T3 Syncro der Heilige Gral???

öffentliches Forum für IG-Mitglieder und Nicht-IG-Mitglieder

Moderator: Jumpy

Benutzeravatar
16_PMS
Beiträge: 68
Registriert: Mi 2. Sep 2020, 09:28
Wohnort: LB

Re: T3 Syncro der Heilige Gral???

Beitrag von 16_PMS » Mo 21. Sep 2020, 12:06

Alexander hat geschrieben:
Mo 21. Sep 2020, 09:57
16_PMS hat geschrieben:
Mo 21. Sep 2020, 09:25
Das wäre in meinem Falle mit dem DJ WBX Euro 2 mit HJS Kat.
Moin,
woher hast du diese Info?
Im Gutachten von HJS steht meines Wissens nach nur Euro 1.
Ich kenne eigentlich auch keine Nachrüstkatanlage die von Euro 0 auf mehr als Euro 1 hochgerüstet hat.

MV, SS und SR mit Euro 1 bekommt man natürlich mit einen KLR auf Euro 2. Aber du kannst den KLR nicht auf den DJ übertragen.
Den KLR habe ich vergessen, sorry. :bet
Aber dann habe ich wohl bzw. der Vorgänger Glück gehabt mit den Euro2 und DJ ? :kp
Aber das ein Euro 0 mit HJS Kat auf 1 geht ist klar, aber dann mit einem KLR System nachrüsten (wie an meinem Audi B3) und dann bist von Euro1 auf Euro2.Dachte das ist normal.
Bin nicht sicher ob ich alle Unterlagen dazu habe.
"Benzin genüsslich abfackeln"

Benutzeravatar
Alexander
Beiträge: 1004
Registriert: Mo 8. Jun 2015, 23:04
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: T3 Syncro der Heilige Gral???

Beitrag von Alexander » Mo 21. Sep 2020, 12:47

KLR Nachrüstungen gibt es, soweit ich es kenne, nur für Fahrzeuge die ab Werk schon G-Kat haben.
Hast du denn wirklich Euro2 oder vielleicht dich eher nur E2?
Viele Grüße,
Alexander

16Zollerwartungsland
Beiträge: 139
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 16:19

Re: T3 Syncro der Heilige Gral???

Beitrag von 16Zollerwartungsland » Mo 21. Sep 2020, 14:57

Hier wird mal wieder Euro2 mit E2 verwechselt, von unserem Spezialisten für H-Kennzeichen ;)

stephan_123
Beiträge: 16
Registriert: Do 10. Sep 2015, 23:28
Wohnort: Oberbayern

Re: T3 Syncro der Heilige Gral???

Beitrag von stephan_123 » Mo 21. Sep 2020, 23:41

Hi,
Euro 2 geht im Syncro m.W. offiziell garnicht, weil der KLR nicht für den Syncro geprüft wurde.

Am ehesten zukunftssicher ist der WBX mit Kat und Autogas.
In Italien sind Autogasfahrzeuge von den Umweltzonen ausgenommen, in Frankreich bekommt man die 2. beste Plakette (wie die neuesten Verbrenner), Spanien und England schließen aktuell m.W. nur Diesel aus.
Alles in den letzten 2 Jahren mit meinem DJ ausprobiert und keinerlei Probleme gehabt.

Eine Venturi-Anlage kosten 1.500€ und die Spritkosten sind dann wie beim Diesel. Funktioniert bei mir jetzt seit 150 Tkm ohne Probleme.
Das war vor 15 Jahren die beste Entscheidung überhaupt.

Ciao,
Stephan

Benutzeravatar
16_PMS
Beiträge: 68
Registriert: Mi 2. Sep 2020, 09:28
Wohnort: LB

Re: T3 Syncro der Heilige Gral???

Beitrag von 16_PMS » Di 22. Sep 2020, 09:30

Alexander hat geschrieben:
Mo 21. Sep 2020, 12:47
KLR Nachrüstungen gibt es, soweit ich es kenne, nur für Fahrzeuge die ab Werk schon G-Kat haben.
Hast du denn wirklich Euro2 oder vielleicht dich eher nur E2?
Hi Alexander,

Du hast Recht, im Audi ist Euro2 (alter Schein) eingetragen und im Bus E2 (nur im alten Brief im neuen Schein taucht dann die 01 auf).
Das ist mir wohl durchgegangen. Sinda ja ähnliche Bj. und Abgasreinigungen.
Also E2=Euro1 beim DJ mit HJS

@Stepan:
Das mit Gas bei DJ(2WD) habe ich mir auch schon überlegt, nur wohin mit dem Tank?
Reserveradmulde?Und beim Syncro?
Guter Typ mit Frankreich, da habe ich nur die 3.
Hast ein Tipp welche Venturianlage?
Danke.

