Gurtpunkte hinten nachrüsten BJ 92 EZ 93

Moderator: Jumpy

Andi
Beiträge: 36
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 06:59
Wohnort: Burgebrach

Gurtpunkte hinten nachrüsten BJ 92 EZ 93

Beitragvon Andi » Mo 9. Jul 2018, 07:53

Hallo,

also mein Guter hat nun TüV bekommen, was ja schon mal gut ist, leider nur LKW mit 2 Sitzen, ich brauch aber zwingend 5 Sitzplätze. Kinder und so....
Auf die Frage was ich machen muss um hinten eine 3er Bank eingetragen zu bekommen hat er mehr oder weniger abgewunken und mich auf das Baujahr und die Erstzulassung verwiesen...
Der Prüfer sagte: Ein nachträglicher Einbau von Gurtpunkten ab BJ 92 ist nicht zulässig, außer er wird von VW zertifiziert, d.h. VW selbst rüstet mir das nach oder es gibt einen orginal VW Nachrüstkit und Sie bestätigen mir dann den fachgerechten Einbau. Ich bezweifle stark das mein VW-Händler mir die Punkte einbaut geschweigeden auch noch schriftlich Bestätigt das alles ok und so geprüft ist. Wäre der Bus früheren Baujahrs wäre es kein Problem und könnte von mir selbst eingebaut werden.
Alle anderen Punkte, welche für die Eintragung notwendig wären, erfüllt mein Bus.
Hat jemand in diesem Bereich Erfahrung bei so späten Baujahren? Gibt es überhaupt ne Möglichkeit bzw. kennt jmd wer der wen kennt der da ne Lösung hat.

Wie gesagt lt Prüfer dreht es sich nur um BJ und EZ. Sonst wäre es kein Problem.

Ideen?

Danke!

Infos zum Bus:

BJ 92
EZ 93
Fensterbus Posthochdach ex Krankenwagen (scheinbar aber kein Werks-KTW da diese nur bis 88 gebaut wurden.
Wenn ihr noch Infos/Bilder etc. braucht um mir helfen zu können sagt mir Bescheid.

Grüße

Andi
Alltagsbus : T5 Multivan 114 PS Bluemotion
Hobbybus: T3 Syncro JX Ex-KTW mit Posthochdach ( aktuell Umbau zum Womo)

reidiekl
Beiträge: 253
Registriert: Fr 16. Jun 2017, 16:05

Re: Gurtpunkte hinten nachrüsten BJ 92 EZ 93

Beitragvon reidiekl » Mo 9. Jul 2018, 08:34

Habe das selbe Bj. mit werksseitigen Gurten. Poste doch mal ein Foto von den vorgesehenen Aufnahmepunkten.
Notfalls mal den TÜV wechseln. Ein anderer TÜV-Prüfer ist oft moderater.

Hargesheimer
Beiträge: 381
Registriert: Do 10. Dez 2015, 08:37
Wohnort: Württemberg

Re: Gurtpunkte hinten nachrüsten BJ 92 EZ 93

Beitragvon Hargesheimer » Mo 9. Jul 2018, 09:51

Hallo.

Ich fürchte, das Problem ist nicht nur die Nachrüstung der Gurtpunkte, sondern wird anschließend noch die Umschlüsselung von Lkw auf Pkw oder Wohnmobil sein. Da hängt es nämlich bei meinem 87er Ktw.

Wie sind die Erfahrungen von Umschreibung Lkw zu Pkw?
Bei Dokas gibt es ja ein hilfreiches Schreiben von VW:


Grüße
Ralf

Benutzeravatar
Jumpy
Beiträge: 699
Registriert: Do 21. Mai 2015, 08:39
Wohnort: ganz oben im Norden

Re: Gurtpunkte hinten nachrüsten BJ 92 EZ 93

Beitragvon Jumpy » Mo 9. Jul 2018, 10:36

man muss ja nicht unbedingt erzählen, dass die Gurtpunkte nicht schon vorher da waren.
Alternativ eine mittlere Sitzbank mit 3 Beckengurten einbauen und eine Trennwand dahinter.
Das nennt sich dann wohl "Holland-Doka"
Gruß Jumpy

one life - live it now

Andi
Beiträge: 36
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 06:59
Wohnort: Burgebrach

Re: Gurtpunkte hinten nachrüsten BJ 92 EZ 93

Beitragvon Andi » Mo 9. Jul 2018, 11:04

hi,

so grad mit einer anderen TüV-Stelle telefoniert.

