H Kennzeichenfreude!

öffentliches Forum für IG-Mitglieder und Nicht-IG-Mitglieder

Moderator: Jumpy

Antworten
Benutzeravatar
Rolandderältere
Beiträge: 156
Registriert: Do 10. Sep 2015, 20:07
Wohnort: Niederbayern

H Kennzeichenfreude!

Beitrag von Rolandderältere » Fr 8. Nov 2019, 22:30

Freut Euch doch mit mir!

Nach unserer Rückkehr von der 2019er Jahresreise mit 22000 KM tätigte ich an der heiligen Kuh:

Einen Ölwechsel incl. Filter,
einen Luftfilterwechsel und
eine Außenwäsche.

Da sie jetzt immerhin 31 Jahre alt ist, wollte ich doch endlich mal eine Voranfrage beim Sachverständigen machen, um die eventuellen Änderungsforderungen an ihr überblicken zu können.

Inklusive warm fahren des Motoröls für die AU hatte ich dann die Papiere für das

H Kennzeichen!

Nach ca. 35 Minuten.

Bild

Ich freue mich dann auch über Euren H Erfolg,

meint wieder einmal aus Niederbayern grüßend
Rolandderältere
der mit dem fussbodenbeheizten, hochschläferbestückten, 15" Syncro,
seiner heiligen Kuh,
und 74 seit 1971 mit VW Bulli bereisten Ländern.

Benutzeravatar
Atlantik90
Beiträge: 282
Registriert: So 6. Sep 2015, 21:44
Wohnort: BA

Re: H Kennzeichenfreude!

Beitrag von Atlantik90 » Fr 8. Nov 2019, 22:34

:bier Glückwunsch
Ich wünsche allen gute und störungsfreie Fahrt mit dem T3-Syncro.
Joachim

Benutzeravatar
WackyDoka
Beiträge: 639
Registriert: So 6. Sep 2015, 11:57
Wohnort: GoiN Epizentrum

Re: H Kennzeichenfreude!

Beitrag von WackyDoka » Sa 9. Nov 2019, 07:16

Halleelujaaa
Freude, Freude
:bet
Gruss, Thilo

Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 67
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 08:59
Wohnort: Burgebrach

Re: H Kennzeichenfreude!

Beitrag von Andi » Mo 11. Nov 2019, 14:37

Glückwunsch
Alltagsbus : T5 Multivan 114 PS Bluemotion
Hobbybus: T3 Syncro JX Ex-KTW mit Posthochdach zum 5-Sitzer Womo umgebaut

cwr16
Beiträge: 86
Registriert: Di 22. Sep 2015, 20:57
Wohnort: 72108 Rottenburg

Re: H Kennzeichenfreude!

Beitrag von cwr16 » Mo 11. Nov 2019, 22:14

Hallole;
bei mir sind dieses Jahr auch 3 Busse von '89 im H-Kennzeichenbalter; bloß bisher fehlt mir die Zeit für die erf. Restarbeiten.
Der Bigfoot-Stadtsyncro/Hochwasserschutzbus ist nun schon 32, aber als WBX mit Euro-2 bringt bisher nix, außer mehr Steuer /anno

Bei der neuen positiven HU letzer Woche, meinte der Prüver; H-Abnahme wäre ohne weiteres positiv machbar aber für was bringsts besseres
Wertgutachten kommt zum Frühjahr wenn die kl. optischen Mängel vom Familienlackierer beseitigt sind.

Die alktuelle "Reisekuh" soll optisch bis zum Frühjahr soweit sein, daß da auch das H-Kennzeichen positiv kommt.
Antriebs + Fahrwerkstechnisch ist der ja soweit. Bei der Voranfrage meinte der Prüfer: was ist mit der eingetragenen Bremsanlage vom Porsche-Boxter ??
Als ich entgegnete: ich habe eine 19.Jahre alte Einkaufsrechnung zu dieser Bremsanlage... -> kein Problem denn die wird im Febr.dann auch 20J alt sein.

( da aber nur Porsche Boxter eingetragen ist / kein Durchmesser ... kann ich dann hinterher von Boxter N mit 288mm upgraden auf Boxter S/911Turbo mit 320mm+ passenden größeren Brembos ; so wie im Gaulstall auch schon gesehen; denn so ne fette Bremse ist dem Reisegewicht angepasst -ca. 2,9-3to. Allerdings hat der Gaulstall als Dehler-Klappdachcamper mit dem Cossw.-Motor eine wesentlich höhere V-Max als der CW-Kühlschrankmässige Grazer-Alkovenbusbus.)

Aber streng nach den Motto: im Alter brauchste nicht mehr eine so hohe Reisegeschwindgkeit, dafür etwas mehr Wohnraum/Komfort.

Gruß vom Opa
Claus

Antworten