan / Camper * Fragen

Beitrag von Alexander » Di 21. Mai 2019, 15:23

Joerch2505 hat geschrieben:Sperren hatte er doch ? zwar nicht die orginalen Betätigungen aber so´n roter und grüner Knopf oder ?
Das ist wohl eher aus der "Lalü Lala und Tatü Tata Abteilung"
Viele Grüße,
Alexander

Benutzeravatar
Hargesheimer
Beiträge: 616
Registriert: Do 10. Dez 2015, 09:37
Wohnort: Württemberg

Re: Umbau KTW Syncro Dehler zum Multivan / Camper * Fragen

Beitrag von Hargesheimer » Di 21. Mai 2019, 16:46

Genau.

Es gibt jeweils einen grünen und einen roten Knopf mit der Aufschrift "Sperre". Da muß ich meinen Anzeigentext wohl ändern und das Ding in "gutem Glauben" mit Sperren verkaufen.

Keine Ahnung, was sich die Vorbesitzer dabei gedacht haben. Der Verkabelung bin ich noch nicht auf den Grund gestiegen.

Morgen jedenfalls geh ich mal einen Vario Kasten 4x4 besichtigen.

Benutzeravatar
Hargesheimer
Beiträge: 616
Registriert: Do 10. Dez 2015, 09:37
Wohnort: Württemberg

Re: Umbau KTW Syncro Dehler zum Multivan / Camper * Fragen

Beitrag von Hargesheimer » Mi 22. Mai 2019, 20:36

Hargesheimer hat geschrieben:...............Morgen jedenfalls geh ich mal einen Vario Kasten 4x4 besichtigen.
Macht Spaß!

Benutzeravatar
Hargesheimer
Beiträge: 616
Registriert: Do 10. Dez 2015, 09:37
Wohnort: Württemberg

Re: Umbau KTW Syncro Dehler zum Multivan / Camper * Fragen

Beitrag von Hargesheimer » Mi 23. Okt 2019, 18:51

Kurzes Update. Obgleich, kein Fortschreiten zu berichten. Über den Sommer war ich mit Urlaub beschäftigt, das war mir wichtiger.

Heute wollte ich beim TÜV 205/70x15 auf ARC eintragen lassen, bisher waren 185x14 auf Serie drauf. Da braucht es plötzlich ein Tachogutachten, von 185/80x14 auf 205/70x15 sind es 2,5% Unterschied. 185/82x14 als Basis kennt der TÜV nicht, da wären es nur 1,4%. 2015 als ich meine Caravelle umgerüstet habe, ging das noch problemlos ohne Tachoprüfung.

Lustig ist, die Realität schaut anders aus, die bisher montierten 185er Winterreifen sind größer als die vorgesehenen 205er AT. Da bleib ich doch einfach bei den alten Schlappen.

Grüße
Ralf
Dateianhänge
IMG_4809.JPG

Antworten