Montage Reserveradträger

Moderator: Jumpy

Knöpphütte
Beiträge: 72
Registriert: Di 15. Sep 2015, 21:31
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Montage Reserveradträger

Beitrag von Knöpphütte » Do 2. Apr 2020, 12:19

Hallo an alle geplagten,

da der Reserveradträger nun wieder lieferbar ist, hab ich gleich mal zugeschlagen und mir einen geordert. Bin aber noch nicht wirklich weit gekommen, da sich gleich zu beginn eine Frage stellt.
IMG_20200320_112037.jpg
IMG_20200320_111333.jpg
Ist das so montierbar, also mit der Winkeldifferenz zu D-Säule und Waagerechten? Vorab, ja der Winkel liegt satt an den Befestigungspunkten auf und wackelt auch nicht.

Gruß Sebastian

Benutzeravatar
Christoph
Beiträge: 194
Registriert: Mo 22. Mai 2017, 18:07

Re: Montage Reserveradträger

Beitrag von Christoph » Do 2. Apr 2020, 13:21

ist das ein originaler von VW?
T3 16" Westfalia und T3 16" Jagdwagen mit Schiebedach

Knöpphütte
Beiträge: 72
Registriert: Di 15. Sep 2015, 21:31
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: Montage Reserveradträger

Beitrag von Knöpphütte » Do 2. Apr 2020, 13:23

Ist von tk der Nachbau

Benutzeravatar
Christoph
Beiträge: 194
Registriert: Mo 22. Mai 2017, 18:07

Re: Montage Reserveradträger

Beitrag von Christoph » Do 2. Apr 2020, 13:39

ok, da bin ich beruhigt, habe für viel Geld einen vergammelten originalen gekauft und aufwändig restauriert - das hätte mich dann etwas geärgert :-)
T3 16" Westfalia und T3 16" Jagdwagen mit Schiebedach

Benutzeravatar
ric
Beiträge: 83
Registriert: Di 22. Jan 2019, 01:03
Wohnort: Landkreis LA

Re: Montage Reserveradträger

Beitrag von ric » Do 2. Apr 2020, 15:35

Bei mir sieht das so aus
Bildschirmfoto 2020-04-02 um 15.35.22.png
Grüße Ricardo

Benutzeravatar
T3_Horst
Beiträge: 123
Registriert: Di 15. Sep 2015, 15:06

Re: Montage Reserveradträger

Beitrag von T3_Horst » Fr 3. Apr 2020, 09:56

Ich würde da direkt bei TK fragen, sind immer sehr hilfreich und offen für Nachfragen.

witschwatsch
Beiträge: 9
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 15:36

Re: Montage Reserveradträger

Beitrag von witschwatsch » Mo 6. Apr 2020, 05:46

Hallo,
hast du den schon mal an die D- Säule gegenüber angehalten. Vielleicht ist es ein Halter für den linken Träger.

Gruß Marcus

trauntaler
Beiträge: 84
Registriert: Mi 25. Mai 2016, 21:24
Wohnort: Traunstein
Kontaktdaten:

Re: Montage Reserveradträger

Beitrag von trauntaler » Fr 10. Apr 2020, 22:30

Knöpphütte hat geschrieben:
Do 2. Apr 2020, 12:19
Ist das so montierbar, also mit der Winkeldifferenz zu D-Säule und Waagerechten? Vorab, ja der Winkel liegt satt an den Befestigungspunkten auf und wackelt auch nicht.
Wenn der Halter auf einer Seite eine Bohrung mit M6 oder M8 Gewinde (für die Gasdruckfeder) hat, ist es ein unterer Halter.

Grüße aus Traunstein

Stefan

Benutzeravatar
syncrobert
Beiträge: 3
Registriert: Mo 17. Feb 2020, 14:24
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Montage Reserveradträger

Beitrag von syncrobert » Mo 13. Apr 2020, 23:04

gibt n super video von niko hier bei youtube....
https://www.youtube.com/watch?v=AN6nfUaLhf0
ist allerdings von eine Fa., die mit juristischen Mitteln gegen das Forum droht, wenn der Name hier steht der träger

Knöpphütte
Beiträge: 72
Registriert: Di 15. Sep 2015, 21:31
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: Montage Reserveradträger

Beitrag von Knöpphütte » Di 14. Apr 2020, 10:53

Huhu,
also ich hab jetzt schon 2 Mal bei TK eine Mailanfrage zum Support geschickt und keine Rückmeldung. Telefonisch erreiche ich auch keinen...
Den Halter habe ich natürlich auch auf der anderen Seite schon angehalten, da passt er überhaupt nicht. Auf dem Halter ist auch ein "R" für rechts eingeprägt, von daher ist der Halter auch für die rechte Seite.
Das es zwei Halter gibt, also einen für oben und einen für unten, habe ich auch gesehen. Die Anleitung zur Montage ist ja auch sehr ausführlich, nur kommts mit halt trotzdem schief vor.
Das Video hab ich auch schon angeschaut, bringt mir mit meinem Problem aber keine Erlösung. Ich warte jetzt auf telefonische Kontaktaufnahme von TK ab.

Bis dahin werde ich die Montage halt aufschieben.

Gruß Sebastian

Antworten