Mal eher eine optische, nicht technische Frage

Moderator: Jumpy

Benutzeravatar
Ladana
Beiträge: 18
Registriert: Do 15. Okt 2015, 18:38
Wohnort: Hessen, Rhein-Main
Kontaktdaten:

Mal eher eine optische, nicht technische Frage

Beitrag von Ladana » So 29. Sep 2019, 16:35

Hallo Zusammen,

wir sind gerade dabei unseren roten 14" Syncro wieder herzurichten. Ich frage mich gerade mit was man mit dem Dachhimmel machen kann.

Der alte Stoff mit der dünnen Schaumstoffschicht hat sich gelöst. Nun habe ich alles runtergekratzt und nur noch das blanke Blech ist übrig.
Hat jemand von Euch eine Idee mit welchen Stoffen man an diesen Stellen arbeiten kann? Der Stoff muss nicht unbedingt mit Schaumstoff beschichtet sein, weil es ja im Innenraum ist. Ich dachte schon an dünnen Teppich, bin mir aber nicht sicher ob das funktioniert. Was ich auf jeden Fall machen will ist den Stoff wieder direkt auf das Blech zu kleben.

Falls jemandem was einfällt würde ich sehr freuen.
P1000911.JPG
P1000911.JPG (58.21 KiB) 4096 mal betrachtet
P1000909.JPG
P1000909.JPG (64.12 KiB) 4096 mal betrachtet
Liebe Grüße

Ladana

reidiekl
Beiträge: 626
Registriert: Fr 16. Jun 2017, 18:05
Wohnort: Südhessen

Re: Mal eher eine optische, nicht technische Frage

Beitrag von reidiekl » So 29. Sep 2019, 18:18

Gehe mal zum Autosattler. Die haben alles für den Dachhimmel - und bauen so etwas auch ein.

Benutzeravatar
Ladana
Beiträge: 18
Registriert: Do 15. Okt 2015, 18:38
Wohnort: Hessen, Rhein-Main
Kontaktdaten:

Re: Mal eher eine optische, nicht technische Frage

Beitrag von Ladana » So 29. Sep 2019, 19:57

Danke für den Tip ;-) ... mal schauen wo es bei uns einen gibt
Liebe Grüße

Ladana

jonibeck
Beiträge: 173
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 12:25
Wohnort: Süddeutschland / Nordschweiz

Re: Mal eher eine optische, nicht technische Frage

Beitrag von jonibeck » Mi 13. Nov 2019, 15:57

Habe vor kurzem in nem youtube video gesehen dass welche einen Art Filz verwendet haben. Sah ziemlich gemütlich aus, auch wenn das patchwork muster nicht mein Fall ist. Wenn du interesse hast, such ich dir das video nochmal.

Gruss Joni

Benutzeravatar
Schrottschweisser
Beiträge: 33
Registriert: So 22. Nov 2015, 22:04
Wohnort: Oberpfalz

Re: Mal eher eine optische, nicht technische Frage

Beitrag von Schrottschweisser » Mi 13. Nov 2019, 19:44

Hallo,
habe einen Artikel bei der Zeitschrift „CAMPERVANS“ über Filzauskleidung im Fahrzeuginneren gelesen. In meinem Fahrzeug habe ich einen kleinen Bereich (Blechholm) auch mit Filz abgeklebt. Hält nach wie vor und isoliert/dämmt in einem niedrigen Bereich.

Siehe nachfolgenden Link:

https://bus4fun.de/b4f-carpet-filz/

Mit dem Anbieter weder verwandt noch verschwägert oder sonstige Beziehungen pflegend, auch am Umsatz nicht beteiligt.

Gruß Hannes

berndthesyncro
Beiträge: 54
Registriert: Mo 9. Jul 2018, 14:14
Wohnort: Giessen

Re: Mal eher eine optische, nicht technische Frage

Beitrag von berndthesyncro » Mi 20. Nov 2019, 08:54

Schrottschweisser hat geschrieben:
Mi 13. Nov 2019, 19:44
Hallo,
habe einen Artikel bei der Zeitschrift „CAMPERVANS“ über Filzauskleidung im Fahrzeuginneren gelesen. In meinem Fahrzeug habe ich einen kleinen Bereich (Blechholm) auch mit Filz abgeklebt. Hält nach wie vor und isoliert/dämmt in einem niedrigen Bereich.

