Seite 1 von 2

Syncro Datenbank

Verfasst: Mo 16. Nov 2020, 14:18
von CBS
Hi zusammen,

nachdem die IG intern "Versuchskaninchen" spielen durfte ist das Projekt bereit für mehr "Input"



wie ihr ja alle wisst, ist über die genaue Produktionszahl/Austattung zum Syncro und dem 16er als solches wohl nur noch das hier:

https://www.t3-pedia.de/index.php?title ... _T3_Syncro

bekannt.

Felix memberlist.php?mode=viewprofile&u=2433 und mir geistert schon lange die Idee im Kopf rum das mal etwas mehr aufzuschlüsseln bzw filterbar zu machen z.B.

Wieviele 16er waren JX, wieviel DJ oder MV usw
Wieviele Syncros wurden mit Sperre hinten ausgeliefert?
Wieviel Syncros hatten eine AHK?
Wieviele Syncros waren weiß?

Dazu haben wir diese Datenbank begonnen:

https://syncro-datenbank.de/


Was brauchen wir um die Datenbank mit Leben zu füllen?

Ein Foto vom Blechschild unter dem Fahrersitz https://www.t3-pedia.de/index.php?title ... C3%BCsseln
oder ein Foto vom Ausstattungsaufkleber unter der Zentralelektrik https://www.t3-pedia.de/index.php?title ... saufkleber
oder war sich schon eins bei Erwin besorgt hat: Auslieferungsübersicht / VW Zertifikat
fin_pdf.png

Bitte nur Fotos etc. keine Auflistung was euer Syncro aktuell an Austattung hat, kann ja schon umgebaut sein.

Das Ganze lässt sich dann in der Datenbank abrufen, filtern und sortieren. ! Die FIN der Fahrzeuge wird immer Offline bleiben ! Zu den FIN´s führen wir offline eine Liste um Duplikate zu vermeiden, wir bitten euch daher die FIN nicht zu schwärzen/einzukürzen.
Ihr könnt die Bilder zu mir mailen: achim@ig-syncro16.com

Ihr habt noch Ideen zur Liste Verbesserungen oder Fehler? Dann gerne hier im Thread.

Viele Grüße

Achim

Re: Syncro Datenbank

Verfasst: Mo 16. Nov 2020, 20:14
von Atlantik90
Achim,
es langt doch, wenn euch die anderen nur ihre VIN schicken. Dann könnt ihr euch doch über ERWIN die "Fahrzeugindividuellen Informationen" ziehen und direkt das PDF per Script auswerten. Anders wird es unendliche fehlerbelastete Abschreiberei.
Der Vorteil der Ausstattungsaufkleber wäre allerdings, dass ihr auch die Getriebekennbuchstaben bekämt, die in den Fahrzeugindividuellen Informationen nicht drin sind.

Du wirst allerdings mit den jetzt noch erhaltenen Syncros kein realistisches Bild der tatsächlichen Produktionsanteile gewinnen können.

Re: Syncro Datenbank

Verfasst: Mo 16. Nov 2020, 20:28
von CBS
Hi Joachim,

kostet halt jedesmal Geld und Erwin möchte keine Massenabfrage, nur für "eigene" Fahrzeuge.
Auf dem Aufkleber stehen auch der Exportcode usw.

Irgendwann wird es aber darauf rauslaufen ab und an nen Schwung FIN's bei Erwin abzufragen wenn sich ein paar angesammelt haben ;-)

Klar kann man mit 37st noch keine Aussage treffen da sollten es schon mal gut 1000 oder mehr sein ;-)

Grüße
Achim

Re: Syncro Datenbank

Verfasst: Mo 16. Nov 2020, 23:16
von maalik
Hey Joachim,

das ist ebenfalls der Plan. Wer allerdings schon ein Dokument hat, kann das natürlich auch gerne zuschicken.

Ein Skript für den ErWin-Import in die Datenbank habe ich auch bereits geschrieben, daran scheitert es nicht; wie du aber schon angemerkt hast fehlen da einige Infos, es wird also immer etwas Restarbeit bleiben.

Theoretisch ... könnte man sich auch ein Skript schreiben, das alle Daten bei erWin abfragt. Fahrgestellnummer lässt sich ja leicht erstellen, ist ja immer gleich und wird hochgezählt. Nur leider erlaubt das VW nicht. Ich denke auch nicht, dass die da mit sich reden lassen.
Aber die gute Dame damals beteuerte ja immer, dass sie keine Möglichkeit haben, weitere Infos zum 16" herauszufinden. Meiner Meinung nach Unsinn, denn bisher hatte jedes erWin-Dokument das ich in der Hand hatte einen gültigen Bestellcode und gültige Mehrausstattungen. Das wäre ihrer Aussage aber angeblich nicht so. Wir werdens nie komplett erfahren.
Du wirst allerdings mit den jetzt noch erhaltenen Syncros
Das ist ja zum Glück keine Voraussetzung. VW hat ja zu allen T3 noch die Daten. Wer also noch die FGN von seiner verschrotteten 16" Doka kennt... Nur her damit.


LG
Felix

Re: Syncro Datenbank

Verfasst: Di 17. Nov 2020, 06:53
von 3t3
maalik hat geschrieben:
Mo 16. Nov 2020, 23:16
...
Aber die gute Dame damals beteuerte ja immer, dass sie keine Möglichkeit haben, weitere Infos zum 16" herauszufinden. Meiner Meinung nach Unsinn, denn bisher hatte jedes erWin-Dokument das ich in der Hand hatte einen gültigen Bestellcode und gültige Mehrausstattungen. Das wäre ihrer Aussage aber angeblich nicht so. Wir werdens nie komplett erfahren.
So ist der First Level Support nun einmal. Erst einmal abwimmeln, wenn man etwas nicht begreift. Man braeuchte nur einmal durchdringen zu jemandem, der/die ein ensprechendes SQL-Kommando absetzen koennte und der/die zudem den Hintern in der Hose hat, das Ergebnis (meinetwegen mit teilgeschwaerzter FIN) weiterzugeben. Nunja... eher findet das IG-Treffen Weihnachten statt... Koelle Alaaf!

Gruss,
Axel

Re: Syncro Datenbank

Verfasst: Di 17. Nov 2020, 10:21
von maalik
@Axel: Ich glaube gar nicht mal, dass das der First-Level-Support war, das ging durch mehrere Instanzen bis ich dann mit einer Dame von VW Heritage telefoniert habe.

Re: Syncro Datenbank

Verfasst: Di 17. Nov 2020, 12:12
von Atlantik90
Ist C. Boltze in euer Projekt involviert? Wenn nein, dann fragt doch ihn mal, ob er da etwas bewegen kann mit seinen Verbindungen zu VWN, z.B. in Vorbereitung von 40 Jahre Syncro.

Wäre doch auch etwas für eine DV-Facharbeit im Rahmen des Bachelor-Studiums.

Re: Syncro Datenbank

Verfasst: Di 17. Nov 2020, 12:15
von maalik
Mit Christoph wollte ich später noch telefonieren.

Re: Syncro Datenbank

Verfasst: Di 17. Nov 2020, 13:06
von Hargesheimer
Sammelt ihr dann auch Fremddaten?
Siehe Bild 18:

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... =312336983

Re: Syncro Datenbank

Verfasst: Di 17. Nov 2020, 13:09
von maalik
Da müsste man jetzt Datenschutz-Experten fragen, ob eine Hinterlegung der FGN ohne Angabe zu Besitzer oder personenbezogenen Daten erlaubt ist.