T3 Syncro der Heilige Gral???

öffentliches Forum für IG-Mitglieder und Nicht-IG-Mitglieder

Moderator: Jumpy

Jussi
Beiträge: 50
Registriert: Do 18. Apr 2019, 13:29
Wohnort: RP

T3 Syncro der Heilige Gral???

Beitrag von Jussi » Di 15. Sep 2020, 00:04

Hallo liebe Gemeinde!

Wer das Forum und diverse andere Plattformen verfolgt, hat sicher schon mitbekommen das ich auf der Suche nach einen original Syncro Joker bin.
Nicht erst seit meinen Einträgen bin ich auf der Suche, allerdings habe ich gerade das Gefühl das alle Syncros besonders 16“, Joker, Dehler oder fast schon jeder gute Syncro mehr gehandelt wird wie Gold, ja sogar wie der Heilige Gral....
Ich habe in letzter Zeit mit Bedauern feststellen müssen das Angebote teilweise nur wenige Stunden verfügbar sind und sofort wieder aus dem Netz genommen werden.
Das ich nicht der einzige bin der gerade einen Syncrocamper sucht ist mir bewusst, aber was ist denn gerade los? Liegt es an Corona? Am Campingboom? Oder Oldtimermarkt als Geldanlage? Haben gerade zu viel Leute zu viel Geld? ......

Ich kann nicht mit Sicherheit sagen woran es liegt aber wenn das so weiter geht wird es mit meinem Syncro Joker leider nichts, was sehr schade wäre.

Wohin wird sich der Markt entwickeln, denkt ihr es wird im Winter besser, oder im Frühjahr?

Das es keine richtige oder falsche Antwort auf meine Fragen gibt weiß ich.
Aber vielleicht ist das ein Denkanstoß an den ein oder anderen.
Ich würde mich über eure Meinung und eine gute (kleine) Diskussion sehr freuen!

Viele Grüße
Der Syncro Joker suchende
Chris :bier

16Zollerwartungsland
Beiträge: 133
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 16:19

Re: T3 Syncro der Heilige Gral???

Beitrag von 16Zollerwartungsland » Di 15. Sep 2020, 00:19

Auf eBay Kleinanzeigen ist ein Dehler Syncro für 22000€ inseriert. Also schnell zuschlagen, billiger werden sie nicht mehr.

Jussi
Beiträge: 50
Registriert: Do 18. Apr 2019, 13:29
Wohnort: RP

Re: T3 Syncro der Heilige Gral???

Beitrag von Jussi » Di 15. Sep 2020, 00:42

Genau das meine ich!
Ich habe ihn auch gesehen, war so gegen 16:00 Uhr. Heute Abend nochmal nachgeschaut...weg!
Total verrückt....🙈

Benutzeravatar
16_PMS
Beiträge: 68
Registriert: Mi 2. Sep 2020, 09:28
Wohnort: LB

Re: T3 Syncro der Heilige Gral???

Beitrag von 16_PMS » Di 15. Sep 2020, 05:59

Gedult und etwas Glück gehört schon dazu.Mach Dir kein Stress und überleg Dir ob ein Selbsausbau Syncro nicht auch in Frage kommt?
Gruß
Tom
Zuletzt geändert von 16_PMS am Di 15. Sep 2020, 09:08, insgesamt 1-mal geändert.
"Benzin genüsslich abfackeln"

Bernd68
Beiträge: 256
Registriert: Di 9. Feb 2016, 20:20

Re: T3 Syncro der Heilige Gral???

Beitrag von Bernd68 » Di 15. Sep 2020, 08:50

Moin,

gerade bin ich über dieses Video gestolpert:

https://www.youtube.com/watch?v=GLSY-qSatTc

Schon krass das der Checker 20000 Euro für einen Syncro gezahlt hat mit nicht wirklich guter Karosserie - vielleicht sogar mit einer schlechten Karosserie - und der Motor ist auch platt :shock:

Der ist auch ziemlich nackt - so what :roll:

Ich beobachte in den letzten Wochen auch das selbst aus meiner Einschätzung teure Fahrzeuge schnell weg sind - zu welchem Preis letztendlich kann man nur vermuten. Vermutlich wird es nahe der aufgerufenen Summe gewesen sein.

