16er Gleichlaufgelenk im 14er Achsschenkel vorn

Moderator: Jumpy

maalik
Beiträge: 319
Registriert: So 10. Nov 2019, 11:28
Kontaktdaten:

Re: 16er Gleichlaufgelenk im 14er Achsschenkel vorn

Beitrag von maalik »

Moritz, aber ich habe ja bereits 16" Radlagergehäuse...
Syncro Datenbank
https://syncro-datenbank.de

Bulli Reparatur Karte - Private Hilfe sowie Bulli-Werkstätten auf einen Blick
https://bullikarte.de

Ausstattungsaufkleber nicht mehr vorhanden? Erstell ihn dir wieder:
https://t3-sticker.de
maalik
Beiträge: 319
Registriert: So 10. Nov 2019, 11:28
Kontaktdaten:

Re: 16er Gleichlaufgelenk im 14er Achsschenkel vorn

Beitrag von maalik »

So, die Lemförder Traggelenke haben das Problem nicht. Sie sind ca. 3-4mm kürzer.
Siehe Fotos:

Febi:
Febi.jpg
Lemförder:
Lemförder.jpg
Syncro Datenbank
https://syncro-datenbank.de

Bulli Reparatur Karte - Private Hilfe sowie Bulli-Werkstätten auf einen Blick
https://bullikarte.de

Ausstattungsaufkleber nicht mehr vorhanden? Erstell ihn dir wieder:
https://t3-sticker.de
Benutzeravatar
harix84
Beiträge: 174
Registriert: So 7. Jun 2015, 22:15
Wohnort: Gelnhausen

Re: 16er Gleichlaufgelenk im 14er Achsschenkel vorn

Beitrag von harix84 »

Hi,

da hat das Lemförder Traggelenk einen kleinern Konusdurchmesser, weshalb es tiefer im Radlagergehäuse sitzt. Das hat mit länger oder kürzer nicht direkt etwas zu tun, die Länge, bzw der Überstand ist nur das Ergebnis.

Da musst du wohl die Lemförder Taggelenke verbauen.


Guß Moritz
Orig. 16" Doka mit Alusingen Hardtop mit 2,5l 5-Zyl. TDI.
Getriebe: 6,16er Achse, 3. & 4. Gang verlängert.
Höherlegung: VA H&R Gewindefahrwerk, HA 30mm Hartgummiplatte.
Bereifung: 245/75R16 auf 7J16 ET49 T4 Stahlfelgen mit 30mm Spurplatten.
maalik
Beiträge: 319
Registriert: So 10. Nov 2019, 11:28
Kontaktdaten:

Re: 16er Gleichlaufgelenk im 14er Achsschenkel vorn

Beitrag von maalik »

Moin Moritz,

mit kürzer meinte ich den Abstand von Konus zu oberem Ende. Das Lemförder ist bereits verbaut und es passt.
Syncro Datenbank
https://syncro-datenbank.de

Bulli Reparatur Karte - Private Hilfe sowie Bulli-Werkstätten auf einen Blick
https://bullikarte.de

Ausstattungsaufkleber nicht mehr vorhanden? Erstell ihn dir wieder:
https://t3-sticker.de
maalik
Beiträge: 319
Registriert: So 10. Nov 2019, 11:28
Kontaktdaten:

Re: 16er Gleichlaufgelenk im 14er Achsschenkel vorn

Beitrag von maalik »

Ich habe heute mal das Radlagergehäuse meiner 16" Doka (06/1988) gegenüber meiner neuen 16" Caravelle (07/1991) verglichen.

VW schreibt ja im Reparaturleitfaden "Fahrwerk - Allradantrieb", Anhang 4, dass ab FGN 25-LG 028 827 ein geändertes Gleichlaufgelenk eingeführt wurde, welches aufgrund der neuen Manschette in einem minimal breiteren Gesamtdurchmesser resultiert. Gleichzeitig schreiben sie, dass an alten 16" mit Sperre vorne dieses Gleichlaufgelenk NICHT nachgerüstet werden darf, da es sonst zu Berührungen kommen kann.
Wenn man es aber an Fahrzeug NACH dieser FGN einbauen darf, liegt die Vermutung ja nahe, dass VW das 16" Radlagergehäuse entsprechend angepasst hat, wenngleich dies nirgends dokumentiert wurde.

Da beide RLG noch eingebaut waren, hatte ich leider keine perfekte Möglichkeit, beide zu vergleichen. Ich habe also letztendlich eine Linie der unteren Radgelenkmutter gezogen (beide Muttern waren exakt gleich hoch) und diese Linie gegenüber der Bremsscheibe verglichen. Beim alten 88' Radlagergehäuse hat die Linie exakt die Außenkante getroffen. Beim neuen 91' Radlagergehäuse waren hier ca. 4-6 mm Spiel vorhanden.

Ich hatte bereits in der Vergangenheit aufgeschnappt, dass VW hier die Bohrung 4 mm weiter nach oben versetzt hat. Eine exakte Angabe wie viel kann ich nicht nennen (zu viel Fehlertoleranz meiner Messmethode), aber ich denke es kann zweifelsfrei gesagt werden, dass es hier eine "alte" und eine "neue" Version des 16" Radlagergehäuses gibt. Als Änderungsdatum liegt die Einführung des GLG mit Trapeznut nahe, oder zumindest kurz danach.

88' Radlagergehäuse:
IMG_20210318_171658.jpg
91' Radlagergehäuse:
IMG_20210318_171658.jpg
Dateianhänge
IMG_20210318_171841.jpg
Syncro Datenbank
https://syncro-datenbank.de

Bulli Reparatur Karte - Private Hilfe sowie Bulli-Werkstätten auf einen Blick
https://bullikarte.de

Ausstattungsaufkleber nicht mehr vorhanden? Erstell ihn dir wieder:
https://t3-sticker.de
Antworten