Aussparungen in der Dämmung oberhalb vom Getriebe bzw.Tank

Moderator: Mod-Team

Henry27
Newbie
Beiträge: 158
Registriert: Do 10. Sep 2015, 11:09

Aussparungen in der Dämmung oberhalb vom Getriebe bzw.Tank

Beitrag von Henry27 »

Nabend Leute!
Hatte im Nachbarforum schon gefragt...
Muss man die Aussparungen in der Dämmatte beim Syncro übernehmen?
Oder passt der Tank auch ohne wieder rein? :gr
Will die Originale gegen was geschlossenporiges tauschen...

Dank euch!
Gruß Henning
Henry27
Newbie
Beiträge: 158
Registriert: Do 10. Sep 2015, 11:09

Re: Aussparungen in der Dämmung oberhalb vom Getriebe bzw.Tank

Beitrag von Henry27 »

...keiner nen Plan?
Dann probier ichs einfach mal aus und werd berichten :g5
Oje,mir graut es jetzt schon vor dem Tankeinbau.
Der Ausbau war schon der Horror... :-(

LG Henning
Benutzeravatar
hegi
Mitglied der IG-syncro 16"
Beiträge: 475
Registriert: Do 21. Mai 2015, 08:41

Re: Aussparungen in der Dämmung oberhalb vom Getriebe bzw.Tank

Beitrag von hegi »

Moin Henning,

der Einbau ist einfacher - da fällt einem nicht so viel Dreck ins Gesicht. :lol:

Dämmmatte habe ich weg gelassen- so kann Luft zirkulieren. Aber da hat jeder seine eigene Auffassung.

Gruß

hegi
Benutzeravatar
dl1ggt
Mitglied der IG-syncro 16"
Beiträge: 64
Registriert: Fr 11. Sep 2015, 13:33
Wohnort: Ulm

Re: Aussparungen in der Dämmung oberhalb vom Getriebe bzw.Tank

Beitrag von dl1ggt »

Hallo,

Ich habe mir Alubutyl und 19mm Armaflex isoliert, beides selbstklebend.

Ist zwar etwas knapp, passt aber.

Grüsse
ThomasBildBild

Gesendet von meinem KC-S701 mit Tapatalk
______________________________
14" Halbkasten - Subaru 2.5l - Eigenausbau - SCA Zwitterdach - 215/75 R15
Henry27
Newbie
Beiträge: 158
Registriert: Do 10. Sep 2015, 11:09

Re: Aussparungen in der Dämmung oberhalb vom Getriebe bzw.Tank

Beitrag von Henry27 »

...top!
Dank euch,Jungs :g5 !

LG Henning
Benutzeravatar
Afrika
Harter Kern
Beiträge: 313
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 17:05

Re: Aussparungen in der Dämmung oberhalb vom Getriebe bzw.Tank

Beitrag von Afrika »

Ich hab's auch so gemacht:
DSC_1524.jpg
DSC_1530.jpg
Wenn man nun von innen klopft hört es sich wunderbar dumpf an und nichts scheppert...

VG
Roland
T3 SYNCRO Bj. 91, 1.9TDI ALE, 225/75 R16, Seikel, Zusatztank, Sperre Hinten, Aufgelastet 2.8t, Westfalia Schlafdach, WoMo Ausbau, Solar, z.Z im Neuaufbau... :-)
Benutzeravatar
Dennis C
Mitglied der IG-syncro 16"
Beiträge: 74
Registriert: Do 9. Feb 2017, 13:15
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Aussparungen in der Dämmung oberhalb vom Getriebe bzw.Tank

Beitrag von Dennis C »

Afrika hat geschrieben: Sa 15. Apr 2017, 18:49 Ich hab's auch so gemacht:
DSC_1524.jpg

DSC_1530.jpg

Wenn man nun von innen klopft hört es sich wunderbar dumpf an und nichts scheppert...

VG
Roland
Hi Roland,

wo hast du den die Haltespangen für die Dämmung (auf dem zweiten Bild) her ?
Bild
Benutzeravatar
Atlantik90
Harter Kern
Beiträge: 648
Registriert: So 6. Sep 2015, 21:44
Wohnort: BA

Re: Aussparungen in der Dämmung oberhalb vom Getriebe bzw.Tank

Beitrag von Atlantik90 »

Ich wünsche allen gute und störungsfreie Fahrt mit dem T3-Syncro.
Joachim
Tornado-on-Tour
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: Do 13. Feb 2020, 19:14

Re: Aussparungen in der Dämmung oberhalb vom Getriebe bzw.Tank

Beitrag von Tornado-on-Tour »

Guten Morgen zusammen,

Wozu denn die Klammern, wenn die Matten selbstklebend sind?

Grüsse,

Fabian
reidiekl
Harter Kern
Beiträge: 838
Registriert: Fr 16. Jun 2017, 18:05
Wohnort: Südhessen

Re: Aussparungen in der Dämmung oberhalb vom Getriebe bzw.Tank

Beitrag von reidiekl »

Henry27 hat geschrieben: Di 11. Apr 2017, 23:03 Muss man die Aussparungen in der Dämmatte beim Syncro übernehmen?
Oder passt der Tank auch ohne wieder rein? :gr

Gruß Henning
Könnte mir vorstellen, dass die Aussparungen in der oberen Dämmung für diese klobigen Halteklammern sind, die auf den Tank gesteckt werden und in denen das "Leitungsgeorgel" seinen Platz findet. Diese Halteklammern tragen ca. 2-3 cm auf, wodurch es ohne ausgeschnittene Dämmung eng werden könnte. Außerdem können die Klammern nicht aus den Halteknöpfen auf dem Tank rutschen, wenn sie zusätzlich in der Dämmaussparung sitzen und so am hin- und herrutschen gehindert werden.

BG - Reinhard
Antworten