Tachoumbau

Moderator: Jumpy

Antworten
Benutzeravatar
insche
Beiträge: 37
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 21:31

Tachoumbau

Beitrag von insche » Do 23. Nov 2017, 20:33

FCB3B0F8-A042-47B5-B399-921B20C9A132.jpeg
Hallo Zusammen, ich hab aus einem LLE ein Cockpit rausgebaut. Leider war es ein TD. Um ihn in meinen WBX Syncro zu schrauben muss ich ja eh das Ding auseinandernehmen. Nun aber zu meiner Frage. Hat schon mal wer den Diesel Drehzahlmesser auf WBX umgebaut? Wegen des roten Bereichs muß ich ja im Minimum das Ziffernblatt wechseln oder was draufkleben. Gruß Jörg
Dateianhänge
28458D75-3EB7-4900-BEF1-2F9006E575B1.jpeg

Benutzeravatar
T3_Horst
Beiträge: 123
Registriert: Di 15. Sep 2015, 15:06

Re: Tachoumbau

Beitrag von T3_Horst » Fr 24. Nov 2017, 13:09

Wenn alles funktioniert, würde ich mit dir gegen einen vom Benziner tauschen

Benutzeravatar
insche
Beiträge: 37
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 21:31

Re: Tachoumbau

Beitrag von insche » Sa 25. Nov 2017, 17:04

Hallo horst, hab versucht Dir eine direkte Nachricht zu schreiben. Ist die angekommen?

Benutzeravatar
insche
Beiträge: 37
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 21:31

Re: Tachoumbau

Beitrag von insche » Mo 5. Mär 2018, 23:03

Hallo Zusammen, ich versuch es noch mal. Beim Rumsuchen habe ich rausgefunden das man neue WBX Drehzahlmesser für ca. 160€ bekommt. Nun meine Frage:
Kann ich den einfach in das Diesel Kombiinstrument einbauen und funktioniert er dann auch?
Vieleicht hat ja auch noch jemand die WBX flexleiterkarte und braucht eine vom Diesel?
Gruß Jörg

Antworten