Verlängerter Schiebetürbügel

Moderator: Jumpy

FXW
Beiträge: 66
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 09:06

Verlängerter Schiebetürbügel

Beitrag von FXW » Fr 28. Apr 2017, 15:01

Hallo und guten Tag,

an meinem Bus streift die Schiebetür beim auf- und zumachen am Reifen.
Meine Überlegung ist die Schiene zu verkürzen und einen längeren Bügel einzubauen.

Ist das tatsächliche eine gute Idee oder lass ich es lieber? Und warum?

Wo bekomme ich ein länger Bügel her? Hat einer so was rumliegen und brauch es nicht mehr?

Ja ich könnte aus zwei Bügel eins machen aber das ist auch mit Arbeit verbunden...und Zeit kostet Geld.

Danke.

MfG
Francis

Benutzeravatar
CBS
Beiträge: 926
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 18:27
Kontaktdaten:

Re: Verlängerter Schiebetürbügel

Beitrag von CBS » Sa 29. Apr 2017, 07:37

Moin Francis,

gibt's in eBay fix und fertig. Günstig sind die hält nicht ;-) ich hab mir damals passendes Rundmaterial besorgt und selbst verlängert. Hält bis heute als Provisorium ;-)
Grüße
Achim
Bild mit Autogas

Benutzeravatar
Willy
Beiträge: 5
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:02

Re: Verlängerter Schiebetürbügel

Beitrag von Willy » Sa 29. Apr 2017, 09:26

Hallo Francis,

ich hab das schon 2x gemacht und es ist gar nicht so schwer wenn du schweißen kannst. Am besten den Bügel komplett zerlegen, das lange Stück durchtrennen und die gewünschte Länge (Vollmaterial) einschweißen. Danach hab ich den Bügel pulverbeschichten lassen. Wichtig dabei ist, dass die Lagerstellen abgedeckt werden, da sonst die Anbauteile nicht mehr montiert werden können.

Und beim Ausmessen musst du auch beachten, dass der Bügel etwas länger sein muss als wie die Engstelle/Kollision mit dem Reifen zeigt. Die Türe geht nämlich noch weiter auf bis zur Endlage.

Die Kulisse anpassen an der Karosserie machtst du dann am besten mit dem verlängertem Bügel. Dann siehst du genau wie weit das gekürzt werden muss.

Viel Erfolg!

LG
Willy

Joachim
Beiträge: 80
Registriert: Do 15. Okt 2015, 08:00

Re: Verlängerter Schiebetürbügel

Beitrag von Joachim » Di 2. Mai 2017, 10:04

Hi Francis,
um wieviel schleift die Türe denn? Eventuell reicht es auch die Halterung des Bügels (Dreieck) etwas zu biegen.
Ich konnte damit gut einen Zentimeter raus holen.


Viele Grüße,
Joachim

Benutzeravatar
Alexander
Beiträge: 981
Registriert: Mo 8. Jun 2015, 23:04
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Verlängerter Schiebetürbügel

Beitrag von Alexander » Di 2. Mai 2017, 10:13

Hallo Joachim,
was meinst du damit?
Welches "Dreieck"? Zeig dich mal ein Bild.
Viele Grüße,
Alexander

Henry27
Beiträge: 89
Registriert: Do 10. Sep 2015, 11:09

Re: Verlängerter Schiebetürbügel

Beitrag von Henry27 » Di 2. Mai 2017, 10:52

Joachim hat geschrieben:Hi Francis,
um wieviel schleift die Türe denn? Eventuell reicht es auch die Halterung des Bügels (Dreieck) etwas zu biegen.
Ich konnte damit gut einen Zentimeter raus holen.


Viele Grüße,
Joachim
Hey!
Jepp,so hab ichs auch gemacht.
Geht super!
Aber mehr als nen 1cm is nicht drin...
Er meint das Dreieck am Bügel.
Also das,wo der Bügel mit an der Schiebetür befestiegt wird :bier

Gruß Henning

FXW
Beiträge: 66
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 09:06

Re: Verlängerter Schiebetürbügel

Beitrag von FXW » Di 2. Mai 2017, 13:21

Hallo Joachim,

vielen Dank für dein Tipp. Das muss ich ganz genau mal messen.

Ich schaue mir gerade ein Bild von einem Bügel an und frage mich, wenn ich die Halterung (das Dreieck) biege und das Teil was zwischen Dreieck und da wo es verschweißt wird etwas länger mach....ob das mir weiterhilft / funktioniert.

Ich sitze im Büro und habe es nicht vor Augen.

Ich meine bei Fa. Hansen Motorsport eine Lösung mal gesehen zu haben, wo es nicht notwendig war die Schiene zu kürzen.
Kennt einer das Teil und kann berichten. Leider finde ich das im Internet nicht mehr.

Nochmals vielen Dank.

Cheers!
Francis

Benutzeravatar
Alexander
Beiträge: 981
Registriert: Mo 8. Jun 2015, 23:04
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Verlängerter Schiebetürbügel

Beitrag von Alexander » Di 2. Mai 2017, 14:59

So,
ich habe mir das gerade mal angeschaut. Idee verstanden.
Aber, steht denn dann im geschlossenen Zustand die Schiebetüre hinten nicht etwas auf?
Die sitzt ja dann quasi weiter draußen.
Viele Grüße,
Alexander

Joachim
Beiträge: 80
Registriert: Do 15. Okt 2015, 08:00

Re: Verlängerter Schiebetürbügel

Beitrag von Joachim » Mi 3. Mai 2017, 12:09

Hallo zusammen,
ich bin gerade unterwegs und erst am Wochenende wieder beim Syncro. Dann werde ich ein paar Bilder machen.

@Alexander,
Ja, hinten steht es etwas raus. Aber abgedichtet wird die Türe immer noch mit der normalen Dichtung.
Bevor ich die Karosserie zersäge, ist es mir lieber, wenn die Schiebetür oder der Bügel bearbeitet wird.

In den Urzustand kann ich alles versetzen, indem ich einen originalen Bügel einbaue.


Viele Grüße,
Joachim
Dateianhänge
Schiebetürbügel_modifiziert_01a.jpg
Schiebetürbügel_modifiziert_02a.jpg
Schiebetürbügel_modifiziert_03a.jpg
Schiebetürbügel_modifiziert_04a.jpg
Schiebetürbügel_modifiziert_05a.jpg

Joachim
Beiträge: 80
Registriert: Do 15. Okt 2015, 08:00

Re: Verlängerter Schiebetürbügel

Beitrag von Joachim » Mo 8. Mai 2017, 16:31

Hi zusammen,
so die Bilder sind nun online.
Aktuell sind 265/70 R16 Reifen montiert, Felge Ronal 7*16 ET23.

viele Grüße,
Joachim

Antworten