Neuling aus Bremen

Hier kann jeder der mag, sich selber, sein Fahrzeug, seine Familie, Hund, Katze, Maus......
vorstellen.

Moderator: Jumpy

Antworten
herr_netto
Beiträge: 2
Registriert: Sa 29. Jun 2019, 08:32

Neuling aus Bremen

Beitrag von herr_netto » Sa 6. Jul 2019, 23:30

Moin liebe Gemeinde,

wollte mich schon vor ein paar Tagen bei Euch vorstellen, leider ist mein Router ohne Vorwarnung in den Vorruhestand gegangen.
Ersatz ist ist nun Online :-)

Ich bin Wolle aus Bremen, fast 50, fahre seit 97 T3 2WD und seit 3 Jahren 4 WD mit grosser Begeisterung und Unterstützung der ganzen Familie.
Die besondere Beziehung zum Bulli, wurde noch emotionaler, weil ich meine Ehefrau durch den T3 Atlantic meines Bruders kennengelernt hatte.
Vor kurzem haben wir uns einen 14er Multivan / Hochdach, Ezl. 91 mit 2 Sperren, abschaltbarem Allrad und Umbau von JX auf 2e zugelegt.
Der arme Kerl hat ziemlich gelitten, hat aber eine gute Substanz um fix wieder auf die Strasse zu kommen.
Unser DHL Fahrer ist schon genervt und ganz entkräftet, weil wir ordentlich Teile eingekauft hatten, um in 4 Woche mit der technischen Renovierung zu beginnen.
Wir sind gespannt, was uns da noch alles entgegen kommt ;-)
Bilder folgen.

Bestimmt werden ich Euch mal um die eine oder andere Info bitten und vielleicht gibt es auch Mitglieder aus der Region.
Für mich ist es der erste Kontakt zu einem Forum, IG oder Club, etc.
Und wenn wir nicht gerade unter dem Bulli liegen oder auf Tour sind, schraubt die Familie an Puch Maxi's.

Dann will ich auch gleich mal mit der erste Frage / Tür ins Haus fallen, vermutlich der Klassiker von einer Frage!
Zur Zeit sind 215/75R15 auf MB Felge montiert, Fahrwerk besteht aus 16 Schwinge, Andreas, lange Trailmaster und 20 mm Gummiplatten.
Steht schön gerade und hat ordentlich Luft im Radhaus.
Ich möchte gerne 275/75R16 auf Mefro oder Projekt Zwo Felge nachrüsten, grundsätzlich kein Problem denke ich, aber die §21 Prüfer verlangen das komplette Programm....Geräusch- und Abgasgutachten!-Wahnsinn.
Nun meine Bitte und Frage zugleich an Euch, habt Ihr einen Tipp für mich, wie ich ohne die große Runde zu meiner Räder-Reifen Eintragung gelangen könnte.

An Alle vielen Dank im Voraus, freue mich sehr, das ich dabei sein darf.


Liebe Grüße aus Bremen

Wolle

Benutzeravatar
CBS
Beiträge: 782
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 18:27
Kontaktdaten:

Re: Neuling aus Bremen

Beitrag von CBS » So 7. Jul 2019, 07:38

Moin Wolle,

Mefro könnten ein Problem sein, das neuste Gutachten gilt nur noch für Anhänger. Würde ich vorher klären.
Warum willst überhaupt auf 16"? Hoch kommst auch mit 15er z.b. 235/75R15, 30x9,5R15 oder wenn es wissen willst 31x10,5R15
Welche MB Felgen hast du denn?

Zum Eintragen: anderer Prüfer suchen und ordentlich Papier mitnehmen. Reifenfreigabe von VW, Getriebetabellen, Bremsschema, Tachogutachten usw

Grüße
Achim
Bild mit Autogas

cwr16
Beiträge: 82
Registriert: Di 22. Sep 2015, 20:57
Wohnort: 72108 Rottenburg

Re: Neuling aus Bremen

Beitrag von cwr16 » Mo 8. Jul 2019, 22:46

hallole;

275/75-16.. des wied niemal nix, sowohl V+H

Denn: auf dem Stadtsyncro/Hochwasseschutzbus hab ich aktuell 215/85-16 drauf und auch eingetragen mit 50mm Höherlegung unter den Federn; so daß es den schon geänderten ATW's hinzen wehtat. it 20mm Bodylift ging''s dannn.

Bei deiner Wunschgröße ist das Radlaufblech ganz vorne sebst bei 3mm Dicke so wie bei mir immer noch im Weg.
An den Batteriekasten L+R musste die Ecken auch massiv versetzen .
Jeweils hinten sind meine 4 Radhäuser um 65/70mm verlängert, incl. versetzen der Spritzwand vorne außen bis auf Höhe der Wagenheberaufnahme

235/75-16 soll gehen , werein gerinmgfügig kleiner als meine.

Bernd Jäger hat 235/85-16 druff, aber da möchte ich net wissen was der alles geändert hat !


Bei den 275/75-16 sind es nochmals 24mm im Radius mehr als meine !

Wen du mal in Natural probierst... wird dich die Realität einholen.

Ne ganz andere Sache ist noch die Endübersetzung,.. da muss ich auch nochmal ran: Getriebe raus, zerlegen und den 4ten verkürzen.
... Obwohl im am WBX-DJ schion 5,43x0,85 drin hab.

V-Max den Buckel runter sind 170 drin aber bei, 125 auf der Ebene verhungert der Motor weil zuweing PS und zuviel CW-Wert.

Gruss Claus

herr_netto
Beiträge: 2
Registriert: Sa 29. Jun 2019, 08:32

Re: Neuling aus Bremen

Beitrag von herr_netto » Sa 20. Jul 2019, 19:31

Hallo Achim & Claus,

wir sind gerade aus dem Urlaub zurück, waren in Vorpommern und Polen unterwegs, zur Erholung hat die schlechte Netz Versorgung beigetragen, ist aber alles glatt gegangen.
Aus dem Grunde, antworte ich so spät.
Zuerst ganz herzlichen Dank für eure Antwort und Unterstützung, Ihr habt völlig recht, das wird nichts,
da ich mich total verschrieben habe,sorry.....sehr, sehr peinlich.
Zur Zeit sind 215/75R15 auf 7x15 ET 25 Typ 6222 MB Felge eingetragen, da steht Er auch aktuell drauf.
Ich habe noch einen Satz auf 31/10,5 R15 auf gleicher Felge liegen, die mit 5mm Distanzscheiben auf der HA locker passen - Tacho ist für diese Grösse angeglichen.
Also, ich hätte gerne die 225/75R16 drauf....die 31/10,5 R15 sind mir als MT einfach zu laut und gehen mir zu sehr aufs Material.
Nachdem ich nun korrekte Angaben machen könnte, gibt es evtl. eine ordentliche Basis, für eure Tipps :-)

Liebe Grüsse
Wolle

Benutzeravatar
CBS
Beiträge: 782
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 18:27
Kontaktdaten:

Re: Neuling aus Bremen

Beitrag von CBS » So 21. Jul 2019, 06:11

Moin Wolle,

31x10,5R15 gibt's auch als AT oder Winterreifen ;-)

Aber kannst auch auf 16er gehen ich nehme dann deine 15er Felgen ;-) ich fahr die gleichen ;-)

245/75R16 wären im Durchmesser etwa gleich, aber etwas schmaler. In der Dimension gäbe es den General Grabber AT3

Grüße

Achim
Bild mit Autogas

Antworten