Der meinte ich soll ihm Bilder bringen wie's orginal von VW war, und wie meine bestellten Gurtpunkte aussehen. Dann sagt er mir wie ich sie einbauen soll. Das kriegen wir hin, auch die Umtragung von LKW zu PKW sollte kein Problem darstellen...Tüvprüfer sind der Hammer.... ich halt euch auf dem laufenden wie's weitergeht...

gruß

Andi
Alltagsbus : T5 Multivan 114 PS Bluemotion
Hobbybus: T3 Syncro JX Ex-KTW mit Posthochdach ( aktuell Umbau zum Womo)

Benutzeravatar
Jumpy
Beiträge: 699
Registriert: Do 21. Mai 2015, 08:39
Wohnort: ganz oben im Norden

Re: Gurtpunkte hinten nachrüsten BJ 92 EZ 93

Beitragvon Jumpy » Mo 9. Jul 2018, 11:17

Bei der "Holland-Doka" wäre der Charme, dass es ein LKW bliebe.
Gruß Jumpy

one life - live it now

Benutzeravatar
Atlantik90
Beiträge: 83
Registriert: So 6. Sep 2015, 19:44
Wohnort: BA

Re: Gurtpunkte hinten nachrüsten BJ 92 EZ 93

Beitragvon Atlantik90 » Di 10. Jul 2018, 19:32

Wenn dein KTW rundum originale Fenster hat, dann hat er auch die Gurtpunkte, denn bei Fensterbussen waren die immer vorhanden.
Sollte es ein Habkasten gewesen sein, wird es eng.
Komm mal nach Bamberg ich schick dir meine Adresse,
Ich wünsche allen gute und störungsfreie Fahrt mit dem T3-Syncro.
Joachim

Hargesheimer
Beiträge: 381
Registriert: Do 10. Dez 2015, 08:37
Wohnort: Württemberg

Re: Gurtpunkte hinten nachrüsten BJ 92 EZ 93

Beitragvon Hargesheimer » Di 10. Jul 2018, 20:16

Atlantik90 hat geschrieben:Wenn dein KTW rundum originale Fenster hat, dann hat er auch die Gurtpunkte, denn bei Fensterbussen waren die immer vorhanden.................,


Hätte ich auch gedacht, aber es scheint schon viele Ktw ohne Gurtpunkte zu geben.
Mein Ktw mit originalen Fensterausschnitten hatte nur Punkte in der D-Säule.
Abgesehen von den Krankenstuhlpunkten im Boden und in der C-Säule unten.

Grüße
Ralf

Benutzeravatar
Atlantik90
Beiträge: 83
Registriert: So 6. Sep 2015, 19:44
Wohnort: BA

Re: Gurtpunkte hinten nachrüsten BJ 92 EZ 93

Beitragvon Atlantik90 » Do 12. Jul 2018, 12:23

Und es scheint als wäre sein Problem nicht sonderlich dringend, denn seit seiner Frage war er nicht mehr da.
Ich wünsche allen gute und störungsfreie Fahrt mit dem T3-Syncro.
Joachim

Hargesheimer
Beiträge: 381
Registriert: Do 10. Dez 2015, 08:37
Wohnort: Württemberg

Re: Gurtpunkte hinten nachrüsten BJ 92 EZ 93

Beitragvon Hargesheimer » Do 12. Jul 2018, 14:22

Atlantik90 hat geschrieben:Und es scheint als wäre sein Problem nicht sonderlich dringend, denn seit seiner Frage war er nicht mehr da.


Hallo Joachim,

ich glaube, sowas geht einfach nicht schneller. Man muß die erhaltenen Infos ja auch umsetzen. Termine beim TÜV gibt es auch nicht jeden Tag.
Er wird sich schon wieder melden. Soweit ich weiß hat er Kinder, da ist wohl nicht immer Zeit für Busforen.

Wie die Umschreibung von Lkw auf WoMo/Pkw funktioniert hat, interessiert mich jedenfalls auch brennend. Schließlich habe ich das gleiche Problem.

Grüße
Ralf


Zurück zu „T3 Syncro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast