Größer Bremsscheibe

Moderator: Jumpy

Benutzeravatar
Atlantik90
Beiträge: 296
Registriert: So 6. Sep 2015, 21:44
Wohnort: BA

Re: Größer Bremsscheibe

Beitrag von Atlantik90 » So 17. Nov 2019, 22:40

Ric, dann ordne halt die VW-/Audi-Teilenummern zu. Dann findet man ev. mehr.
Ich wünsche allen gute und störungsfreie Fahrt mit dem T3-Syncro.
Joachim

berndthesyncro
Beiträge: 46
Registriert: Mo 9. Jul 2018, 14:14
Wohnort: Giessen

Re: Größer Bremsscheibe

Beitrag von berndthesyncro » Mo 18. Nov 2019, 08:10

ric hat geschrieben:
Fr 15. Nov 2019, 21:19
berndthesyncro hat geschrieben:
Di 12. Nov 2019, 09:29
Das wäre super, denn die -9965.2 ist lediglich die Ersatzteilnummer vom Gehäuse komplett und da ist kein Halter dabei, noramlerweise. Ich habe jetzt bereits drei Halter gefunden, welche sich kaum unterscheiden.

Hi Bernd,
folgende Sattelhalter passen (Audi A6 4F C6 / A4 8E) mit den Nummern:
716
2 3386 "Raute"

und die vom A6 4B (C5) 2.5 mitd+ der Nummer
630
1234 "5"

Gehören jeweils zu ATE 973/973 Sätteln.

Ich finde zu den Nummerm im Netz aber überhaupt nix.

Grüße Ric
Danke Ric,

es ist nicht ganz einfach die Nummern auf den Teilen aktuellen Sachnummern zuzuordnen. Die Teile sind schon etwas älter und haben bestimmt schon einige neue Sachnummern erhalten. Zudem sind Serien- und Aftermarktsachnummern ebenfalls unterschiedlich. Im ATE Webkatalog kann man zumindest nach Fahrzeugen suchen und die neuen aktuellen Sachnummern suchen, wahrscheinlich bekannt. Ich bleib dran und versuche ein kaufbares Setup zusammen zu stellen.

Danke
#berndthesyncro --> T3 Syncro Caravelle BJ.90 mTDI+AGZ - GMB Gewindefahrwerk
SUCHE: Zeit zum basteln

xfranzx
Beiträge: 104
Registriert: Di 1. Nov 2016, 01:59
Wohnort: Regensburg

Re: Größer Bremsscheibe

Beitrag von xfranzx » Do 5. Dez 2019, 22:06

Für die 320er Bremse gehören Folgende Teile zusammen: (320x30, "Flache Bauart" - siehe 1. Seite unten).
Bremsscheibe:
VW: 8E0 615 301 AD
ATE: 24.0130-0113.1
Bremssattel links
VW: 4B0 615 123 A
ATE: 11.9606-9965.2
Bremssattel rechts
VW: 4B0 615 124 A
ATE: 11.9606-9966.2
Bremssattelhalter links & rechts
VW: 4F0 615 125
Bremsbeläge:
VW: 4B0 698 151 AD
ATE: 13.0460-7166.2

Hier passen zB. super die MB 7x16 ET31 oder ET33 Stahlfelgen drüber.

Neuere Bauform der 973er/974er Sättel:
Bremssattel links:
VW: 4F0 615 123
Bremssattel rechts:
VW: 4F0 615 124
Bremssattelhalter links/rechts:
VW: 4F0 615 125
Bremsbeläge:
VW: 4F0 698 151 D

Hier muss dann im Ideal die ML-Alufelge mit Adaptern wie bei Ric gefahren werden, da der Sattel sonst an der Felge angeht.

Die original dazugehörige Bremsscheibe wäre dann diese: 4F0 615 301 E
Aber hier handelt es sich um die vorher aufgeführte "tiefe Bauform", ähnlich originale Bremsscheibe. Aber da ist dann kein Raum mehr um Bremssatteladapter einzubauen.

Zusätzlich ist - nach meinen Recherchen - die ATE 981/982 Bremssattel der für die 347mm Bremse. Wobei hier nach meinen Recherchen der Sattel der selbe ist, nur der Sattelhalter ein anderer.
Weder VW noch ATE-Nummern geben aber eindeutig immer aufschluss, was wirklich zusammengehört.
So ist nach meinen Recherchen bei der 347mm Bremse der Sattel sowie die Beläge gleich, nur Sattelhalter und Scheibe Unterschiedlich.
2WD: Whitestar, AFN @ Audi A4-Getriebe, Alltagsschlampe
4WD: 14" Österr.Funkbus, ADY --> 2.5l TDI, Werkshochdach -> goes Camper, 16", 320mm Bremse

berndthesyncro
Beiträge: 46
Registriert: Mo 9. Jul 2018, 14:14
Wohnort: Giessen

Re: Größer Bremsscheibe

Beitrag von berndthesyncro » Fr 6. Dez 2019, 14:34

kann ich nur bestätigen.
Allerdings finde ich nicht zu ATE981/982. Prinzipiell kann man aber sagen, dass meistens die Halter appliziert werden um eine größere Scheibe zu verwenden. Gibt aber auch Anpassungen am Gehäuse wenn Scheibendicke oder Felgenkontur anders sind.

