Motorenumbau (1.8T - AWT)

Moderator: Jumpy

finnhahn
Beiträge: 3
Registriert: Mi 2. Jan 2019, 10:18

Motorenumbau (1.8T - AWT)

Beitragvon finnhahn » Mi 10. Jul 2019, 13:51

Hallo Forum :)

Ich fahren einen Passat mit 1.8T (AWT, längseinbau, BJ2004) im Alltag. Das Auto soll irgendwann umgesetzt werden.
Jedes mal wenn ich den Diesel bei mir im Syncro starte muss ich doch unweigerlich an den schönen 1.8T denken - der würde sich gut im Bus machen.

Der Motor ist super in schuss, kein Ölverbrauch, kein Wasserverbrauch usw. Nun denke ich mir, bevor ich das Auto für viel zu wenig Geld verkaufe, könnte man doch evtl. den Motor für einen Umbau nehmen.
Ich habe im Netz leider nicht sooo vielen Infos darüber gefunden ob der AWT eine gute Grundlage ist oder nicht.
Kann mir da Jemand weiterhelfen?
Ist der 1.8T generell unproblematisch im Bus? Ist der 2E oder EJ22 die bessere Wahl?

Über Meinungen wäre ich dankbar! :bier :bet

P.S Abgasnorm ist egal, wohne in Dänemark.

Benutzeravatar
CBS
Beiträge: 748
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 16:27
Kontaktdaten:

Re: Motorenumbau (1.8T - AWT)

Beitragvon CBS » Mi 10. Jul 2019, 15:21

Hi,

ist der AWT noch ein 827er Block? Die ersten 1.8t waren das noch, die späteren nicht mehr sprich passt nicht mehr Plug n Play

Grüße
Achim
Bild mit Autogas

finnhahn
Beiträge: 3
Registriert: Mi 2. Jan 2019, 10:18

Re: Motorenumbau (1.8T - AWT)

Beitragvon finnhahn » Mi 10. Jul 2019, 18:32

Hallo,

Genau da bin ich mir unsicher. Für mich sieht es aus als wäre es ein EA113 Block, bin mir da aber nicht sicher.

Beste Grüße,
Finn

Benutzeravatar
Atlantik90
Beiträge: 234
Registriert: So 6. Sep 2015, 19:44
Wohnort: BA

Re: Motorenumbau (1.8T - AWT)

Beitragvon Atlantik90 » Mi 10. Jul 2019, 20:32

Den Motor bringst du nur schwer auf die 50,5° Neigung nach links. Wenn dann ist ein Einbau mit Adapterplatte und in PKW-Neigung sinnvoll. Dann brauchts auch eine Motorraumerhöhung.
Ich wünsche allen gute und störungsfreie Fahrt mit dem T3-Syncro.
Joachim

vw-fan-flene
Beiträge: 127
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 10:35

Re: Motorenumbau (1.8T - AWT)

Beitragvon vw-fan-flene » Mi 10. Jul 2019, 22:21

Hey finn,

1.8t lassen a ich alle adaptieren.
In audi lage(dann leidet leider bodenund kofferraum freigeit.)
Oder auch in bus lage. Hierzu wird eine andere ölwanne benötigt.
Diese lässt sich bauen oder kaufen.

So ein umbau steht bei mir auf der totry liste.

Gruß jan


Zurück zu „T3 Syncro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Atlantik90 und 5 Gäste