Drei-Punkt-Gurte in der zweiten Sitzreihe

Moderator: Jumpy

Antworten
Benutzeravatar
insche
Beiträge: 37
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 21:31

Drei-Punkt-Gurte in der zweiten Sitzreihe

Beitrag von insche » Mo 12. Dez 2016, 20:33

Hallo Zusammen, mein Name ist Jörg und ich bin seit einigen Wochen Syncrobesitzer. Nach zwei Hecktrieblern mit Westfaliaumbau dachte ich "gönn Dir mal was". Mein Bus ist ein DJ mit Hochdach und zwei Sperren. Rost hat er "nur" am Dach. Der Rest ist top. Mein Problem ist das fehlende Gewinde zum befestigen der oberen Umlenkung in der C-Säule. Nun zu meiner Frage. Hat schon mal jemand das Gewinde nachgerüstet? Wenn nicht, hat mal jemand die C-Säule an der Stelle aufgeschniten? Trotz zahlreicher Telefonate und durchsuchen vom Netz hab ich noch keine Lösung gefunden. P.S. die üblichen Bleche einschweißen geht nicht, da die Säule obe und unten zu ist. Gruß Jörg
Dateianhänge
IMG_3141.JPG

solosyncro
Beiträge: 36
Registriert: Fr 11. Sep 2015, 19:05
Wohnort: Alicante

Re: Drei-Punkt-Gurte in der zweiten Sitzreihe

Beitrag von solosyncro » Mi 14. Dez 2016, 10:56

Hallo Jörg,
gratuliere zum schönen Bus. Du findest wahrscheinlich nichts, weil du den "Sonderfall Hochdach" hast, und bei diesen die Säule oben eben zu ist. Ich hab in die C-Säule seitlich einen Schlitz zum Einschieben der Ankerplatte geschnitten, diese an der gewünschten Stelle von innen (Zwei Löcher mit Schweisspunkten reichen völlig) fixiert und dann den Schlitz wieder zugeschweisst.

Grüsse,
Christian


It´s the open road, men!

Benutzeravatar
insche
Beiträge: 37
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 21:31

Re: Drei-Punkt-Gurte in der zweiten Sitzreihe

Beitrag von insche » Mo 19. Dez 2016, 23:05

Hallo Solosyncro, vielen Dank für Deine Antwort. Die Lösung hat auch der Mann vom Tüv vorgeschlagen. Ich wollte nur vorher nochmal nach Alternativen schaun, bevor ich die Flex anschmeiße.

Benutzeravatar
insche
Beiträge: 37
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 21:31

Re: Drei-Punkt-Gurte in der zweiten Sitzreihe

Beitrag von insche » Do 30. Nov 2017, 23:10

Hallo Zusammen, um dasThemaabzuschliessen :-)
Hab mir sechs Einschweissmuttern (die mit dem Blech an der Rückseite besorgt. Im unteren Bereich der C-Säule ein Langloch. Das habe ich zärtlich mit einem Hammer etwas aufgeweitet so das die Mutter samt Blech durchpasst. In das Mutternblech ein Loch bohren und dieses dann als Bohrschablone am oberen Loch der C-Säule nuzen. Dann durch diese kleine Loch in der Säule einen dünnen Draht einfädeln und durch das Langloch wieder rausholen. Das Mutternblech durch das kleine Loch so festbinden, dass es beim Durchziehen sich nicht löst ( was zu langwierigen herumstochern mit eine dünnen Schweissdraht in der C Säule führt) und dann mit der richtigen Seite von innen an der C Säule anliegt. Nun eine Gurtschraube duch das dann hoffentlich fluchtende Loch in das Mutternblech schrauben und festziehen. Vorher zwei löcher in die Säule bohren durch die man das Blech festschweisst. Fertig. Ich hab als Draht einen dünnes Elektrokabel genommen. Das kann man dann mit einem beherzten Ruck lösen. :-)
Die unteren zwei Bleche kann mann dann relativ einfach festschweissen.
Viel Spass beim durchfrickeln vom Kabel!
Gruß Jörg

reidiekl
Beiträge: 658
Registriert: Fr 16. Jun 2017, 18:05
Wohnort: Südhessen

Re: Drei-Punkt-Gurte in der zweiten Sitzreihe

Beitrag von reidiekl » Fr 1. Dez 2017, 11:25

Habe Jörg´s Ausfürungen leider nicht verstanden.
Ein, zwei oder drei Bilder hätten mehr ausgesagt, als viele Worte ;-) .

Benutzeravatar
insche
Beiträge: 37
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 21:31

Re: Drei-Punkt-Gurte in der zweiten Sitzreihe

Beitrag von insche » Fr 1. Dez 2017, 19:01

Ok, werde dann mal ein paar Skizzen anfertigen. Fotos habe ich keine und reinschauen wird auch schwierig.
Gruß Jörg

Antworten