2te Batterie trotz ABS??

Moderator: Jumpy

syncrodoka
Beiträge: 413
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 22:01
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: 2te Batterie trotz ABS??

Beitrag von syncrodoka » Di 3. Jul 2018, 21:10

Moin thorsten
Wenn ABS aus ist die ABSleuchte an.
Gruß Uwe

stephan_123
Beiträge: 15
Registriert: Do 10. Sep 2015, 23:28
Wohnort: Oberbayern

Re: 2te Batterie trotz ABS??

Beitrag von stephan_123 » Di 3. Jul 2018, 22:19

Hi,
ich kann bei meinem ABS auch nicht erkennen, ob es aus ist wenn ich die Sperre einlege.

Auf dem Video sehe ich aber nur einen Bus der einen Berg hochfäht und dann wieder runterrollt.

Selber hab ich im Gelände noch nie erlebt, dass das ABS irgendwie reagiert.
Technisch kann ich mir das auch nicht erklären.

Aslo ich mach mir da keinen Kopf, dass VW (oder Bosch) so einen grevierenden Sicherheitsfehler eingebaut hat.

Ciao,
Stephan

P.S. 2. Batterie hab ich im Küchenblock

Benutzeravatar
Atlantik90
Beiträge: 361
Registriert: So 6. Sep 2015, 21:44
Wohnort: BA

Re: 2te Batterie trotz ABS??

Beitrag von Atlantik90 » Di 10. Jul 2018, 22:03

Zum Kombinationsverbot beim originalen 16"-Syncro: Es gibt zu der da verbauten Bremse keine vorderen Achsschenkel mit ABS-Sensoraufnahme und keine Radlagergehäuse hinten.
Und wegen der Drehsitze: Komponenten des ABS wären unter der verschweißten Drehkonsole und nicht wartbar.
Bei serienmäßigem ABS sitzt beim Benziner die 2.-Batterie, wenn verbaut z.B. bei Feuerwehr, unter der Rücksitzbank. Kannst du dir bei mir anschauen.

Der Schalter des Sperrdifferentials ist in die Verkabelung des ABS eingebunden - siehe dazu den Schaltplan Nr. 60 der VW-Schaltpläne.
Ich wünsche allen gute und störungsfreie Fahrt mit dem T3-Syncro.
Joachim

Antworten