Suche Info/Bezugsquelle 16er Radbolzen 251501627

öffentliches Forum für IG-Mitglieder und Nicht-IG-Mitglieder

Moderator: Jumpy

Antworten
Benutzeravatar
WackyDoka
Beiträge: 668
Registriert: So 6. Sep 2015, 11:57
Wohnort: GoiN Epizentrum

Suche Info/Bezugsquelle 16er Radbolzen 251501627

Beitrag von WackyDoka » Sa 2. Mai 2020, 20:51

Moin,
ich muss wegen der Alufelgen die Radbolzen am 2WD hinten gegen längere Bolzen austauschen.
Dabei sind mir nun die 16er Radbolzen ins Auge gefallen (VW 251501627); im Wiki stehn die drin, aber passen die auch in eine 14er/2WD Nabe hinten? Leider habe ich keine Abmessungen der Riffelung gefunden, die sollte natürlich da auch ohne Nacharbeit an den Naben fest reingepresst werden können.,

So dies der Fall ist, bin ich dann auf der Suche nach 10 Stk. von diesen Bolzen, kann mir jemand eine Bezugsquelle nennen?

Falls es den Bolzen von VW nicht mehr gibt, gibt es z.B. von Mercedes Bolzen M14x1,5 die folgende Abmessungen haben:
Riffelung/Rändelung Durchmesser d= 14,7mm, Länge 8-9mm
Gewindelänge ca. 35-40mm
Kopfhöhe max. 5mm, Kopdurchmesser 22-24mm
Gesamtlänge mit Kopf 50 - 55mm (max.)

Dazu eine/mehrere Teilenummer wären ein Traum (auch für's Wiki).... :bet

Vielen Dank schonmal
Gruss, Thilo

Benutzeravatar
Beda
Beiträge: 144
Registriert: Do 10. Sep 2015, 16:48
Wohnort: Budenheim
Kontaktdaten:

Re: Suche Info/Bezugsquelle 16er Radbolzen 251501627

Beitrag von Beda » Sa 2. Mai 2020, 21:16

Hallo Thilo,
https://spurverbreiterung.de/index.php? ... gw=5&kf=41
jetzt brauchst Du nur noch die passende Abmessung.
mit syncronautischen Grüßen

Beda

Benutzeravatar
Atlantik90
Beiträge: 346
Registriert: So 6. Sep 2015, 21:44
Wohnort: BA

Re: Suche Info/Bezugsquelle 16er Radbolzen 251501627

Beitrag von Atlantik90 » Sa 2. Mai 2020, 21:19

Da gibt es doch genug Handelsware.
Z.B. die Busschmiede hat 40 mm, 50mm, 60mm und 70mm lange Bolzen gelistet: https://busschmiede.de/Montagezubehoer- ... hlschutz_3
Ich wünsche allen gute und störungsfreie Fahrt mit dem T3-Syncro.
Joachim

Benutzeravatar
WackyDoka
Beiträge: 668
Registriert: So 6. Sep 2015, 11:57
Wohnort: GoiN Epizentrum

Re: Suche Info/Bezugsquelle 16er Radbolzen 251501627

Beitrag von WackyDoka » So 3. Mai 2020, 07:08

Hallo Joachim,
hallo Beda,
das ging ja sehr schnell, vielen Dank - in meinen Netzsuchen sind beide links nicht aufgetaucht - ich suche allerdings nicht mit Herrn Gugl.
Bei dem link von Beda bin ich fündig geworden, da gibts die 50er Gesamtlänge / 45mm ohne Bund.

@ Achim (CBS) bzw. all
Die Aluett 50 Felgen 7x15H2 (KBA50705) haben eine Klemmlänge von 10mm.
Daher muss der Bolzen um ca. 10mm länger werden um die 7,5 Gewindedrehungen für die Muttern sicherzustellen, beim Standardbolzen sind nur ca. 3 Gänge möglich.
Der Bolzen mit der Artikelnummer M1415RE45P (phosphatiert?) bzw. M1415RE45Z (verzinkt?) aus Beda's link hat die entsprechenen Abmessungen auch für den Rändeldurchmesser.
Achtung: Diese Bolzen haben nicht die Länge wie die im Titel genannten VW251501627
In Joachim's link sind Bolzen im Angebot, die für die Syncro HA genannt sind - leider ohne Hinweis auf den 16er und auch explizit nicht für die Syncro VA.