Für den Themenstarter: kauft Dir irgendeinen welcher noch halbwegs fährt....innerhalb der nächsten zwei Jahre läuft Dir so eher Dein Traumbus über den Weg...
Zudem ist es immer gut wenn man einen zweiten als Reserve hat - irgendwas ist ja immer... :tl

2013 kaufte ich einen der letzten Flachdachsyncro mit wenig Kilometern und Rost vom Össi-Heer als Reserve - man weiß ja nie.
Was für vergleichbare Fahrzeuge heute gezahlt wird ist schon krass; das zaubert mir so ein Grinsen ins Gesicht. ;-)

Original Westi waren aber schon immer seltener und auch teurer; in gutem Zustand sowieso.
2010 hab ich auch schon einige Zeit gesucht bis ich einen gefunden habe...

Viel Glück bei der Suche.

Gruß Bernd

Jussi
Beiträge: 50
Registriert: Do 18. Apr 2019, 13:29
Wohnort: RP

Re: T3 Syncro der Heilige Gral???

Beitrag von Jussi » Di 15. Sep 2020, 10:49

Hallo Bernd!

Im Video ist ein original 16“ Syncro zu sehen, diese sind preislich mittlerweile jenseits von gut und böse. Da kann man froh sein überhaupt einen zu finden...

Ich besitze zur Zeit einen Syncro, sehr gute Basis, wenig Rost, guter Motor, Klappdach.
Allerdings war es original eine Caravelle. Also ohne Hubdach, dafür mit Stahlschiebedach.
Was mich stört ist der doppelte Boden im Dach und das es eben kein original Joker ist.
Ich bin gerade etwas hin und her gerissen was ich machen soll, dazu kommt aber noch ein Thema von mir.

Ich denke gute, bezahlbare Busse bekommt man fast nur noch durch Kontakte und Vermittlungen, denn ich habe auch das Gefühl das jeder Syncro egal wie gut/schlecht er ist fast für jeden Preis angeboten wird und teilweise auch weggeht.

Ich selbst habe für meinen Syncro fast ein Jahr gesucht und ich musste trotzdem sehr viele Kompromisse machen. Trotzdem ist es ein geiles Auto :-)

Vielleicht läuft mir ja mal was vor die Füße, abwarten und Augen und Ohren offen halten

Grüße
Chris

Bernd68
Beiträge: 256
Registriert: Di 9. Feb 2016, 20:20

Re: T3 Syncro der Heilige Gral???

Beitrag von Bernd68 » Di 15. Sep 2020, 12:40

Jussi hat geschrieben:
Di 15. Sep 2020, 10:49
Im Video ist ein original 16“ Syncro zu sehen, diese sind preislich mittlerweile jenseits von gut und böse. Da kann man froh sein überhaupt einen zu finden...

Ich besitze zur Zeit einen Syncro, sehr gute Basis, wenig Rost, guter Motor, Klappdach.
Stimmt, die Preise sind wirklich massiv gestiegen, sie müssen es sein.. Die Erkenntnis kam mir bei dem Video.

Wenn Du schon einen hast kannst Du entspannt suchen, eigentlich.

Einen original Joker gibt es vielleicht zwei mal im Jahr und wie gut die dann sind...
Es gibt noch viele gute Syncro die in Garagen und Hallen stehen und die Leute trennen sich nicht davon. Solang Platz und Geld da ist und die Gesundheit es zulässt stehen sie da halt und vielleicht fährt man auch mal damit ….

Ein original Westi Syncro ist schon fast zu schade um ihn dafür zu nutzen wofür er gebaut wurde. Abgesehen davon werden die auch gerne geklaut. In Berlin oder Hamburg würde ich so ein Auto nicht mehr so einfach mehrere Tage am Straßenrand parken. Jedenfalls nicht mit gutem Gewissen.
Da ist Dein Selbstausbaucamper weniger gefährdet. Den klauen sich zwar auch aber der ist nicht soooo einmalig. Wobei, eigentlich schon :mrgreen:

Gruß Bernd

Meerjungfraumann
Beiträge: 70
Registriert: Fr 12. Jun 2020, 17:57
Wohnort: Darmstadt

Re: T3 Syncro der Heilige Gral???

Beitrag von Meerjungfraumann » Di 15. Sep 2020, 13:49

Ich weiß garnicht was ihr habt, gibt doch einen netten 16" für 18.000€ in den Kleinanzeigen ;)

funkyphil
Beiträge: 277
Registriert: So 8. Nov 2015, 07:17

Re: T3 Syncro der Heilige Gral???

Beitrag von funkyphil » Di 15. Sep 2020, 14:08

Hallo,

was hast du denn mit dem Joker vor?
Reisen, Wochenendtrips oder als Wertanlage unterstellen?

als Wertanlage und für gelegentliche Kurztrips ist ein Syncro Joker sicher ein gutes Auto.
zum Reisen würd ichs eher lassen. erstens weil eine Joker-Ausstattung ohne wertmindernde Optimierungen mM nicht brauchbar ist.
und zweitens, weil dir das Reisen mit so einem wertvollen Fahrzeug wahrscheinlich nicht viel Spaß machen wird.

ich sammle jetzt schon viele Jahre T3s, aber am meisten Spaß hab ich mit den reinen Gebrauchsgegenständen.
mit den wirklich wertvollen Stücken begleitet einen ständig die Angst vor Kratzern, unverschuldeten Unfällen, Fahrzeugbrand, Dienstahl etc...

ich fahr lieber mit meinem gewaltzten Heeres-Syncro ins Gelände, als mit meinem rostfreien 16er im Originallack zum Supermarkt.
lieber mit dem selbstausgebauten Heeres-2WD auf Wildcamping-Urlaub, als mit dem perfekten California auf den Campingplatz.
und ein perfekter GL ist natürlich ein schönes Auto, aber mit dem alten Kombi ist man oft auch entspannter unterwegs, wenn man zB was transportieren muss...

aber zum Anschauen oder einfach nur um sein Geld anzulegen ist ein schöner Bus natürlich top!
zu der Preisentwicklung kann ich nur sagen: über die hochpreisigen Busse wurde immer schon gejammert.
über die Heeres-Syncros von der Firma Deutsch zB wurde vor 10 Jahren schon gelästert.
trotzdem ist rückblickend jeder der sich dort vor 10 Jahren einen guten Bus gekauft hat und den jetzt noch in der Garage stehen hat, trotzdem intelligenter gewesen, als diejenigen, die sich billige Leichen gekauft haben die inzwischen verschrottet sind...

und das sich einer Bus-Checker nennen traut, der seinen Kunden so eine geschminkte Leiche für 20k empfiehlt - da sag ich lieber nichts dazu!

lg phil

Bernd68
Beiträge: 256
Registriert: Di 9. Feb 2016, 20:20

Re: T3 Syncro der Heilige Gral???

Beitrag von Bernd68 » Di 15. Sep 2020, 15:36

funkyphil hat geschrieben:
Di 15. Sep 2020, 14:08
zum Reisen würd ichs eher lassen. erstens weil eine Joker-Ausstattung ohne wertmindernde Optimierungen mM nicht brauchbar ist.
Naja, der Weisheit letzter Schluss ist der Westi nicht; schon klar. Das man mit so einem Teil aber nicht auf Reisen gehen kann würde ich jetzt doch nicht so pauschal sagen.
Ich wundere mich oft darüber was die Leute heute alles brauchen und mitschleppen.
Wir sind mit einem original T2 Westi schon mit meinen Eltern bis Indien gefahren, ich war auch schon dort - das Auto insgesamt dreimal. Ums Mittelmeer und Nordcap und und und… Bis auf paar Kleinigkeiten (Anschlagpunkte etc.) alles noch original.
Und weil die Dinger heute so begeht sind steht er nach der Vollresto 2008 fast nur noch in der Garage und der Syncro muss heute herhalten; ebenfalls noch alles original; Island, Iran...

Was allerdings wirklich geändert gehört ist der Gastank am Unterboden. Der hat als erstes Feindkontakt da unten am Unterboden - super Gefühl..

funkyphil hat geschrieben:
Di 15. Sep 2020, 14:08
weil dir das Reisen mit so einem wertvollen Fahrzeug wahrscheinlich nicht viel Spaß machen wird
Stimmt. Ich kaufte mir anstelle des T2 den T3 Syncro weil mir der T2 zu schade wurde und das gleiche passiert jetzt mit den T3 Westi….
Als nächstes bau ich mir aus dem Syncro vom Össi Heer so ein Teil welches mir egal ist das einfach muss.... Mal schaun ob`s klappt.

Von daher ist das ein wichtiger Gedanke.
Aber Du hast ja noch einen Alltagssyncro :mrgreen:

Gruß Bernd

Antworten