Neuaufbau die ZWEITE

Moderator: Jumpy

Benutzeravatar
Afrika
Beiträge: 258
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 17:05

Re: Neuaufbau die ZWEITE

Beitrag von Afrika » Mi 4. Mär 2020, 16:08

Moin an alle,

mein Syncro steht wieder in der Werkstatt und ich hoffe nun bis zum Sommer die letzten Arbeiten abschließen zu können...
IMG_20200303_165521_1.jpg
Der Unterfahrschutz ist nun auch fertig. Ich habe in die Wanne eine geschlossenzellige Schaummatte verklebt die den Schall absorbieren soll
IMG_20200303_165440_7.jpg
IMG_20200303_165345_5.jpg
Mit dem Einbau warte ich aber noch etwas bis ich einige ausgiebige Probefahrten gemacht habe. Man kommt so viel einfacher an all die Mechanik dran... Ach ja, die Schiebetür ist nu auch vom Polierer zurück und wird nun die Tage eingebaut...
IMG_20200118_110315_6.jpg
VG
Roland
T3 SYNCRO Bj. 91, 1.9TDI ALE, 225/75 R16, Seikel, Zusatztank, Sperre Hinten, Aufgelastet 2.8t, Westfalia Schlafdach, WoMo Ausbau, Solar, z.Z im Neuaufbau... :-)

Racy
Beiträge: 26
Registriert: So 22. Nov 2015, 22:24

Re: Neuaufbau die ZWEITE

Beitrag von Racy » Mi 4. Mär 2020, 17:23

Was für eine Matte hast da verwendet?

Was sehr viel bringt ist die Seitenteile zu dämmen. Ich hab die neu gegebn und mit alubutyl und glaube Armaflex zum testen beklebt. Der unterschied ist enorm!

Benutzeravatar
Afrika
Beiträge: 258
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 17:05

Re: Neuaufbau die ZWEITE

Beitrag von Afrika » Mi 4. Mär 2020, 18:54

@Racy: Die Seitenteile sind leider irgendwie verloren gegangen oder ich muss noch mal richtig suchen. Hatte die Hoffnung das es die als Nachbau gibt, hab aber noch nichts gefunden...
Ich denke diese Bleche zu entdröhnen bringt so richtig was.

Ich habe den Schaumstoff hier gekauft:
http://www.stevens-shop.de/shop/Auto-Da ... :2891.html

Hab ich auch auf dem Motordeckel verklebt und das Auto ist im Innenraum viel leiser geworden als vor dem Neuaufbau. Kann natürlich auch sein das ich über all die Jahre schwerhöriger geworden bin :gr

VG
Roland
T3 SYNCRO Bj. 91, 1.9TDI ALE, 225/75 R16, Seikel, Zusatztank, Sperre Hinten, Aufgelastet 2.8t, Westfalia Schlafdach, WoMo Ausbau, Solar, z.Z im Neuaufbau... :-)

Benutzeravatar
Fredd
Beiträge: 37
Registriert: Do 8. Okt 2015, 20:34

Re: Neuaufbau die ZWEITE

Beitrag von Fredd » Mi 4. Mär 2020, 19:12

Racy hat geschrieben:
Mi 4. Mär 2020, 17:23
Was sehr viel bringt ist die Seitenteile zu dämmen. Ich hab die neu gegebn und mit alubutyl und glaube Armaflex zum testen beklebt. Der unterschied ist enorm!
Afrika hat geschrieben:
Mi 4. Mär 2020, 18:54
Ich denke diese Bleche zu entdröhnen bringt so richtig was.
Das klingt spannend! Bringt das wirklich was im Innenraum? Oder reduzieren die (gedämmten) Seitenbleche nur die Schallemission in die Umgebung?
Ich fahre seit geraumer Zeit ohne Seitenbleche... :gr

VG Fredd.

Racy
Beiträge: 26
Registriert: So 22. Nov 2015, 22:24

Re: Neuaufbau die ZWEITE

Beitrag von Racy » Mi 4. Mär 2020, 19:56

Danke für den Link.
Glaube die Seitenteile gibts bei der Busschmiede oder Bernd Jäger aus edelstahl.
Sind auch praktisch, da ja weniger Dreck reinkommt.