Tante Edit: Aussage bzgl. Länge im Vergleich zum VW Teil korrigiert.
Zuletzt geändert von WackyDoka am So 3. Mai 2020, 10:36, insgesamt 1-mal geändert.
Gruss, Thilo

Benutzeravatar
Alexander
Beiträge: 916
Registriert: Mo 8. Jun 2015, 23:04
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Suche Info/Bezugsquelle 16er Radbolzen 251501627

Beitrag von Alexander » So 3. Mai 2020, 10:08

WackyDoka hat geschrieben:
So 3. Mai 2020, 07:08
Achtung: Diese Bolzen sind nicht für den 16er. Sie sind kürzer und entsprechen nicht den im Titel genannten VW251501627
Moin,
diese Aussage verstehe ich nicht.
Die vom 16er sind 41mm lang, die von dir rausgesuchten sind 45mm lang. Also länger und nicht kürzer.
Viele Grüße,
Alexander

Benutzeravatar
WackyDoka
Beiträge: 668
Registriert: So 6. Sep 2015, 11:57
Wohnort: GoiN Epizentrum

Re: Suche Info/Bezugsquelle 16er Radbolzen 251501627

Beitrag von WackyDoka » So 3. Mai 2020, 10:37

Hallo Beda,
Stimmt, war falsch ausgedrückt, hab's korrigiert.
Gruss, Thilo

Benutzeravatar
Alexander
Beiträge: 916
Registriert: Mo 8. Jun 2015, 23:04
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Suche Info/Bezugsquelle 16er Radbolzen 251501627

Beitrag von Alexander » So 3. Mai 2020, 10:39

Thilo, ich habe mich nicht umbenannt. ;-)
Viele Grüße,
Alexander

Benutzeravatar
Atlantik90
Beiträge: 346
Registriert: So 6. Sep 2015, 21:44
Wohnort: BA

Re: Suche Info/Bezugsquelle 16er Radbolzen 251501627

Beitrag von Atlantik90 » So 3. Mai 2020, 11:44

Bei M14x1,5 entspricht jeder Gewindegang genau 1,5 mm Länge. damit benötigt man für ca. 4,5 zusätzliche Umdrehungen 6,75 mm mehr Länge.

Und Thilo, du suchst in deinem Startbeitrag Bolzen für deinen 2WD. Damit ist die Verwendbarkeit am 16"er keine Bedingung.
Und derartige Bolzen werden in der Länge übrigens normal genauso wie Schrauben ohne den Kopf bemaßt.
Und dass die Bolzen vorne beim Syncro nicht passen liegt an der Länge der Rändelung. Die Bremsscheiben würden auf dem Gewinde und nicht auf dem gerändelten Schaft auf dem Umfang zentriert.
Wenn du da längere willst, dann nimmst du die vom LT 281501627. edit: Durchmesser Rändelung prüfen!
Zuletzt geändert von Atlantik90 am So 3. Mai 2020, 16:30, insgesamt 1-mal geändert.
Ich wünsche allen gute und störungsfreie Fahrt mit dem T3-Syncro.
Joachim

Benutzeravatar
Alexander
Beiträge: 916
Registriert: Mo 8. Jun 2015, 23:04
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Suche Info/Bezugsquelle 16er Radbolzen 251501627

Beitrag von Alexander » So 3. Mai 2020, 12:59

Ergänzung zu vorne:
Die Rändelung hat vorne einen anderen Durchmesser. Die für hinten fallen vorne quasi wieder raus.
Viele Grüße,
Alexander

Benutzeravatar
WackyDoka
Beiträge: 668
Registriert: So 6. Sep 2015, 11:57
Wohnort: GoiN Epizentrum

Re: Suche Info/Bezugsquelle 16er Radbolzen 251501627

Beitrag von WackyDoka » So 3. Mai 2020, 15:26

@ Alexander
Alexander hat geschrieben:
So 3. Mai 2020, 10:39
Thilo, ich habe mich nicht umbenannt. ;-)
Oops, sorry, da hatte ich heute morgen wohl die falsche Brille auf.. Alexander

@ Joachim,
Die Gesamtlänge ist für mich wichtig, da ich die neuen Bolzen ohne Demontage der Naben einziehen möchte.
Gruss, Thilo

Antworten