Problem mit der Suche nach 225/75/16 im Betreff

Moderator: Jumpy

Harper
Beiträge: 19
Registriert: Mi 25. Sep 2019, 02:25

Problem mit der Suche nach 225/75/16 im Betreff

Beitrag von Harper » Fr 10. Jan 2020, 16:37

Leider verbietet die Suchfunktion die Eingabe solcher Reifenmaße was etwas erschwerend wirkt bei der Anleitung zur Umrüstung von 14" auf 225/75/16
Daher leider hier nochmal die Frage, ob jmd andere Infos hat als nur einen kleinen Vermerk dass er das fährt oder der link ins T3 Pedia?

Benutzeravatar
CBS
Beiträge: 938
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 18:27
Kontaktdaten:

Re: Problem mit der Suche nach 225/75/16 im Betreff

Beitrag von CBS » Fr 10. Jan 2020, 16:56

Hi,

der "Standard-Umbau"
Welche Infos dazu brauchst du denn noch?

- höherlegen
- Ecken an der B-Säule etwas raus biegen

Passende Felgen zu finden ist halt ein Problem seit die Mefros nicht mehr überall eingetragen werden.

Grüße

Achim
Bild mit Autogas

Benutzeravatar
Alexander
Beiträge: 1002
Registriert: Mo 8. Jun 2015, 23:04
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Problem mit der Suche nach 225/75/16 im Betreff

Beitrag von Alexander » Fr 10. Jan 2020, 17:03

Wenn du als Suchbegriff 225/75R16 eingibst, denn so heißt der Reifen, dann findest du sicher was.
Viele Grüße,
Alexander

Benutzeravatar
Atlantik90
Beiträge: 429
Registriert: So 6. Sep 2015, 21:44
Wohnort: BA

Re: Problem mit der Suche nach 225/75/16 im Betreff

Beitrag von Atlantik90 » Fr 10. Jan 2020, 18:21

Erstens wird eine Reifengröße nicht so definiert.
Und zweitens verbietet die Suche so etwas nicht sondern diese "/" sind ein Worttrenner in der Suchfunktion. Wenn du so etwas in die Suche einbinden willst, dann musst du den Ausdruck durch " (Anführungszeichen) vorne und hinten einfassen, also "225/75/16".
Auch für die erfolgreiche Nutzung von Datenbanken - auch das Forum basiert auf einer Datenbank - braucht es eben auch einige Fachkenntnisse.
Ich wünsche allen gute und störungsfreie Fahrt mit dem T3-Syncro.
Joachim

Harper
Beiträge: 19
Registriert: Mi 25. Sep 2019, 02:25

Re: Problem mit der Suche nach 225/75/16 im Betreff

Beitrag von Harper » Fr 10. Jan 2020, 18:30

Atlantik90 hat geschrieben:
Fr 10. Jan 2020, 18:21
Erstens wird eine Reifengröße nicht so definiert.
Und zweitens verbietet die Suche so etwas nicht sondern diese "/" sind ein Worttrenner in der Suchfunktion. Wenn du so etwas in die Suche einbinden willst, dann musst du den Ausdruck durch " (Anführungszeichen) vorne und hinten einfassen, also "225/75/16".
Auch für die erfolgreiche Nutzung von Datenbanken - auch das Forum basiert auf einer Datenbank - braucht es eben auch einige Fachkenntnisse.
Oh danke!!!

Harper
Beiträge: 19
Registriert: Mi 25. Sep 2019, 02:25

Re: Problem mit der Suche nach 225/75/16 im Betreff

Beitrag von Harper » Mo 13. Jan 2020, 13:28

CBS hat geschrieben:
Fr 10. Jan 2020, 16:56
Hi,

der "Standard-Umbau"
Welche Infos dazu brauchst du denn noch?

- höherlegen
- Ecken an der B-Säule etwas raus biegen

Passende Felgen zu finden ist halt ein Problem seit die Mefros nicht mehr überall eingetragen werden.