Innen wird es nicht leiser, aber wenn man im.Sommer mit offernem Fenster fährt, hört man da den Motor deutlich weniger.

Benutzeravatar
Afrika
Beiträge: 258
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 17:05

Re: Neuaufbau die ZWEITE

Beitrag von Afrika » Mi 4. Mär 2020, 21:51

Dann werde ich da noch Mal schauen. Wäre schon toll die Bleche neu zu bekommen. Ich hatte sie damals nach dem Umbau auf TDI nicht mehr montiert weil man besser an den Motor kommt. Allerdings saut der Motor komplett ein und das möchte ich unbedingt vermeiden...

VG
Roland
T3 SYNCRO Bj. 91, 1.9TDI ALE, 225/75 R16, Seikel, Zusatztank, Sperre Hinten, Aufgelastet 2.8t, Westfalia Schlafdach, WoMo Ausbau, Solar, z.Z im Neuaufbau... :-)

Benutzeravatar
T3_Horst
Beiträge: 118
Registriert: Di 15. Sep 2015, 15:06

Re: Neuaufbau die ZWEITE

Beitrag von T3_Horst » Fr 6. Mär 2020, 10:55

Da gibts auch jemanden in Österreich, der die Bleche zu nem humaneren Preis hat, die passen auch sehr gut

Benutzeravatar
T3_Horst
Beiträge: 118
Registriert: Di 15. Sep 2015, 15:06

Re: Neuaufbau die ZWEITE

Beitrag von T3_Horst » Fr 6. Mär 2020, 10:55

Da gibts auch jemanden in Österreich, der die Bleche zu nem humaneren Preis hat, die passen auch sehr gut

Benutzeravatar
Afrika
Beiträge: 258
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 17:05

Re: Neuaufbau die ZWEITE

Beitrag von Afrika » Di 10. Mär 2020, 19:43

@ Horst: vielen Dank für die Info. Werde mich mal schlau machen...

Bei der Probefahrt hatte ich festgestellt das sich die Gänge nicht richtig schalten ließen. Daher habe ich heute das Schaltgestänge neu eingestellt und zwar so wie im Forum beschrieben: Verzahnung lösen, Schalthebel in Mittelstellung mit einem Gurt an der rechten Tür fixiert. In dieser Stellung das Gestänge wieder zusammen gefügt und oh Wunder, es schaltet sich hervorragend :-)

Als ich dann schon mal unter dem Auto war habe ich auch gleich den Unterfahrschutz montiert
IMG_20200310_144319_2.jpg
IMG_20200310_140325_0.jpg
Dauerte ein wenig die richtigen Schrauben zu finden und alles an seinen Platz zu bringen
IMG_20200310_154805_5.jpg
IMG_20200310_154846_0.jpg
Die Gummiabdichtung zum Unterfahrschutz passt perfekt ans Getriebe
IMG_20200310_155032_7.jpg
Die Kardanwelle fehlt noch weil sie noch nicht fertig ist... Dafür habe ich die Standheizung schon mal angeschlossen
IMG_20200310_172145_8.jpg
VG
Roland
T3 SYNCRO Bj. 91, 1.9TDI ALE, 225/75 R16, Seikel, Zusatztank, Sperre Hinten, Aufgelastet 2.8t, Westfalia Schlafdach, WoMo Ausbau, Solar, z.Z im Neuaufbau... :-)

berndthesyncro
Beiträge: 52
Registriert: Mo 9. Jul 2018, 14:14
Wohnort: Giessen

Re: Neuaufbau die ZWEITE

Beitrag von berndthesyncro » Mi 11. Mär 2020, 11:30

sehr schön. :dance
Ich habe meine MSW auch überholt und eine Klappe eingebaut. Mich hat es genervt nicht drunter schauen zu können. Eine Dämmmatte habe ich nicht verbaut.
MSW 2.jpeg
MSW.jpeg
Einfach drei Scharniere vernietet und dann mit drei Handmuttern gesichert, kann man dann einfach schnell öffnen wenn man wieder was durchfällt oder man richtig sauber machen will.
#berndthesyncro --> T3 Syncro Caravelle BJ.90 mTDI+AGZ - GMB Gewindefahrwerk
SUCHE: Zeit zum basteln

Antworten