Seite 2 von 6

Re: Schrauberwochenende 2019

Verfasst: Fr 6. Sep 2019, 20:20
von Jumpy
ich könnte dir eine frisch überholte Welle mitbringen.
Ggf. könntest du die auch im Austausch übernehmen.

Re: Schrauberwochenende 2019

Verfasst: Fr 6. Sep 2019, 21:39
von Plueschus
Ja

Danke . Das ist super !
ich könnte dir eine frisch überholte Welle mitbringen.


Wir sehen uns.

Gruß Thomas

Re: Schrauberwochenende 2019

Verfasst: So 8. Sep 2019, 20:41
von bulli-dennis
ich mach mir schon mal gedanken was ich denn machen möchte

Re: Schrauberwochenende 2019

Verfasst: Mo 9. Sep 2019, 08:27
von Ralle
Dein GFK-Dach wasserdicht machen. :dance :dance :dance

Gruß Ralph

Re: Schrauberwochenende 2019

Verfasst: Mo 9. Sep 2019, 10:11
von Lorenzen
Moin,

Ich melde mal nen ehemaligen Arbeitskollegen mind. Für nen Tag mit an. Der hat sich vor einiger Zeit nen syncro gekauft und muss mal informiert werden.

Erst Thilo zum Informieren dann Uwe zum Aufklären?

Gruß
Tom

Re: Schrauberwochenende 2019

Verfasst: Mo 9. Sep 2019, 12:06
von bulli-dennis
@ lorenzen das klingt gut

@ralf da bin ich schon ingange

Re: Schrauberwochenende 2019

Verfasst: Mo 9. Sep 2019, 13:29
von WackyDoka
Lorenzen hat geschrieben:
Mo 9. Sep 2019, 10:11
Moin,

Ich melde mal nen ehemaligen Arbeitskollegen mind. Für nen Tag mit an. Der hat sich vor einiger Zeit nen syncro gekauft und muss mal informiert werden.

Erst Thilo zum Informieren dann Uwe zum Aufklären?

Gruß
Tom
Ja auf, nur zu. Dein Kollege kann ja auch ein Goin werden.... Ich sehe da kein Problem :bumsfreunde

Re: Schrauberwochenende 2019

Verfasst: Mo 16. Sep 2019, 11:32
von muecke
Moin zusammen!
Sehr schön, dass das wieder klappt! Ich habe fest vor, vorbeizukommen. Allerdings kann ich leider nicht feste zusagen, da ich zu dem Zeitpunkt frischgebackener Vater sein werde (Termin Anfang Oktober) und somit nicht weiß, ob und, wenn ja, wie lange ich Frau und Kind alleine lassen kann. (Die Schwiegereltern werden allerdings in dem Zeitraum da sein, von daher sind die Chancen ganz gut denke ich).
:dance

Sollte es klappen, dann würde ich gerne einen Reserveradhalter installieren, eine neue Schiebedachdichtung anbringen (wenn ich das bis dahin noch nicht geschafft habe), neue Bremsen vorne und hinten installieren und meinen Innenausbau angehen. Mit Jan hatte ich außerdem auch nochmal bezüglich neuer (LED) Scheinwerfer geschrieben, das wäre also vielleicht auch etwas, das ich angehen könnte. Grundsätzliche muss bzw. kann das natürlich nicht alles passieren, aber das sind die "Baustellen", die ich derzeit habe.

Mein Wunsch ist es außerdem ja seit langem, einen Zuschaltallrad einzubauen und wir hatten ja letztes Jahr beim Schrauberwochenende schon einmal kurz drüber gesprochen, da Uwe ja viele von euch diesbezüglich ausgestattet hat. Da ich aber leider über keine Sperren verfüge :cry:, müsste ich dazu auch das Unterdrucksystem nachrüsten und ein solches auch erstmal auftreiben. (Oder gibt es das noch neu?) Wenn jemand da noch etwas rumliegen hat, kann er/sie sich ja mal melden. Und wenn Uwe dann auch noch zufällig einen Zuschaltallrad (für ein AKE, falls das von Bedeutung ist) übrig hat, dann würde ich vielleicht überlegen, diese Sache den anderen Baustellen vorzuziehen. ;-)

Re: Schrauberwochenende 2019

Verfasst: Mo 16. Sep 2019, 14:27
von Ralle
Moin, Daniel,

warum willst Du denn nur so wenig an dem WE machen? :tl

Gruß Ralph

Re: Schrauberwochenende 2019

Verfasst: Di 17. Sep 2019, 10:49
von muecke
muecke hat geschrieben:
Mo 16. Sep 2019, 11:32
Grundsätzliche muss bzw. kann das natürlich nicht alles passieren, aber das sind die "Baustellen", die ich derzeit habe.
:-bla

Oder aber: Man muss die Feste feiern, wie sie fallen. :suff

Oder aber: Je mehr Arbeit, desto weniger Zeit mit den Schwiegereltern. :fl