Haltegriff A Säule

Moderator: Jumpy

Antworten
Syncro-Bub
Beiträge: 157
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 07:12
Wohnort: Walheim, BW

Haltegriff A Säule

Beitrag von Syncro-Bub » Mi 1. Feb 2017, 12:51

Hallo zusammen

Ich möchte gern auf der FS den Haltegriff an der A Säule nachrüsten (wie auf BFS Original vorhanden).
Den Griff selbst habe ich mehrfach in ein paar Shops gefunden. Die schrägen Unterlagen allerdings nicht.

Hat jemand die Nummer oder eine Bezugsquelle zu den Unterlagen?

In dem Zusammenhang, bis vor ner Weile gab es die Möglichkeit online ETKA VAG einzusehen. Nun finde ich nix mehr im Netz.
Gibt es da keinen Zugang mehr oder suche ich falsch?
Gruß Holger

14" ÖBH, Hochdach, AAZ mit LLK, 235/75-R15.

Benutzeravatar
Joschi
Beiträge: 101
Registriert: Mi 24. Aug 2016, 07:56
Wohnort: Bayrisch-Schwaben und Oberschwaben

Re: Haltegriff A Säule

Beitrag von Joschi » Mi 1. Feb 2017, 13:26

Servus,
Unterlagen sollten die Nummer 251857615 (oben) und 251857616 (unten) haben. Die ...615 scheint noch verfügbar zu sein. Evtl geht die auch für unten?
autopartmaster.com geht aktuell noch. Muss man aber übersetzen lassen und ist dann oft eher schlecht übersetzt.
Grüße, joschi
the worst day on the track is better than the best day at the office

Bild
T3 Klappdachcamper 2WD: fahrende Baustelle
T3 Hochdachsyncro 4WD: im Aufbau (KLICK)

Benutzeravatar
Mars
Beiträge: 174
Registriert: Mo 2. Nov 2015, 20:35
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Haltegriff A Säule

Beitrag von Mars » Mi 1. Feb 2017, 18:38

Ich sollte noch welche hier liegen haben. Schick mir mal ne PN mit deinen Daten, ich schau morgen mal nach ob wirklich noch was rum liegt.
Aufpassen beim bohren, je nach Ausstattung läuft in der A-Säule Elektrik lang...

Grüße
Marcus
87er Caravelle GL Syncro 2,1WBX, ex-DLRG - leider verkauft!

syncrORTER
Beiträge: 7
Registriert: Mi 4. Nov 2015, 21:46
Wohnort: SHA

Re: Haltegriff A Säule

Beitrag von syncrORTER » Mi 8. Feb 2017, 19:49

HAllo,

ich dachte, da paßt der von der rechten Seite.
Oder irre ich da?
GEbt mir bitte mal Nachhilfe. Ich habe de abgerundeten TEile an die Säule gehaltne udn opitsch war das OK.

Oder sind dann das sie aus der Rechtslenker Ausführung?
Viele Grüße, syncrORTER Bernhard

Benutzeravatar
Mars
Beiträge: 174
Registriert: Mo 2. Nov 2015, 20:35
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Haltegriff A Säule

Beitrag von Mars » Fr 10. Feb 2017, 22:11

Es passen natürlich die Teile aus der rechten Seite an die linke Seite. Die obere Unterlage von rechts passt links dann unten und umgedreht.
Als Unterlagen gibt es die asymetrischen für die A-Säulen oben/unten unterschiedlich, die symetrischen mit runder Aussparung an der B-Säule (Einstieg Schiebetüre) oben/unten gleich und dann noch ebene Unterlagen welche am Dach zwischen B und C-Säule montiert waren.

Grüße
Marcus
87er Caravelle GL Syncro 2,1WBX, ex-DLRG - leider verkauft!

Benutzeravatar
3t3
Beiträge: 460
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 11:48
Wohnort: GoiN

Re: Haltegriff A Säule

Beitrag von 3t3 » Sa 11. Feb 2017, 09:58

Auf der Unterlage sind beide Teilenummern eingepraegt - ich gehe daher davon aus, dass 251857615 (oben) und 251857616 (unten) identisch sind.

Bild

Benutzeravatar
Mars
Beiträge: 174
Registriert: Mo 2. Nov 2015, 20:35
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Haltegriff A Säule

Beitrag von Mars » Sa 11. Feb 2017, 17:28

Komisch, das mit der Teilenummer. habe ich mir garnicht so genau angeschaut.
Die Teile können aber nicht identisch sein da sie in der draufsicht nicht rechteckig sind sonder zu einem Ende hin schmäler werden, dazu die asymetrische runde aussparung - das selbe Teil kann man nicht überschlagen, so dass es oben und unten spiegelbildlich wäre.
87er Caravelle GL Syncro 2,1WBX, ex-DLRG - leider verkauft!

Benutzeravatar
oo1507
Beiträge: 12
Registriert: Do 25. Mai 2017, 21:37

Re: Haltegriff A Säule

Beitrag von oo1507 » Sa 1. Jul 2017, 17:10

Such auch welche...also die Unterlegteile...
Hätten da noch jmd welche für mich...?

Vielen Dank!

Gruß
VW T3 Syncro Hochdach, ex-öBH Werkstattwagen, 1,6 TD (JX), 25-Reihen Setrab Ölkühler, 215/75R15 mit Yokohama Geolandar AT g015 auf KPZ6222A

Benutzeravatar
Rolandderältere
Beiträge: 159
Registriert: Do 10. Sep 2015, 20:07
Wohnort: Niederbayern

Re: Halteschlaufe linke A-Säule

Beitrag von Rolandderältere » Sa 1. Jul 2017, 23:46

Hallo,

ich hatte diesen Griff links nachgerüstet. Lag schließlich alles im Fundus.
War damit aber nach einiger Zeit recht unzufrieden:

Nach einer Nacht in unserem Wohnklo mit Kochnische ziehe ich in unseren Breiten normalerweise das Kondenswasser an der Windschutzscheibe mit einem üblichen „Glasabzieher“ ab, um dann durch eine schöne saubere Innenscheibe blicken zu können.
Als üblicher Rechtshänder kollidierte ich dabei immer mit dem starren Griff und komme jetzt mit dieser flexiblen Lösung besser klar:

Bild

Diese Schlaufe aus Sicherheitsgurtmaterial ist flexibel genug, immer an der richtigen Stelle zu sein.

Schöne Grüße wieder aus Niederbayern
Rolandderältere
der mit dem fussbodenbeheizten, hochschläferbestückten, 15" Syncro,
seiner heiligen Kuh,
und 74 seit 1971 mit VW Bulli bereisten Ländern.

Antworten