Wir verkaufen unseren Syncro 16 mit 2 Sperren und ZA Hochkasten mit stark reimohaltigem Innenausbau

Moderator: Jumpy

Benutzeravatar
Beda
Beiträge: 144
Registriert: Do 10. Sep 2015, 16:48
Wohnort: Budenheim
Kontaktdaten:

Wir verkaufen unseren Syncro 16 mit 2 Sperren und ZA Hochkasten mit stark reimohaltigem Innenausbau

Beitrag von Beda » Do 12. Sep 2019, 17:32

Wir verkaufen unseren Syncro 16 mit 2 Sperren und ZA. Hochkasten mit stark reimohaltigem Innenausbau. Reisefertig, kein Wartungstau, keine Großbaustellen am Horizont.
2-Sitzer, 2 Schlafplätze davon einer mit Bettverlängerung für lange Menschen.
2. Hand. Der Erstbesitzer ein Ingenieur bei Porsche hat den Ausbau durchgeführt.
Auch den Umbau auf 1Z-Motor hat er in seiner Hand erlebt; dabei Getriebeänderung, Seikelfahrwerk mit OME und 215/85R16.
Kaum Rost (kein Handlungsbedarf); Originallack; keine Servolenkung (auch meine Frau kommt problemlos damit zurecht);

Ich bin überrascht, daß wir ihn schon seit 10 Jahren haben.
Er hat nichts böses angestellt, trotzdem gibt es schon einen Nachfolger

Volkswagen Typ: 251-299 Modell: Wohnmobil T3 syncro16
TSN: 600 - 129
Hubr.1896 ccm, 66 KW
EZ: 18.06.91
Fgst-Nr: WV2ZZZ25ZMG012219
Motor: 1Z BZW. ALE, Diesel-Direkt
Höhe: 253cm; Auspuffgummi 6Q0 253 144 B;
OBD-Auslesen: Golf 3 ALE; Ölwechsel: ohne Sonde am Messrohr absaugen & 5W40;
Luftfilter: 191 129 620;

Ich habe mal paar Daten und das, was ich/wir daran gemacht haben, aufgelistet:
jetzt ca. 332.000km
2020: Inspektion; AU/HU
2019: Inspektion; Rep. Steuergerät Link-X-Tech; AGR blind gemacht; obere Querlenkerlager & Spur
2018: Kühlbox; Inspektion mit Luftfilter; AU & HU, dabei Rep. Federlager HA
2017: Inspektion mit Bremsflüssigkeit; Ölverbrauch 0,3l/1000km;
2016: Reifen; Spur; Lüfter LLK; Kochmulde; Bilstein-Dämpfer; Lima; ZA abgedichtet; AU/HU; Inspektion; Syncrobeule links geschweißt,
Schmutzfänger & Radhausverkleidungen; ESP geprüft;
2015: Inspektion; Lenkrad; Königsitze; Wellenmanschette VA re. innen, HA li. innen;
2014: Inspektion mit Getriebeölen, Antenne; LM-felgen, 225/75R16, Rala VA; IBS-Doppelbatteriesystem, 2x Batterie; Bear-Lock; AU/HU;
2013: Diff-sperre VA Lagerbuchse; Solaranlage;
2012: Umbau auf ALE ohne Wegfahrsperre, DPF, grüne Plakette; AT-Lenkung; Inspektion; Bremsättel; Ladeluftkühler; Spur;
2011: Tankhalteband links; Andreasfedern; AU/HU; Antriebswellen HA neue Köpfe & Manschetten; Spur; Inspektion mit Dieselfilter; Klötze;
Zahnriemen; Ölverbrauch 0,3l/1000km;
2010: abgemeldet; Schalldämmumg; Umbau Luftfilter & Starterbatterie;
2009: ZA; Getriebeöle; Inspektion mit Luftfilter; Rep. Betätigung Diffsperre HA; Kardanwelle; Spur;
ca. 262.000km

Ich habe vermutlich manches vergessen bzw. nicht notiert.
Z.B. glaube ich, daß die hinteren Radlager vorsorglich ersetzt wurden.
Das Originallenkrad (vorhanden) wurde durch ein LT-Lenkrad ersetzt.

