Ausbau Armaturenbrett

Moderator: Jumpy

Benutzeravatar
CBS
Beiträge: 770
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 16:27
Kontaktdaten:

Re: Ausbau Armaturenbrett

Beitragvon CBS » Fr 17. Mai 2019, 10:32

Hm,

wenn da eh rangehst, Bau doch auf BMW Bremskraftverstärker um, wenn der neu ist kannst du diesen zu 90% ausschließen

Grüße
Achim
Bild mit Autogas

reidiekl
Beiträge: 473
Registriert: Fr 16. Jun 2017, 16:05
Wohnort: Südhessen

Re: Ausbau Armaturenbrett

Beitragvon reidiekl » Fr 17. Mai 2019, 10:49

Das hatte ich schon erwogen, auch wegen 10" statt 9". Aber dann habe ich auch gelesen, dass nur gefühlsmäßig eine höhere Bremskraft gegeben ist, da es ja noch die 'alten' sanierten Bremsen sind.
Auch möchte ich nicht Funktionierendes auf Verdacht gegen neu tauschen, wenn es denn noch i.O. ist. Komme mir eh schon vor wie die Jungfrau mit Kind. Servolenkung wollte ich ohne Totalsanierung verbauen, jetzt steht noch der Gebläsekasten mit Motor an. Neue Scheibe mit Antenne etc. etc. Irgendwann muss auch mal das Ende erreicht werden, zumal ich mich zwischenzeitlich entschlossen habe den hinteren Unterboden und Fahrwerksbereich ab C-Säule jetzt auch noch gleich mitzusanieren.

Deswegen möchte ich zum BKV Sicherheit, dass dieser noch voll fuktionstüchtig ist. Äußerlich sieht er jedenfalls wie neu aus - also erst ein Prüftest, aber wie???

BG - Reinhard


Zurück zu „T3 Syncro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste