MAN TGE/Crafter Camper 4x4

Moderator: Jumpy

Hargesheimer
Beiträge: 382
Registriert: Do 10. Dez 2015, 08:37
Wohnort: Württemberg

MAN TGE/Crafter Camper 4x4

Beitragvon Hargesheimer » Sa 20. Jan 2018, 16:16

Nachdem es den Crafter jetzt statt als Daimler als MAN gibt, versuchen die sich an einem Reisemobil.

Das Ding steht mit Aufstelldach auf der CMT. Habe leider vergessen, ein Bild zu machen.

Laut Aussage des Verkäufers handelt es sich um einen Prototyp. Wie der am Ende zu kaufen sein wird, ist unklar.

Grundsätzlich gibt es den TGE mit Längsmotor und Hinterradantrieb und mit Quermotor mit Vorderradantrieb oder 4Motiontechnik.

Schon mehrmals habe ich das Gerücht gehört, daß es auch eine Geländeversion von Achleitner geben werden soll. Der Längsmotor könnte dazu passen.

Derzeit lieferbar nur Vierzylinder wie im T5.3. Aber das war beim Amarok am Anfang auch so, da hieß es, es wird keinen Sechszylinder geben und nun gibt es ihn doch.

Schaun wir mal was wird.

Grüße
Ralf

Koijro
Beiträge: 30
Registriert: Mo 9. Jan 2017, 19:08
Wohnort: NDH

Re: MAN TGE/Crafter Camper 4x4

Beitragvon Koijro » So 21. Jan 2018, 03:34

Hallo

Ich Arbeite bei MAN und bis jetzt sind bei uns auch nur die 4 Zylinder Motoren mit 3 Leistungsstufen vermerkt.

Ob Front / Allradantrieb / Heck kommt ach auf das gesamt Gewicht an. Den 5.5t z.b gibt es auch nur als hecktriebler.

MFG Holger

Benutzeravatar
WackyDoka
Beiträge: 518
Registriert: So 6. Sep 2015, 09:57
Wohnort: 24802 & 38518
Kontaktdaten:

Re: MAN TGE/Crafter Camper 4x4

Beitragvon WackyDoka » So 21. Jan 2018, 07:44

Moin,
hier ein link zu Bildern des Innenraumes http://camperjournal.com/szene/man-stellt-kastenwagen-studien-auf-tge-vor

Nachdem, was ich gehört habe, wird es auch einen Crafter in ähnlicher Form geben, da sind Versionen ohne Hubdach mit kurzem und langem Radstand und unterschidelichen Innenraumkonzepten angedacht worden.
Natürlich wäre 4x4 dort auch möglich, ich vermute aber, dass das "Rustikale" bei MAN bleibt und VWN eher die Wohndosenfraktion im Fokus hat.
Gruss, Thilo
sapere aude - Habe Mut, dich deines Verstandes zu bedienen! (I.Kant, 1784)

BOELAMATARI
Beiträge: 150
Registriert: Fr 11. Dez 2015, 09:33

Re: MAN TGE/Crafter Camper 4x4

Beitragvon BOELAMATARI » Mo 5. Feb 2018, 12:38

Der Neue ist nur 4Motion, wie der T5/T6 usw...Dass alte model mittels Achleitner schon besser, laengs eibau motor, hohere bodemfreiheit, verteilergetriebe/untersetzung/3 sperre und Kurze Radstand(3.25m) usw.... Der Neue nur ab mittel-radstand(3.64m)=39cm laenger :oops: Allradumbau/Achleitner war damals 22153 euro ohne mwst.
Dateianhänge
Scan0035.jpg


Zurück zu „Sonstige Technik Offroad / 4x4“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast