Vibrationen im ganzen Bus

Moderator: Jumpy

tosyncro
Beiträge: 371
Registriert: Do 10. Sep 2015, 21:34

Re: Vibrationen im ganzen Bus

Beitragvon tosyncro » So 13. Mai 2018, 17:17

moin,
vieleicht sind auch deine motorlager fertig?
richtig fertig?
sitzen auf anschlag?
so kommt mir das vor...
neue gummilager helfen nur bedingt...je nach gummiqualität.
eher hydrolager , aber die sind teurer...und auch besser.
gruss
thorsdten

Welfen-Bully
Beiträge: 24
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Salzgitter, Nds

Re: Vibrationen im ganzen Bus

Beitragvon Welfen-Bully » Mo 14. Mai 2018, 09:23

Moin
Könnte möglich sein, muss ich WE mal checken. Sind zwar noch nicht so alt, letztes Jahr erst neue von TK verbaut. Aber die Qualität der ganzen Gummiteile ist durch die Bank nicht mehr so haltbar wie die Originalen.

Video der Getriebeausgangswellen muss ich erst konvertieren, da fehlt mir eben die Zeit und Lust zu.

Gruß
Volker

Benutzeravatar
Michael_WW
Beiträge: 44
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 10:45
Wohnort: Montabaur

Re: Vibrationen im ganzen Bus

Beitragvon Michael_WW » Fr 18. Mai 2018, 06:26

Moin Moin!

Das kann ich bestätigen, habe auch im Frühjahr die Lager der Motoraufhängung erneuert weil die alten originalen ziemlich rissig waren, seit dem dröhnt meiner auch etwas mehr. Scheint als wären die neuen, aber leider nicht originalen Lager wesentlich weicher. Da muss ich mir irgendwann auch noch was einfallen lassen. Hydrolager würden mir zusagen, aber leider reicht dafür aktuell der Platz auf der linken Seite nicht, da der Abgasturbolader vom PumpeDüse TDI dort sitzt und mehr Platz braucht.

Ich kann gerne heute Abend mal das ein oder andere Bild machen wo und wie die Lager und Unterlegscheiben am Halter des Vorderachsgetriebes verbaut sein müssen.

Viele Grüße
Michael
T3 syncro TDI PD, Ex Telekom, Camper

Welfen-Bully
Beiträge: 24
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Salzgitter, Nds

Re: Vibrationen im ganzen Bus

Beitragvon Welfen-Bully » Fr 18. Mai 2018, 09:19

Moin
Kommt scheinbar von Getriebe. Unter Last Dröhnen und Vibrationen ab ca. 70 km/h, auch wenn ich rollen lasse. Aber sobald ich Kupplung trete ist alles weg, also mal Getriebe raus und schauen.
Dann stellt sich die Frage, ist es wirklich das Getriebe oder der Motor. Wird sich nach Einbau der Getriebes dann zeigen.

Die neuen Motorlager sehen gut aus, auch noch keine Risse. Hydrolager gibt es für den WBX glaube ich nicht.

Gruß
Volker


Zurück zu „T3 Syncro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: AndreasLidl, syncro201 und 2 Gäste