Ich habe mir jetzt den FNRG 60 neuer Bauform mit Blechfeder organisiert und bereite den auf. Bremsscheibe und Beläge muss ich noch besorgen. Adapter ebenfalls.
#berndthesyncro --> T3 Syncro Caravelle BJ.90 mTDI+AGZ - GMB Gewindefahrwerk
SUCHE: Zeit zum basteln

Humbug
Beiträge: 8
Registriert: Do 27. Apr 2017, 12:54

Re: Größer Bremsscheibe

Beitrag von Humbug » Do 12. Dez 2019, 19:26

Servus,

was ich bei VW so sehe ist der Bremsträger und die Bremssättel anders. :gr
Also
345x30 Bremsscheibe 8E0615301T
Bremsträger 1K0615125B
Bremssattel 8E0615123B und 8E0615124B
Beläge 8E0698151C

berndthesyncro
Beiträge: 46
Registriert: Mo 9. Jul 2018, 14:14
Wohnort: Giessen

Re: Größer Bremsscheibe

Beitrag von berndthesyncro » Mo 16. Dez 2019, 11:50

Humbug hat geschrieben:
Do 12. Dez 2019, 19:26
Servus,

was ich bei VW so sehe ist der Bremsträger und die Bremssättel anders. :gr
Also
345x30 Bremsscheibe 8E0615301T
Bremsträger 1K0615125B
Bremssattel 8E0615123B und 8E0615124B
Beläge 8E0698151C
Anders als was? oder was ist anders?
#berndthesyncro --> T3 Syncro Caravelle BJ.90 mTDI+AGZ - GMB Gewindefahrwerk
SUCHE: Zeit zum basteln

Humbug
Beiträge: 8
Registriert: Do 27. Apr 2017, 12:54

Re: Größer Bremsscheibe

Beitrag von Humbug » Mo 16. Dez 2019, 18:09

xfranzx hat geschrieben:
Do 5. Dez 2019, 22:06
Für die 320er Bremse gehören Folgende Teile zusammen: (320x30, "Flache Bauart" - siehe 1. Seite unten).
Bremsscheibe:
VW: 8E0 615 301 AD
ATE: 24.0130-0113.1
Bremssattel links
VW: 4B0 615 123 A
ATE: 11.9606-9965.2
Bremssattel rechts
VW: 4B0 615 124 A
ATE: 11.9606-9966.2
Bremssattelhalter links & rechts
VW: 4F0 615 125
Bremsbeläge:
VW: 4B0 698 151 AD
ATE: 13.0460-7166.2

Hier passen zB. super die MB 7x16 ET31 oder ET33 Stahlfelgen drüber.

Neuere Bauform der 973er/974er Sättel:
Bremssattel links:
VW: 4F0 615 123
Bremssattel rechts:
VW: 4F0 615 124
Bremssattelhalter links/rechts:
VW: 4F0 615 125
Bremsbeläge:
VW: 4F0 698 151 D

Hier muss dann im Ideal die ML-Alufelge mit Adaptern wie bei Ric gefahren werden, da der Sattel sonst an der Felge angeht.

Die original dazugehörige Bremsscheibe wäre dann diese: 4F0 615 301 E
Aber hier handelt es sich um die vorher aufgeführte "tiefe Bauform", ähnlich originale Bremsscheibe. Aber da ist dann kein Raum mehr um Bremssatteladapter einzubauen.

Zusätzlich ist - nach meinen Recherchen - die ATE 981/982 Bremssattel der für die 347mm Bremse. Wobei hier nach meinen Recherchen der Sattel der selbe ist, nur der Sattelhalter ein anderer.
Weder VW noch ATE-Nummern geben aber eindeutig immer aufschluss, was wirklich zusammengehört.
So ist nach meinen Recherchen bei der 347mm Bremse der Sattel sowie die Beläge gleich, nur Sattelhalter und Scheibe Unterschiedlich.
Ja wie bei den 973/974 Bremsen.

cwr16
Beiträge: 89
Registriert: Di 22. Sep 2015, 20:57
Wohnort: 72108 Rottenburg

Re: Größere Bremsscheiben vorne

Beitrag von cwr16 » Mi 15. Jan 2020, 22:13

hallole;

Bei der zweiten Eintragung meiner früheren Bremsanlage Vers.1; die 3Jahre im Lager rumlag... und vom Schnellfahrcamper stammte.
Vor 3J nach Einbau im Grazer-Alkoven Camoper wurde irgendwie die genaue Größe der Bremsscheibe "vergessen" ( 288Ø mit 4-Kolben Brembo's vom Boxershop-Bemse kl. / Boxter N )

Daher hab ich es dieses Jahr viel einfacher, wenn ich das geplante Upgrade machen will, wie es auch schon im Gaulstall seit längerem bremst.
Dort sind die großen Brembos vom 911Turbo verbaut, mit DB-Scheiben 312x28.
Der Oettinger-BKV wird aktuell upgeradet, und wenn dann die große Bremse verbaut ist, pasast die dann auch zum etwas hohen Reisegewicht...
Der Text im Fahrzeuschein passt jetzt schon ...!

Das hintere Teil wird irgendwann nächtens / hoffentlich noch dieses Jahr... auch noch angegangen...
Zuvor muss aber noch das H-Kennzeichen drauf sein. Mit der Porsche Bremse ist es lt. dem Gutachter kein Problem, da ich von der Boxershop Bremse die erste Kaufrechnung aus dem Jahr 2000 noch habe.
290e Scheiben mit Transporter-Brems/Handbremssätteln. Wenn die Adapter fertig sind lass ich hier Bilder sehen...

Gruss Claus

Antworten