Bundeswehr Syncro Prototyp

öffentliches Forum für IG-Mitglieder und Nicht-IG-Mitglieder

Moderator: Mod-Team

Bernd68
Harter Kern
Beiträge: 328
Registriert: Di 9. Feb 2016, 20:20

Re: Bundeswehr Syncro Prototyp

Beitrag von Bernd68 »

...unglaublich das der keinen Käufer findet.
Immerhin sind jetzt Bilder vom Dach zu sehen.
maalik
Mitglied der IG-syncro 16"
Beiträge: 523
Registriert: So 10. Nov 2019, 11:28
Kontaktdaten:

Re: Bundeswehr Syncro Prototyp

Beitrag von maalik »

mehr als 15.500 wollte wohl keiner ausgeben.
Syncro Datenbank
https://syncro-datenbank.de

Bulli Reparatur Karte - Private Hilfe sowie Bulli-Werkstätten auf einen Blick
https://bullikarte.de

Ausstattungsaufkleber nicht mehr vorhanden? Erstell ihn dir wieder:
https://t3-sticker.de
trauntaler
Newbie
Beiträge: 121
Registriert: Mi 25. Mai 2016, 21:24
Wohnort: Chiemgau
Kontaktdaten:

Re: Bundeswehr Syncro Prototyp

Beitrag von trauntaler »

JP-1969 hat geschrieben: So 13. Nov 2022, 20:01 Lohnt es sich, den wegzustellen?
Ehrlich gesagt, ich glaube nicht dass es sich in dem Fall rentiert. Mein Eindruck ist, dass die Oldtimer-Branche selektiver wird und angemessene Preissteigerungen nur noch bei den "Lieblingen" möglich sind. Zumindest langfristig.
Bernd68 hat geschrieben: Mi 21. Dez 2022, 09:50...unglaublich das der keinen Käufer findet.
...
maalik hat geschrieben: Mo 26. Dez 2022, 20:40mehr als 15.500 wollte wohl keiner ausgeben.
Ich wäre bei etwas weniger auch nicht verwundert gewesen. Bei allem "Respekt" vor der Seltenheit: Was kann man damit anfangen? :kp

Es ist ein wenig so wie bei den Mercedes-Fahrern, da möchten manche einen höhen Preis, weil sie einen von nur xx wenigen Autos haben, die in diesem Modelljahr in genau dieser Farbe geliefert wurde. Für viele andere ist es halt nur ein Mercedes. Und oft sind die seltenen Farben sogar "abschreckend". :nö

Grüße aus dem Chiemgau
Stefan

PS: Bei den Garagenpreisen hier in der Gegend werde ich mir auch keine weiteren Autos mehr "auf Lager legen".
Bernd68
Harter Kern
Beiträge: 328
Registriert: Di 9. Feb 2016, 20:20

Re: Bundeswehr Syncro Prototyp

Beitrag von Bernd68 »

trauntaler hat geschrieben: Di 27. Dez 2022, 12:51 Ich wäre bei etwas weniger auch nicht verwundert gewesen. Bei allem "Respekt" vor der Seltenheit: Was kann man damit anfangen?
Naja, es ist halt einfach auch eine 16èr Doka. Und wer braucht schon eine Dachluke? Verwendbar wie alle anderen Dokas ist das Teil trotzdem.
Je nach Zustand haben die normalen 16èr Dokas auch ihren Preis und der liegt auch mal bei 11-20000 oder sogar mehr...je nach Zustand.
Und sooo schlecht sieht der von der Substanz nicht aus.

Ich staune weiterhin...

Gruß Bernd
Henry27
Newbie
Beiträge: 186
Registriert: Do 10. Sep 2015, 11:09

Re: Bundeswehr Syncro Prototyp

Beitrag von Henry27 »

Heyho!
...mmmhhh,und da sind wir wieder bei der Diskussion, was wird letzlich/wirklich für einen guten/schlechten 16er/14er bezahlt.
Wir alle hier sind wahrscheinlich zu verliebt, um das objektiv beurteilen zu können :-)
Ich wurde letztens gefragt, ob ich meinen Bus gegen einen Porsche Cayenne tauschen würde.
Nein,niemals!Auch wenn wer mit 50000€ vor mir steht...
Als Alltagsauto fahr ich übrigens Dacia, dass sollte alles sagen :-P

LG Henning
Antworten