Frage zum Syncro Getriebe TD

Moderator: Jumpy

Antworten
Benutzeravatar
heinvonderwerft
Beiträge: 14
Registriert: Mi 7. Jun 2017, 09:26

Frage zum Syncro Getriebe TD

Beitrag von heinvonderwerft » Mi 15. Jan 2020, 07:27

Moin,
kann mir einer sagen was mich ewartet wenn ich den eingekreisten Deckel abschraube?
Da süfft ein wenig Öl raus und ich möchte das abdichten. Welche Dichtung muss ich da bestellen?

Grüße Hein
Getriebe.jpg

Benutzeravatar
Alexander
Beiträge: 945
Registriert: Mo 8. Jun 2015, 23:04
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Frage zum Syncro Getriebe TD

Beitrag von Alexander » Mi 15. Jan 2020, 07:37

Moin,
dich erwartet ein Zahnrad und eine Inbusschraube und ca. 4,5L Getriebeöl.
Kannst du abmachen, kann nix passieren.
Der Deckel wird nur mit Dichtmasse aufgesetzt.
Viele Grüße,
Alexander

Benutzeravatar
heinvonderwerft
Beiträge: 14
Registriert: Mi 7. Jun 2017, 09:26

Re: Frage zum Syncro Getriebe TD

Beitrag von heinvonderwerft » Mi 15. Jan 2020, 07:41

Moin,
das heisst: vorher Getriebeöl ablassen?! Dann deckel ab und schmatze drauf machen?!

Danke für die schnele Info!
Hein

Benutzeravatar
Alexander
Beiträge: 945
Registriert: Mo 8. Jun 2015, 23:04
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Frage zum Syncro Getriebe TD

Beitrag von Alexander » Mi 15. Jan 2020, 07:52

Du kannst das Öl auch durch den Deckel ablassen.
Wie du möchtest.
Wenn du den Syncro auf die Heckklappe stellst läuft nix raus. :lol:

Wenn dir mehr entgegen kommt als nur Öl, dann brauchst du den Deckel nicht mehr mit frischer Dichtmasse wieder montieren. Dann lieber das Getriebe komplett ausbauen.

Kontrolliere mal bei der Gelegenheit ob die Inbusschraube noch richtig fest ist, wenn nicht, dann ganz raus, sauber machen und mit Schraubensicherungsmittel wieder einsetzen.
Viele Grüße,
Alexander

Bernd68
Beiträge: 237
Registriert: Di 9. Feb 2016, 20:20

Re: Frage zum Syncro Getriebe TD

Beitrag von Bernd68 » Mi 15. Jan 2020, 11:29

...und probiere erst ob die Öleinfüllschraube auf geht.... Sonst bekommste das neue Getrieböl nachher nicht rein.

Gruß Bernd

Antworten