Siehe nachfolgenden Link:

https://bus4fun.de/b4f-carpet-filz/

Mit dem Anbieter weder verwandt noch verschwägert oder sonstige Beziehungen pflegend, auch am Umsatz nicht beteiligt.

Gruß Hannes
Habe mir den Probefilz von denen bestellt und mit dem "billig" Filz von amazon verglichen. Ja ist 1-2 mm dicker und fester. Aber der viel höhere Kaufpreis war es mir dann doch nicht wert. Bin bei dem einfachen Filz geblieben und habe den verarbeitet. Ging eigentlich alles ganz gut. Wichtig ist nur eine vernünftige Schere für Filz das erspart einigen Hass. Optisch sieht der Filz hochwertig und gemütlich aus. Von zuviel Holz würde ich dir abraten. Unsere Busse wiegen schon zuviel. Da muss man nicht noch 20 mm dickes Echtholz verbauen auch wenn es optisch was aussehen kann.
#berndthesyncro --> T3 Syncro Caravelle BJ.90 mTDI+AGZ - GMB Gewindefahrwerk
SUCHE: Zeit zum basteln

Benutzeravatar
Ladana
Beiträge: 18
Registriert: Do 15. Okt 2015, 18:38
Wohnort: Hessen, Rhein-Main
Kontaktdaten:

Re: Mal eher eine optische, nicht technische Frage

Beitrag von Ladana » Di 3. Mär 2020, 14:16

Danke für die Antworten.

Da der Rote immer noch nicht vom Schweissen zurück ist, konnte ich mich ein bissl mit dem Thema beschäftigen und bin beim örtlichenTeppichhändler fündig geworden. Dort habe ich einen sehr günstigen dünnen Teppich gefunden. Wenn ich den demnächst hole zeige ich noch ein paar Bilder und sage euch auch welche Marke das ist. Kosten wird er wohl unter 5Eus pro Meter.


Die Idee mit dem Filz finde ich auch gut, werde mit Alternativ mal ein paar Sorten ansehen...Dankeschön :-P
Liebe Grüße

Ladana

Benutzeravatar
Ralle
Beiträge: 465
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 09:19
Wohnort: GOIN-Land

Re: Mal eher eine optische, nicht technische Frage

Beitrag von Ralle » Mi 4. Mär 2020, 11:36

Moin,

ich habe gerade in UK Filz bestellt. Da kostet der ERHEBLICH weniger.

https://www.kiravans.de/

Material kommt hoffentlich zum WE.

Gruß Ralph

Smallframe
Beiträge: 5
Registriert: Mo 16. Sep 2019, 20:11

Re: Mal eher eine optische, nicht technische Frage

Beitrag von Smallframe » Fr 6. Mär 2020, 16:05

Hey,

Der 4Stretch von Kiravans ist super zu verarbeiten, habe mit Sprühkleber gearbeitet. An einem Wochenende habe ich einen T5 komplett gemacht.
Tip:
Wenn Verschnitt (bei dem Preis verschmerzbar) nicht soo wichtig ist, eine "Anfangskante/Linie" bestimmen, so ca 10cm breiten Streifen Sprühkleber auftragen und Teppich ansetzen. Aushärten lassen, dann kannst Du von da den Filz toll um etwaige Ecken, Fensterausschnitte,etc. stretchen.
Ich habe immer mit einem Cutter, dessen Klinge ich vorm Schneiden über Flamme erwärmt habe die notwendigen Schnitte gesetzt. Ist auch nach drei Jahren nicht "aufgeribbelt".
Auf jeden Fall günstig und macht im Anschluss ein tolles Ergebnis.

Grüße.

Hangloose
Beiträge: 1
Registriert: Fr 6. Mär 2020, 13:19

Re: Mal eher eine optische, nicht technische Frage

Beitrag von Hangloose » Mo 9. Mär 2020, 15:32

Hey,
Bei Teppich würde ich die Brandkennziffer beachten. Leicht entzündbar sollte der Teppich nicht sein.

Gruss

Antworten