Hi Jack für Bus

Moderator: Jumpy

henry
Beiträge: 28
Registriert: Fr 9. Sep 2016, 20:19

Hi Jack für Bus

Beitragvon henry » So 29. Okt 2017, 08:28

Hallo zusammen,
sagt mal welchen Hi Jack habt Ihr?
Von der Länge her 48'' oder 50''
Und wie habt Ihr den, am Bus befestigt.

Regards Henry

Scorb
Beiträge: 110
Registriert: Di 7. Jun 2016, 05:10
Wohnort: Raum Osnabrück

Re: Hi Jack für Bus

Beitragvon Scorb » So 29. Okt 2017, 09:40

Moin,

Werder den Einen oder den Anderen habe ich. Ich möchte mir schon länger so einen Abgas-Luftkissen zulegen.
Der Grund ist, die Dinger sind leichter als ein Hi Jack und etwas besser zu verstauen. Man hebt seinen Bus ja nicht jeden Tag an und selbst wenn, diese Luftballons sollen auch ganz gut funktionnieren.
Eine weitere Überlegung war, ich muss mir keine Gedanken um den Untergrund machen, die funktionieren auf fast jedem unebenem Untergrund. Kein Wegkippen des Hi-Jack.

Ich hatte wie gesagt länger drüber nachgedacht. Für den Hi-Jack war der Stand der Überlegungen mir einen Halter mit Schloss an meine Heckleiter zu bauen.
Grund: Schwerpunkt so niedrig wie möglich; drinnen ist kein Platz; leichter Zugang

Gruss
Hinnerk

T3TDSyncro
Beiträge: 70
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 12:25
Wohnort: Herbertingen

Re: Hi Jack für Bus

Beitragvon T3TDSyncro » So 29. Okt 2017, 21:30

Beim Luftkissen brauchst du für den T3 aber das Größere (mehr Gewicht), mit dem Kleineren lupfst du ihn nicht wirklich. Für meinen Syncro ist aber auch die Hubhöhe zu gering... Der Hijack fährt somit im Golf mit...
Eve was here ;)
1HX1-299
93er 86C 2F QP G40
92er T3 Syncro HD EX-ÖBH
86er 32b Fronti KV "ABT" (1er von nur noch 41 Vari KV(2012))Bald mit KE/A2300 und "H"
Und anderes Spielzeug

Benutzeravatar
eisen
Beiträge: 76
Registriert: Di 22. Sep 2015, 15:41

Re: Hi Jack für Bus

Beitragvon eisen » Di 31. Okt 2017, 21:45

Ich habe den kleineren Hi-Lift, steht bei mir hinter dem Beifahrersitz und ist mit einer Knebelmutter an die obere Gurtbefestigung geschraubt. Ist da schnell griffbereit, wettergeschützt und stört nicht.

Grüße, eisen

Benutzeravatar
Mars
Beiträge: 166
Registriert: Mo 2. Nov 2015, 19:35
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Hi Jack für Bus

Beitragvon Mars » Fr 12. Okt 2018, 16:44

Ich greife das Thema nochmal auf da es bei mir gerade aktuell ist.

Gibt es da unterscheidliche Hersteller? Qualitätsunterschiede? Empfehlungen?
Der originale Wagenheber ist bei mir auf jeden Fall gestorben...

Grüße
Marcus
87er Caravelle GL Syncro 2,1WBX, ex-DLRG
95er S6 C4 Avant
16er Africa Twin
ein Fahrrad

tosyncro
Beiträge: 397
Registriert: Do 10. Sep 2015, 21:34

Re: Hi Jack für Bus

Beitragvon tosyncro » Fr 12. Okt 2018, 17:23

das teil vom defender passt auch.
allerdings mit spindel, nicht so schwer, arbeitet deutlich langsamer.
ich habe den, und immer dabei, .....
gruss
thorsten

Benutzeravatar
Ewald86
Beiträge: 38
Registriert: Mi 30. Sep 2015, 10:34

Re: Hi Jack für Bus

Beitragvon Ewald86 » Fr 12. Okt 2018, 19:51

Hallo Marcus,

falls du mal ausprobieren möchtest, ob so ein "Monster"-Heber für dich in Frage kommt, hätte ich hier einen originalen 48'' (122 cm) Hi Lift Exteme inkl. LR-Adapter und Felgen-Adapter zum testen.

Bei Bedarf einfach melden.

Beste Grüße
Thomas

Benutzeravatar
Endeavour
Beiträge: 251
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 14:26
Wohnort: ganz tief im Westen
Kontaktdaten:

Re: Hi Jack für Bus

Beitragvon Endeavour » Sa 13. Okt 2018, 17:38

tosyncro hat geschrieben:das teil vom defender passt auch.
allerdings mit spindel, nicht so schwer, arbeitet deutlich langsamer.
ich habe den, und immer dabei, .....
gruss
thorsten


Das Teil von Defender ist super, klein, leicht steht auch gut durch den grossen abnehmbaren Fuss.

Auf jeden Fall leichter und preiswerter, und man hat nicht die Gefahr die Finger abzuhauen, aber einige stehen da ja drauf,

Man kurbelt etwas länger aber dafür ganz easy, Gipsy hatte meine Tochter hochgedreht, da war die 5.

Da die meisten eh einen kleine Ackkuschrauber im Bus haben, oben eine Adapternuss drauf und das Ding ganz easy hochdrehen.

Hier ist das Rad frei und ich kann noch ca 30 cm weiter drehen.

Grüsse fix

Bild
Für das Können gibt es nur einen Beweis. Das TUN. Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach


https://www.derlandmesserbus.de/

Benutzeravatar
T3_Horst
Beiträge: 101
Registriert: Di 15. Sep 2015, 13:06

Re: Hi Jack für Bus

Beitragvon T3_Horst » Sa 13. Okt 2018, 18:21

Hab auch den vom Defender. Allerdings muss man dazu sagen, dass der orginal Zapfen zu kurz für den Bus ist, hab ne längere Stange drangeschwei0t

Benutzeravatar
muecke
Beiträge: 75
Registriert: Do 2. Feb 2017, 21:26
Wohnort: Ganz oben im Norden

Re: Hi Jack für Bus

Beitragvon muecke » So 21. Okt 2018, 15:51

Moin,

da eine entsprechende Investition bei mir auch noch ansteht, ist mir der neue ARB JACK ins Auge gefallen. Scheint mir auch ganz praktikabel. Soll es demnächst zumindest bei nem Shop in England geben. Arbeitet hydraulisch, ist aber sicherlich auch nicht gerade platzsparend. ;-)

https://www.arb.com.au/recovery/hi-lift-jacks-accessories/jack/
Beste Grüße, Daniel
'88er Caravelle GL Syncro, DJ 2,1 WBX --> ausbaufähig :bier


Zurück zu „T3 Syncro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste