Abblendlicht pimpen.. wenn die Augen nach mehr Licht verlangen

Moderator: Jumpy

Lorenzen
Beiträge: 439
Registriert: Sa 15. Aug 2015, 18:25

Re: Abblendlicht pimpen.. wenn die Augen nach mehr Licht verlangen

Beitrag von Lorenzen » Mi 1. Jan 2020, 12:18

Jumpy hat geschrieben:
Mi 1. Jan 2020, 09:56
Die Led H4 bleiben vorerst drinnen, mal sehen wie lange es gut geht...
Moin,

Wahrscheinlich bis du einem Wutbürger-Amtsschimmel direkt ins Gesicht leuchtest.

Gruß
Tom

Benutzeravatar
Jumpy
Beiträge: 1164
Registriert: Do 21. Mai 2015, 10:39
Wohnort: ganz oben im Norden

Re: Abblendlicht pimpen.. wenn die Augen nach mehr Licht verlangen

Beitrag von Jumpy » Mi 1. Jan 2020, 14:53

im April ist HU - da kommt die erste Bewährungsprobe 8-)
Gruß Jumpy

one life - live it now




des Norddeutschen Fluch, Gesabbel und Besuch...
..wobei, Besuch geht ja meistens noch....

Benutzeravatar
seppunzel
Beiträge: 38
Registriert: Sa 12. Sep 2015, 20:12

Re: Abblendlicht pimpen.. wenn die Augen nach mehr Licht verlangen

Beitrag von seppunzel » Do 25. Jun 2020, 13:58

Jumpy hat geschrieben:
Mo 2. Dez 2019, 19:58
 Philips X-tremeUltinon LED sollen auch brauchbar sein.
Hi,
die hab ich jetzt drin. Hatte ich noch vom T4 rumliegen.

Im T4 bin ich die 2 Jahre gefahren.
Keine Probleme mit dem Gegenverkehr, also es hat mich nicht permanent jemand angeblinkt, weil er sich geblendet gefühlt hat.
Auch Polizeikontrolle war kein Thema hat nie jemanden interessiert.

Die Lichtausbeute gegenüber z.B. normalen Phillips Nightbreaker war gigantisch.
Das Licht (vor allem Abblendlicht) war sogar gefühlt besser als jetzt bei meinem T6 mit LED - irgendwie mehr Ausleuchtung.

Im T3 hab ich von Klarglas auf die originalen runden zurückgebaut wegen der Streuscheibe. Bei den Klarglasscheinwerfern gab es eher einen Spot.
Wenn ich endlich mal wieder in der Nacht rumfahre dann schreib ich wie die Ausleuchtung ist. :-)

Benutzeravatar
Jumpy
Beiträge: 1164
Registriert: Do 21. Mai 2015, 10:39
Wohnort: ganz oben im Norden

Re: Abblendlicht pimpen.. wenn die Augen nach mehr Licht verlangen

Beitrag von Jumpy » Do 25. Jun 2020, 14:36

Danke Sepp.
Die Spanientour lief als Testfahrt und, abgesehen davon, dass Dennis es interessant fand, dass wenn ich hinter ihm fuhr,
seitlich von ihm alles hell war, bin ich sehr zufrieden mit der Lichtausbeute.
Zur letzten HU hatte ich die Leuchten aber nicht montiert...
Gruß Jumpy

one life - live it now




des Norddeutschen Fluch, Gesabbel und Besuch...
..wobei, Besuch geht ja meistens noch....

UHT
Beiträge: 189
Registriert: Di 8. Sep 2015, 18:41

Re: Abblendlicht pimpen.. wenn die Augen nach mehr Licht verlangen

Beitrag von UHT » Fr 26. Jun 2020, 09:18

Kennt jemand davon ne Bezugsquelle?

Benutzeravatar
Jumpy
Beiträge: 1164
Registriert: Do 21. Mai 2015, 10:39
Wohnort: ganz oben im Norden

Re: Abblendlicht pimpen.. wenn die Augen nach mehr Licht verlangen

Beitrag von Jumpy » Fr 26. Jun 2020, 11:08

nighteye bei ebay
Gruß Jumpy

one life - live it now




des Norddeutschen Fluch, Gesabbel und Besuch...
..wobei, Besuch geht ja meistens noch....

Benutzeravatar
seppunzel
Beiträge: 38
Registriert: Sa 12. Sep 2015, 20:12

Re: Abblendlicht pimpen.. wenn die Augen nach mehr Licht verlangen

Beitrag von seppunzel » Fr 26. Jun 2020, 14:36

ich hab die auch über ebay - kamen glaube ich aus England.
Die AMS hat die mal getestet - war ein Test über H4 Birnnen, mir dem Ergebnis, das die Qualität und Lichtleistung sehr gut ist,
und das es sehr bedauerlich ist, dass es in D keine Zulassung gibt, weil echter Sicherheitsgewinn.

... sonst hätte ich´s nicht eingebaut

UHT
Beiträge: 189
Registriert: Di 8. Sep 2015, 18:41

Re: Abblendlicht pimpen.. wenn die Augen nach mehr Licht verlangen

Beitrag von UHT » Fr 26. Jun 2020, 23:03

@Jumpy. Meinte die Philips

Antworten