Gruß
Tom
"Benzin genüsslich abfackeln"

stephan_123
Beiträge: 16
Registriert: Do 10. Sep 2015, 23:28
Wohnort: Oberbayern

Re: T3 Syncro der Heilige Gral???

Beitrag von stephan_123 » Di 22. Sep 2020, 20:11

Hi Tom,
bei mir ist ein 70 Liter Tank im Westfalia-Seitenschrank, da wo sonst der Wassertank verbaut ist. Das ist heute aber wohl nicht mehr so einfach zulassungsfähig, weil der Tank in Längsrichtung verbaut ist.

Ich habe eine Venturi-Just, eingebaut von Ceslik Autogas aus Aschaffenburg. Kann ich 110% empfehlen.

Ciao,
Stephan

Jussi
Beiträge: 53
Registriert: Do 18. Apr 2019, 13:29
Wohnort: RP

Re: T3 Syncro der Heilige Gral???

Beitrag von Jussi » Sa 26. Sep 2020, 09:47


Bernd68
Beiträge: 266
Registriert: Di 9. Feb 2016, 20:20

Re: T3 Syncro der Heilige Gral???

Beitrag von Bernd68 » Sa 26. Sep 2020, 10:00

Moin,

die USA kannste als Beschaffungsmarkt für Syncro vergessen. Dort werden Preise gezahlt welche in Deutschland noch undenkbar sind.

Wenn ich meine mal verkaufe werde ich sie in den USA anbieten.
Ein original Westi, eine original 16èr Doka und einen Halbkasten mit wenig Kilometern - Rost haben die alle sehr wenig....
Da reist ein Amerikaner schon mal an und nimmt sie alle auf einmal mit entweder für sich alleine oder es steht gleich eine Gruppe Interessenten vor der Tür.....

Gruß Bernd

Benutzeravatar
16_PMS
Beiträge: 68
Registriert: Mi 2. Sep 2020, 09:28
Wohnort: LB

Re: T3 Syncro der Heilige Gral???

Beitrag von 16_PMS » Mo 28. Sep 2020, 12:17

stephan_123 hat geschrieben:
Di 22. Sep 2020, 20:11
Hi Tom,
bei mir ist ein 70 Liter Tank im Westfalia-Seitenschrank, da wo sonst der Wassertank verbaut ist. Das ist heute aber wohl nicht mehr so einfach zulassungsfähig, weil der Tank in Längsrichtung verbaut ist.

Ich habe eine Venturi-Just, eingebaut von Ceslik Autogas aus Aschaffenburg. Kann ich 110% empfehlen.

Ciao,
Stephan
Hallo Stephan,
danke für die Infos und Tipps.
Ich schreib dich noch mal an wegen Gas.

In den USA gehen die echt ab.
Für den Preis würde ich den Syncro nicht mehr durch den Dreck jagen...

Mein 14" er Projekt durfte gehen,weil sich die privaten Prios geändert haben u.ich nicht mehr soooo viel Zeit für T3s habe:
14" er darf gehen...
14" er darf gehen...
Dafür durfte ein 16" Projekt kommen.
Auch noch gut Arbeit,aber eben für mich wesentlich weniger.
16" er darf kommen..
16" er darf kommen..
Freu mich schon auf das Arbeiten am 16"

Wünsche Euch ne gute Woche.
Tom
"Benzin genüsslich abfackeln"

Bernd68
Beiträge: 266
Registriert: Di 9. Feb 2016, 20:20

Re: T3 Syncro der Heilige Gral???

Beitrag von Bernd68 » Mi 7. Okt 2020, 17:42

Moin,

hier ist ein schöner und wahrscheinlich sogar in wirklich gutem Zustand:

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... c38c63be3c

Wenn es kein Diesel wäre würde ich ihn mir am Freitag anschauen fahren. Nix gegen Diesel - ich hab halt schon drei.... Ein WBX wäre mal toll.

Gruß Bernd

Antworten