Grüße

Achim
Die ML Felgen von Mercedes sind schon besorgt. Ich hab keine Ahnung über die große Vorgeschichte des Busses, weswegen ich auch nicht erkennen kann, ob er mal höhergelegt wurde oder nicht. An der HA sind jeweils oben und unten Unterlegscheiben eingebracht. Ist das serienmäßig? Laut Vorbesitzer aus Finnland der ihn auf 15" umgerüstet hatte, wurde an der HA und VA nichts höhergelegt. Der Bus sah mit den 14" Rädern als er ihn gekauft hatte so aus:
Irwin 14 Radlaufverbreiterung.jpg
Irwin 14.jpg
Was meint ihr? Hat der Verkäufer ihm damals einfach die Reifen zurückgerüstet und damals selbst höhergelegt? Sieht so aus, als ob da schon mal was verbreitert wurde, wegen den Radlaufverbreiterungen.
Erkennt das geschulte Auge hier, ob der ein bisschen höher steht als normal?

Ist es zwingend für den TÜV notwendig den Bus höherzulegen, wenn man 225/75/16 einbaut? Es geht erstmal nur um die Eintragung, nicht das was dann noch später folgen wird.
Wir können leider nicht erkennen was da verbaut wurde. Hinten steht auf der Feder (die relativ neuwertig aussieht) 79942521704 (Die 5 könnte auch eine "0" "6" "3" "8" "9" sein, ist leider kaum lesbar)

reidiekl
Beiträge: 669
Registriert: Fr 16. Jun 2017, 18:05
Wohnort: Südhessen

Re: Problem mit der Suche nach 225/75/16 im Betreff

Beitrag von reidiekl » Mo 13. Jan 2020, 14:02

Der Bus sah mit den 14" Rädern als er ihn gekauft hatte so aus:
Sieht aus, wie wenn er auf den serienmäßigen 185 R14 Reifen steht. Zulässig sind auch 205 R14, damit steht er in etwa 2,5 cm höher.
An der HA sind jeweils oben und unten Unterlegscheiben eingebracht. Ist das serienmäßig?
Unten sind es bei mir Aluscheiben und oben welche aus KU. Die Scheibendicke oben beträgt 12 mm, unten kann man es schlecht messen, sollte aber etwa das gleiche Maß sein, beim Dieselmotor.

Benutzeravatar
CBS
Beiträge: 938
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 18:27
Kontaktdaten:

Re: Problem mit der Suche nach 225/75/16 im Betreff

Beitrag von CBS » Mo 13. Jan 2020, 14:20

Hi,

das dürfen die serienmäßigen Verbreiterungen für 205R14 sein.
Das würde dir bei der 8% Geschichte helfen.
Hast schon ein Datenblatt von VW oder Mal selber bei erwin.volkswagen.de geschaut?

Grüße
Achim
Bild mit Autogas

Nano82
Beiträge: 11
Registriert: Mo 2. Nov 2020, 13:44
Wohnort: Bad Harzburg

Re: Problem mit der Suche nach 225/75/16 im Betreff

Beitrag von Nano82 » Mi 25. Nov 2020, 21:04

CBS hat geschrieben:
Fr 10. Jan 2020, 16:56
Hi,

der "Standard-Umbau"
Welche Infos dazu brauchst du denn noch?

- höherlegen
- Ecken an der B-Säule etwas raus biegen

Passende Felgen zu finden ist halt ein Problem seit die Mefros nicht mehr überall eingetragen werden.

Grüße

Achim


Ich habe 7,5Jx16H2 KBA 43930 Felgen, sind das passende Felgen .
Da sind derzeit 225/75R16 drauf ob die eingetragen waren weiß ich nicht.

Danke

Benutzeravatar
CBS
Beiträge: 938
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 18:27
Kontaktdaten:

Re: Problem mit der Suche nach 225/75/16 im Betreff

Beitrag von CBS » Do 26. Nov 2020, 04:24

Guten Morgen,

dazu finde ich mehrere:

7,5 J x 16 H2

16 21 02 5/112/66,6 38 715 1995
16 21 01 5/112/66,6 41 650 1960
16 32 02 5/112/66,6 42 715 1995
16 32 01 5/112/66,6 46 690 1995
16 17 01 5/112/66,6 51 725 2100

Die erste Zahlenfolge (z.b. 16 21 02 ) steht evtl auch auf der Felge.
Die jeweils drittletzte Zahl steht ganz sicher auf der Felge, das ist die ET (z.b. 38)

Grüße
Achim
Bild mit Autogas

Antworten