Reimo SD 204 Zwitterdach abnehmen und montieren

öffentliches Forum für IG-Mitglieder und Nicht-IG-Mitglieder

Moderator: Mod-Team

wolfi
Newbie
Beiträge: 31
Registriert: So 28. Aug 2016, 09:09
Wohnort: Kinding

Re: Reimo SD 204 Zwitterdach abnehmen und montieren

Beitrag von wolfi »

Ralf
Danke für den Tipp..

Übrigens falls jemand für das Dach einen neuen zeltstoff braucht ich hab noch einen im Lager .

Gruss Wolfi

T3 MTDI 1Z Camper
Und jetzt auch T4 AXL syncro .....
Benutzeravatar
Ralle
Mitglied der IG-syncro 16"
Beiträge: 734
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 09:19
Wohnort: GOIN-Land

Re: Reimo SD 204 Zwitterdach abnehmen und montieren

Beitrag von Ralle »

Moin zusammen,

ich hole das Thema noch mal hoch, da sich kurz nach Fertigstellung der Innenhimmel gelöst hat.
IMG_4679.jpeg
Als neuen Bezugsstoff haben wir uns für Stretchfilz entschieden. Damit haben wir bereits mehrere Fahrzeuge gemacht, u.a. auch das vordere Staufach. Siehe weiter oben.

Aktuell habe ich den senkrechten Bezugsstoff vom Dach gelöst, was zum Glück problemlos ging trotz unterer Silikonfuge.

Am oberen Befestigungspunkt ist der senkrechte Bezugsstoff und der innere Stoff zusammen an einer Linie befestigt / getackert.
IMG_4678.jpeg
IMG_4685.jpeg
IMG_4692.jpeg
IMG_4693.jpeg
IMG_4691.jpeg
Gruß Ralph
Benutzeravatar
Ralle
Mitglied der IG-syncro 16"
Beiträge: 734
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 09:19
Wohnort: GOIN-Land

Re: Reimo SD 204 Zwitterdach abnehmen und montieren

Beitrag von Ralle »

Unter dem alten Bezug waren noch viele Reste vom alten Schaum, der mit Drahtbürste einfach zu entfernen war.

Den neuen Filz allseitig überstehen lassen und beidseitig !!! mit Würth Sprühkleber plus einsprühen und 15 Minuten !!! ablüften lassen.

Ich habe erst die Dachfläche in 2 Teilabschnitten bearbeitet. Danach die seitlichen Flächen gemacht. Stressfrei.

Im Anschluss dann den Überstand abschneiden und den Stoff vom Balg wieder antackern.

Bei der Montage der gesamten Oberschale am Bus hatte ich damals zum Glück die versteckten Befestigungspunkte unterseitig fest verklebt, sodass hier eine Montage ganz einfach war. Ein wenig ausrichten und fertig.

Vor dem Verschrauben am Bus wieder 2-3 cm das Dach schliessen, damit der Stoff später schön gespannt ist.

Zum Schluss noch einmal Silikon für die Fuge Dach / Stoff.

Jetzt kann Hannover kommen !! :sun

Gruß Ralph
IMG_4743.JPG
IMG_4764.JPG
IMG_4772.JPG
IMG_4800.JPG
IMG_4803(0).JPG
IMG_4812.JPG
IMG_4832.JPG
Benutzeravatar
Endeavour
Mitglied der IG-syncro 16"
Beiträge: 327
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 16:26
Wohnort: ganz tief im Westen
Kontaktdaten:

Re: Reimo SD 204 Zwitterdach abnehmen und montieren

Beitrag von Endeavour »

Hast du fein gemacht.

Grüsse fix
Für das Können gibt es nur einen Beweis. Das TUN. Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach


https://www.derlandmesserbus.de/
dericsun
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Mo 13. Jan 2020, 17:46

Re: Reimo SD 204 Zwitterdach abnehmen und montieren

Beitrag von dericsun »

Hallo Ralf,
ich habe dir mal eine PN zu deinem abnehmbaren Reimo Primus gesendet. Komischerweise hängt die in meinem Postausgang fest. Daher weiß ich nicht ob du sie wirklich bekommen hast. Falls du das liest, wäre es super wenn du dich mal kurz melden könntest.
beste Grüße
Eric
dericsun
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Mo 13. Jan 2020, 17:46

Re: Reimo SD 204 Zwitterdach abnehmen

Beitrag von dericsun »

syncro1692 hat geschrieben: Fr 7. Feb 2020, 08:58 Hallo Ralph,

meine Erfahrungen mit dem abnehmbaren Dach sind gut.
Ich habe damals eine abnehmbare Lösung gesucht, da unser Bus ein großes Schiebedach hat ...
Das Dach ist 18 Jahre drauf und hat einige Schlechtwegestecken, u.a Islandwellblechpisten "gesehen".
Ist nie locker geworden und es hat auch keinen Wassereinbruch zwischen Dachrinne und Reimodach gegeben.
Das Dach hat damals auch keine neue Lackierung gebraucht.
So sieht das heute aus...

Schöne Grüße

Ralf




Hallo Ralf,
ich habe dir mal eine PN zu deinem abnehmbaren Reimo Primus gesendet. Komischerweise hängt die in meinem Postausgang fest. Daher weiß ich nicht ob du sie wirklich bekommen hast. Falls du das liest, wäre es super wenn du dich mal kurz melden könntest.
beste Grüße
Eric
Benutzeravatar
Alexander
Mitglied der IG-syncro 16"
Beiträge: 1583
Registriert: Mo 8. Jun 2015, 23:04
Wohnort: Wuppertal

Re: Reimo SD 204 Zwitterdach abnehmen und montieren

Beitrag von Alexander »

PN's bleiben so lange im Postausgang, bis der Empfänger sie gelesen hat.
Die hängt nicht fest, die wartet dort nur.
Viele Grüße,
Alexander
Benutzeravatar
Ralle
Mitglied der IG-syncro 16"
Beiträge: 734
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 09:19
Wohnort: GOIN-Land

Re: Reimo SD 204 Zwitterdach abnehmen und montieren

Beitrag von Ralle »

Moin,

in meinem Postfach hängt leider nix.

Aber was möchtest Du denn wissen?

Gruß Ralph
dericsun
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Mo 13. Jan 2020, 17:46

Re: Reimo SD 204 Zwitterdach abnehmen und montieren

Beitrag von dericsun »

Alexander hat geschrieben: So 7. Jul 2024, 22:00 PN's bleiben so lange im Postausgang, bis der Empfänger sie gelesen hat.
Die hängt nicht fest, die wartet dort nur.


Hallo Alexander,
danke für die Info👍🏼
dericsun
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Mo 13. Jan 2020, 17:46

Re: Reimo SD 204 Zwitterdach abnehmen und montieren

Beitrag von dericsun »

Ralle hat geschrieben: Mo 8. Jul 2024, 07:28 Moin,

in meinem Postfach hängt leider nix.

Aber was möchtest Du denn wissen?

Gruß Ralph



Moin,
die PN ging an Ralf (Syncro1692)… Du hast deins ja fest verklebt. Bevorzuge es abnehmbar zu verbauen
Antworten