Was habe ich da für einen Bügel?

öffentliches Forum für IG-Mitglieder und Nicht-IG-Mitglieder

Moderator: Jumpy

Antworten
Benutzeravatar
16_PMS
Beiträge: 68
Registriert: Mi 2. Sep 2020, 09:28
Wohnort: LB

Was habe ich da für einen Bügel?

Beitrag von 16_PMS » Fr 2. Okt 2020, 20:34

Kennt Jemand den Hersteller von diesem Bügel?
Finde keine Nr. ,bzw.wo sollte ich suchen?
IMG_20201002_101725.jpg
IMG_20201002_101731.jpg
IMG_20201002_101738.jpg
Bin gespannt...
Gruß
Tom
"Benzin genüsslich abfackeln"

Benutzeravatar
Syncroholic
Beiträge: 56
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 11:36

Re: Was habe ich da für einen Bügel?

Beitrag von Syncroholic » Sa 3. Okt 2020, 05:24

Moin

Das ist einer von den VW Bullfänger, findet man an z.B. Tristar (Magmadoka in Wolfsburg hat den dran)

https://images.app.goo.gl/scafNWGB7ffh4p4a6

Hersteller kenne ich nicht.

MfG Stefan

Benutzeravatar
16_PMS
Beiträge: 68
Registriert: Mi 2. Sep 2020, 09:28
Wohnort: LB

Re: Was habe ich da für einen Bügel?

Beitrag von 16_PMS » Sa 3. Okt 2020, 08:44

Hallo Stefan,
danke für die Info.
Müsste da nicht eine Nr.zu finden sein?
Vielleicht erst mal strahlen ?
Na ich werde den erst mal richten.
Gruß
Tom
"Benzin genüsslich abfackeln"

Benutzeravatar
3t3
Beiträge: 522
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 11:48
Wohnort: GoiN

Re: Was habe ich da für einen Bügel?

Beitrag von 3t3 » Sa 3. Okt 2020, 22:41

Hersteller ist Fa. Techau, Unterlagen zu dem Bügel suche ich auch, die noch existierende Herstellerfirma besitzt leider keine mehr.

Gruss, Axel

Benutzeravatar
16_PMS
Beiträge: 68
Registriert: Mi 2. Sep 2020, 09:28
Wohnort: LB

Re: Was habe ich da für einen Bügel?

Beitrag von 16_PMS » Sa 3. Okt 2020, 22:56

3t3 hat geschrieben:
Sa 3. Okt 2020, 22:41
Hersteller ist Fa. Techau, Unterlagen zu dem Bügel suche ich auch, die noch existierende Herstellerfirma besitzt leider keine mehr.

Gruss, Axel
Danke Axel für die Info.
Dann suche ich mal mit....
VG
Tom
"Benzin genüsslich abfackeln"

Joerch2505
Beiträge: 86
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 18:07

Re: Was habe ich da für einen Bügel?

Beitrag von Joerch2505 » Mo 5. Okt 2020, 09:41

Hallo

ich hätte noch so einen liegen mit orginal VW Papieren und eingeschlagener Nummer
- möchte Ihn auch evtl. verkaufen
Wenn Ihr was braucht melden.

Grüße Jörg

Benutzeravatar
3t3
Beiträge: 522
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 11:48
Wohnort: GoiN

Re: Was habe ich da für einen Bügel?

Beitrag von 3t3 » Mo 5. Okt 2020, 12:05

@Joerch2505: Du hast eine PN...

Gruss,
Axel

Joerch2505
Beiträge: 86
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 18:07

Re: Was habe ich da für einen Bügel?

Beitrag von Joerch2505 » Mo 5. Okt 2020, 15:01

Axel - Du auch :-)

Benutzeravatar
16_PMS
Beiträge: 68
Registriert: Mi 2. Sep 2020, 09:28
Wohnort: LB

Re: Was habe ich da für einen Bügel?

Beitrag von 16_PMS » Mo 5. Okt 2020, 15:01

Joerch2505 hat geschrieben:
Mo 5. Okt 2020, 09:41
Hallo

ich hätte noch so einen liegen mit orginal VW Papieren und eingeschlagener Nummer
- möchte Ihn auch evtl. verkaufen
Wenn Ihr was braucht melden.

Grüße Jörg
Hi Jörg,
wo finde ich die Nr.?
VG
Tom
"Benzin genüsslich abfackeln"

Benutzeravatar
Atlantik90
Beiträge: 429
Registriert: So 6. Sep 2015, 21:44
Wohnort: BA

Re: Was habe ich da für einen Bügel?

Beitrag von Atlantik90 » Mo 5. Okt 2020, 18:00

Schaut euch das Teil noch mal genau an. Die Bügel von Techau sahen m.M.n. anders aus. Sucht da mal bei Boltze http://www.vwpix.org/T3/Prospekte/deuts ... index.html
Ich wünsche allen gute und störungsfreie Fahrt mit dem T3-Syncro.
Joachim

Antworten