Bordbatterie, gut UND günstig?

Moderator: Jumpy

Antworten
tosyncro
Beiträge: 519
Registriert: Do 10. Sep 2015, 23:34

Bordbatterie, gut UND günstig?

Beitrag von tosyncro » So 13. Sep 2015, 20:31

moin,
eine neue bordbatt ist fällig.
schließt sich "gut" UND "günstig" aus?
sie sollte ungefähr die baugröße der starterbatt haben.
tipps- idden-quellen?
danke,
gruss
thorsten

Benutzeravatar
WackyDoka
Beiträge: 652
Registriert: So 6. Sep 2015, 11:57
Wohnort: GoiN Epizentrum

Re: Bordbatterie, gut UND günstig?

Beitrag von WackyDoka » So 13. Sep 2015, 21:24

Moin,
ich habe im Frühjahr eine von Banner gekauft.
http://www.bannerbatterien.com/backend/ ... 090101.pdf
Telefonisch bestellt und abgeholt bei

Batterieladen Rainer Thiess und Michael Boe OHG
Barkauer Str. 121, 24145 Kiel
Telefon: 0049 0431/7396020
Email: mboe@abh-nord.de

Preis lag bei ca. 76 Euro incl. MwSt., die alte Batterie wurde zurückgenommen. Zu Beginn elektronisch geladen und dann eingebaut, tut seither ihren Dienst ohne Probleme bei sehr seltener Nutzung auch immer sofort da.
Gruss, Thilo

Benutzeravatar
SyncroMarkus
Beiträge: 40
Registriert: Fr 11. Sep 2015, 09:06
Wohnort: Wangen im Allgäu

Re: Bordbatterie, gut UND günstig?

Beitrag von SyncroMarkus » Mo 14. Sep 2015, 19:11

Hatte bisher auch sehr gute Erfahrungen mit Banner Batterien.

Gruß
Markus
92er T3 Syncro Westfalia Hubdach Joker im Aufbau
89er T3 Syncro Pritsche mit Bimobil Kabine
87er T3 Westfalia Hochdach Club Joker (2WD)

Micha
Beiträge: 8
Registriert: Di 15. Sep 2015, 12:02
Wohnort: Rostock

Re: Bordbatterie, gut UND günstig?

Beitrag von Micha » Mi 16. Sep 2015, 12:44

ich hab die Hausmarke von autoteile matthies eingebaut... als starter und zweitbatterie... kosten ca. 60€ und besitzen 67Ah
Vielen Dank für die "Notlösung" :D

querfeldein
Beiträge: 210
Registriert: Di 8. Sep 2015, 11:31

Re: Bordbatterie, gut UND günstig?

Beitrag von querfeldein » Mi 16. Sep 2015, 13:46

Ich hab die als Versorgerbatterie.
Passt saugend unter den Fahrersitz.
https://www.autobatterienbilliger.de/Ex ... mmendation

Gruß, Norman
Gruß, Norman
14"-JX-Halbkasten / Ex-Telekom / Westfalia-Umbau

tosyncro
Beiträge: 519
Registriert: Do 10. Sep 2015, 23:34

Re: Bordbatterie, gut UND günstig?

Beitrag von tosyncro » Do 17. Sep 2015, 11:45

moin, norman

starterbatterie als bordbatterie?
für gleiches geld gibts doch auch bordbatt.?

gruss
thorsten

querfeldein
Beiträge: 210
Registriert: Di 8. Sep 2015, 11:31

Re: Bordbatterie, gut UND günstig?

Beitrag von querfeldein » Fr 18. Sep 2015, 08:31

Hi Thorsten,

ja, Starterbatterie.
Reicht mir.
Und beim Batterietyp streiten sich ja auch die Gelehrten um Haltbarkeiten, Kosten-Nutzen-Verhältnis, etc..
Ich bin so bisher ganz gut unterwegs, habe allerdings auch keine elektrischen Großverbraucher.

Gruß
Norman
Gruß, Norman
14"-JX-Halbkasten / Ex-Telekom / Westfalia-Umbau

Antworten