Feuerlöschen/Motorbrand/ Proteng

Stammtisch ganz oben im Norden (GOIN)
Ansprechpartner: Uwe (st-goin@ig-syncro16.com)

Moderator: Jumpy

bulli-dennis
Beiträge: 129
Registriert: So 6. Sep 2015, 22:32
Wohnort: Kiel

Feuerlöschen/Motorbrand/ Proteng

Beitrag von bulli-dennis »

Moin moin,
nach dem ich mit Ralph und Uwe über das thema Motorbrand philosophieren durfte nach dem ich in dieser Saison wohl gerade so dem Motorbrand entkommen bin, obwohl meine Benzinleitungen noch sehr neu sind und wir die überlegung hatten "mit diesem schlauch". Darauf hin habe ich vor kurzem mal mit Proteng Deutschland (www.proteng.de) kommuniziert, ob die möglichkeit besteht beim Kauf von mehreren Mengenrabatt zu bekommen.
Den Aufbau sowie die Funktion und den Einbau schaut ihr euch am besten selber auf der Webseite von Proteng an.

Folgender Rabatt wurde mir von Proteng übermittelt:
ab 3 bis 5 Stück 10% auf den aktuellen Verkaufspreis
(139,00 EUR Brutto 116,81 EUR Netto)
- ab 6 bis 15 Stück 15% auf den aktuellen Verkaufspreis
- ab 16 bis 30 Stück 20% auf den aktuellen Verkaufspreis
- ab 31 25% auf den aktuellen Verkaufspreis


Es wäre schön das sich die Leute äußern würden die ernstaftes/verbindliches Intresse haben. Wie wir die vermutlich daraus resultierende Sammelbestellungen angehen organisiere ich denn entsprechend.

Mit freundlichen Grüßen

dennis
Lorenzen
Beiträge: 449
Registriert: Sa 15. Aug 2015, 18:25

Re: Feuerlöschen/Motorbrand/ Proteng

Beitrag von Lorenzen »

Dabei.
syncrodoka
Beiträge: 509
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 22:01
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Feuerlöschen/Motorbrand/ Proteng

Beitrag von syncrodoka »

Auch dabei.
Moin Moin Uwe
tosyncro
Beiträge: 598
Registriert: Do 10. Sep 2015, 23:34
Wohnort: Ostsee

Re: Feuerlöschen/Motorbrand/ Proteng

Beitrag von tosyncro »

ich denke darüber nach.... :-bla
gruss
thorsten
Benutzeravatar
Ralle
Beiträge: 505
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 09:19
Wohnort: GOIN-Land

Re: Feuerlöschen/Motorbrand/ Proteng

Beitrag von Ralle »

Moin Dennis,

vielen Dank für Deine erfolgreiche Recherche.

Ich mache mal eine Liste zum Fortführen: :sun

Dennis: 1
Lorenzen: 1
syncrodoka: 1
Ralle: 4

Gruß Ralph
p40p40
Beiträge: 205
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 18:59

Re: Feuerlöschen/Motorbrand/ Proteng

Beitrag von p40p40 »

Ralle hat geschrieben: Do 26. Sep 2019, 07:59 Moin Dennis,

vielen Dank für Deine erfolgreiche Recherche.

Ich mache mal eine Liste zum Fortführen: :sun

Dennis: 1
Lorenzen: 1
syncrodoka: 1
Ralle: 4

Gruß Ralph
Wäre sicherlich nicht schlecht da du eine Brand erst sehr spät merkst ! Sind dann noch die Räder auf der Heckklappe das Bett aufgebaut vergeht einiges an Zeit . Die Frage ist :
Wie heis wird es bei uns im Motorraum z.b. Im Süden bei 40c den Pass hochschraubend ?
LG Markus
Benutzeravatar
hegi
Beiträge: 436
Registriert: Do 21. Mai 2015, 08:41

Re: Feuerlöschen/Motorbrand/ Proteng

Beitrag von hegi »

Moin,

ich wäre auch dabei.

Dennis: 1
Lorenzen: 1
syncrodoka: 1
Ralle: 4
Hegi: 1


Danke Gruß

hegi
Benutzeravatar
WackyDoka
Beiträge: 720
Registriert: So 6. Sep 2015, 11:57
Wohnort: GoiN Epizentrum

Re: Feuerlöschen/Motorbrand/ Proteng

Beitrag von WackyDoka »

Moin,

ich auch

Dennis: 1
Lorenzen: 1
syncrodoka: 1
Ralle: 4
Hegi: 1
WackyDoka : 3

Danke für deinen Einsatz
Gruss, Thilo
krohnkorken
Beiträge: 33
Registriert: Do 10. Sep 2015, 20:44

Re: Feuerlöschen/Motorbrand/ Proteng

Beitrag von krohnkorken »

Dennis: 1
Lorenzen: 1
syncrodoka: 1
Ralle: 4
Hegi: 1
WackyDoka : 3
krohnkorken: 1

Sehr coole Idee, wollte ich mir eh schon kaufen und als Sammelbestellung mit Rabatt umso besser :dance :bet

Gruß Lasse
krohnkorken
Beiträge: 33
Registriert: Do 10. Sep 2015, 20:44

Re: Feuerlöschen/Motorbrand/ Proteng

Beitrag von krohnkorken »

p40p40 hat geschrieben: Do 26. Sep 2019, 09:33
Wäre sicherlich nicht schlecht da du eine Brand erst sehr spät merkst ! Sind dann noch die Räder auf der Heckklappe das Bett aufgebaut vergeht einiges an Zeit . Die Frage ist :
Wie heis wird es bei uns im Motorraum z.b. Im Süden bei 40c den Pass hochschraubend ?
LG Markus
Hatte ich mal ein wenig recherchiert und Erfahrungsberichte gelesen, bei den Benziner Turbomotoren kam es wohl mal zu einer Fehlfunktion, da der direkt über dem Turbolader verlegt war!

Ich vermute, für unsere "normalen Benziner" unkritisch und bei Fehlauslösung dann rückstandlos entfernbar. So meine google-recherche, vielleicht weiß jemand mehr!

Gruß Lasse
Antworten