Zusätzlich gibt es div. lose Gegenstände: neue & gebrauchte Ersatzteile z.B. mehrere Wellengelenke, mehrere Luftmassenmesser, Einspritzdüsen,
OBD-Auslesegerät, 7 Originalstahlfelgen mit Muttern und Käppchen, eine einfache hintere Stoßstange, Stoßdämpfersatz OME, Seikelfedern,
Vorzelt, Portapotti (von uns unbenutzt), Fahrradträger "Paulchen", Schwenktisch, Moskitoschutz für die Schiebetür, ...
Fest an- und eingebautes: Kühlbox (2018 erneuert), Markise, Bettverlängerung für eine Person, Wassersystem mit Druckpumpe und 2 Tanks,
Gasstandheizung und -kochmulde über 5kg-Flaschen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Das alles für 25.000.-€
Zuletzt geändert von Beda am Do 30. Jul 2020, 11:03, insgesamt 3-mal geändert.
mit syncronautischen Grüßen

Beda

Benutzeravatar
Hargesheimer
Beiträge: 633
Registriert: Do 10. Dez 2015, 09:37
Wohnort: Württemberg

Re: Wir verkaufen unseren Syncro 16 mit 2 Sperren und ZA Hochkasten mit stark reimohaltigem Innenausbau

Beitrag von Hargesheimer » Sa 14. Sep 2019, 17:28

............ trotzdem gibt es schon einen Nachfolger.............

Hallo Beda,

Zu was konntest du dich denn durchringen? Ich suche ja auch nach einem Nachfolger, finde aber nichts wirklich passendes.
Wird es womöglich ein Toppola?

Viel Erfolg beim Verkauf.

Grüße
Ralf

Benutzeravatar
Beda
Beiträge: 144
Registriert: Do 10. Sep 2015, 16:48
Wohnort: Budenheim
Kontaktdaten:

Re: Wir verkaufen unseren Syncro 16 mit 2 Sperren und ZA Hochkasten mit stark reimohaltigem Innenausbau

Beitrag von Beda » So 15. Sep 2019, 15:39

Hallo Ralf,

ganz kalt.
Gruppenbildzuhausefrontal2.jpg
Gruppenbildzuhausefrontal1.jpg
Gruppenbildzuhausedorsal1.jpg
Gruppenbildvonoben.jpg
Es handelt sich um einen Renault B110 4x4 Ponticelli.
Vor über einem Jahr aus der Schweiz geholt und nächstes Frühjahr hoffentlich reiseferig.
mit syncronautischen Grüßen

Beda

p40p40
Beiträge: 200
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 18:59

Re: Wir verkaufen unseren Syncro 16 mit 2 Sperren und ZA Hochkasten mit stark reimohaltigem Innenausbau

Beitrag von p40p40 » So 15. Sep 2019, 18:53

Das graue auf der Seite ist das ein Rollo ?
Da würden mir ein paar ausbau Ideen einfallen !
LG Markus

Benutzeravatar
Beda
Beiträge: 144
Registriert: Do 10. Sep 2015, 16:48
Wohnort: Budenheim
Kontaktdaten:

Re: Wir verkaufen unseren Syncro 16 mit 2 Sperren und ZA Hochkasten mit stark reimohaltigem Innenausbau

Beitrag von Beda » So 15. Sep 2019, 19:24

Hallo Markus,
diese waren grauslich eingebaut und vom ersten Tag an undicht.
Ohne den Aufenthalt in beheizten Hallen würde dieses Fahrzeug heute nicht mehr existieren.
WiederzuhauseSchokoladenseite.jpg
Zuletzt geändert von Beda am So 15. Sep 2019, 20:36, insgesamt 1-mal geändert.
mit syncronautischen Grüßen

Beda

p40p40
Beiträge: 200
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 18:59

Re: Wir verkaufen unseren Syncro 16 mit 2 Sperren und ZA Hochkasten mit stark reimohaltigem Innenausbau

Beitrag von p40p40 » So 15. Sep 2019, 20:20

Beda hat geschrieben:
So 15. Sep 2019, 19:24
Hallo Markus,
diese waren grauslich eingebaut und vom ersten Tag an undicht.
Wenn sie nicht dicht sind ist das natürlich Mist . Und dazu noch die Kältebrücke , wenn man im der kalten Jahreszeit unterwegs ist .
Dachte gemütliche Sitzgruppe dahinter Rollo noch oben .
Blick in die Berge oder auf Meer beim Frühstücken , da hätte dann schon was !
Dachte sogar mal an so eine Bierlaster wo du die gesamte Seitenwand noch oben wegklappen konntest .
LG Markus

Benutzeravatar
Hargesheimer
Beiträge: 633
Registriert: Do 10. Dez 2015, 09:37
Wohnort: Württemberg

Re: Wir verkaufen unseren Syncro 16 mit 2 Sperren und ZA Hochkasten mit stark reimohaltigem Innenausbau

Beitrag von Hargesheimer » So 29. Sep 2019, 14:13

Hallo Beda,

wir waren jetzt zwei Wochen lang in den Pyrenäen, da sind mir die Renault Allradkasten auch in`s Auge gefallen. Viel Platz und viel geländegängig. Irgendwie aber kann ich mich nicht zu Autos aus dem romanischen Sprachraum durchringen.

Ich hätt gern einen kurzen Vario 816 4x4 Kasten.

Grüße
Ralf

Benutzeravatar
Beda
Beiträge: 144
Registriert: Do 10. Sep 2015, 16:48
Wohnort: Budenheim
Kontaktdaten:

Re: Wir verkaufen unseren Syncro 16 mit 2 Sperren und ZA Hochkasten mit stark reimohaltigem Innenausbau

Beitrag von Beda » Fr 3. Jan 2020, 08:44

Ein schönes neues Jahr zusammen!

Die Menschenmassen stehen nicht vor der Tür und überbieten sich auch nicht gegenseitig.
Einer war da und hat per Handschlag für 25.000.-€ gekauft. Am nächsten Tag ..... :kp
Da das Personal etwas schwächelt (Bandscheibe), ist mir das auch ganz recht.
Vermutlich bleibt er noch einen Sommer.

Da wir hier unter uns sind.
Welchen Preis haltet ihr denn für angemessen?
mit syncronautischen Grüßen

Beda

Bernd68
Beiträge: 220
Registriert: Di 9. Feb 2016, 20:20

Re: Wir verkaufen unseren Syncro 16 mit 2 Sperren und ZA Hochkasten mit stark reimohaltigem Innenausbau

Beitrag von Bernd68 » Fr 3. Jan 2020, 10:14

Moin,
Beda hat geschrieben:
Fr 3. Jan 2020, 08:44
Welchen Preis haltet ihr denn für angemessen?
schwierig - wie immer :gr

25000 kannste dafür verlangen - es muss halt jemand kommen für den das Auto so passt und der das Geld tatsächlich hat.

Das Auto hat einen schönen Gebrauchswert, ist halt kein original Camper etc. Und auch die stehen manchmal länger weil es einfach wenige gibt die hohe Summen für einen T3 anlegen wollen und können. Und dieser ist kein original Westi etc. und auch kein leerer Kaste als Basis für einen Eigenausbau.
19000 sind auch o.k.

Ich würde allerdings den Angebotspreis nicht wirklich reduzieren. Das lockt dann Schwätzer etc. an. Wer soviel Geld für einen Syncro anlegen will und kann sucht und informiert sich und "weiß" dann auch das da vernünftiger Verhandlungsspielraum ist bis er den Besitzer wechselt.

Viel Glück.
Gruß Bernd

Benutzeravatar
CBS
Beiträge: 889
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 18:27
Kontaktdaten:

Re: Wir verkaufen unseren Syncro 16 mit 2 Sperren und ZA Hochkasten mit stark reimohaltigem Innenausbau

Beitrag von CBS » Fr 3. Jan 2020, 10:47

Hi,

ich hätte den jetzt auch so bei 15-19000 gesehen, obwohl ich selbst in meinen 14er über 20.000 gesteckt hab und daher weiß was so über die Jahre in den Bus fließen kann.
Für 25.000 bekommst nen 14er Hochdach "rostfrei" mit deutlich weniger km vom Haflinger.
Klar der ist innen nackig und noch ohne TDI, aber beides sehe ich eher weniger Wertsteigernd, ist halt ne selbstgebaute Einrichtung, muss der Interessent mögen ;-)

Wer nen 16er sucht, will den in der Regel original und nicht umgebaut, da sehe ich den 16er Bonus also nicht mehr.

Was mir so ins Auge sticht, sind Kleinigkeiten, die in dem Preissegment aber durchaus tragen.

Aluriffelblech und der Teppich vor dem Schalthebel sehen nach Billig Tuning aus. Ein ordentlicher Teppich bzw Gummimatte, original oder guter Nachbau werten das Ganze schon wieder auf.

Die Vordere Markisenbefestigung scheint schief zu sein? Und schwarz lackiert würde sie besser zum Bus passen - ja krümmelkack aber besser für den ersten Eindruck.

Auch das geschmiere, äh abdichten der Klappen und Durchbrüche könnte man schöner, verdeckter, lösen

Ansonsten schöner Bus, sehr gute Umsetzung mit dem Hochdach und den Schränken, aber wie gesagt muss nicht jedem gefallen.

Grüße

Achim
Bild mit Autogas

Antworten