Ronal 7x15 Alufelgen wieder neu aufgelegt

öffentliches Forum für IG-Mitglieder und Nicht-IG-Mitglieder

Moderator: Jumpy

Antworten
Benutzeravatar
Murphy
Beiträge: 60
Registriert: Do 10. Sep 2015, 09:33
Wohnort: Pfullingen bei Reutlingen

Ronal 7x15 Alufelgen wieder neu aufgelegt

Beitrag von Murphy » Mi 19. Feb 2020, 13:24

Bild

Hallo zusammen,

vielleicht für den ein oder anderen interessant, dass es wieder Ronal 7x15 Alus in neu geben soll.

Siehe z.B.:
- https://www.ronal-wheels.com/de/r9-slc
- http://www.gummibereifung.de/nachrichte ... rhaeltlich
- https://www.kfz-betrieb.vogel.de/ronal- ... -a-905910/

Faktenlage ist meinem Verständnis nach noch ein wenig dünn, jedenfalls habe ich noch kein Gutachten gefunden.
Traglast?
Reifengrößen? laut Ronal Website nur 225/55R15 und 235/55R15?

Grüße, Alex

Benutzeravatar
Murphy
Beiträge: 60
Registriert: Do 10. Sep 2015, 09:33
Wohnort: Pfullingen bei Reutlingen

Re: Ronal 7x15 Alufelgen wieder neu aufgelegt

Beitrag von Murphy » Mi 19. Feb 2020, 15:18

Gutachten kam auf Nachfrage per Mail, Radgröße steht tatsächlich nur 225/55R15 und 235/55R15 drin.
Für den Syncro wohl nur was für ne Einzelabnahme.

Daten:
  • Radtyp: 9R5705
  • Art des Rades: einteiliges Leichtmetall-Rad
  • Handelsmarke: Ronal
  • Montageposition: Vorder-und Hinterachse
  • Radausführung: 9R5705.073
  • Radgröße: 7Jx15H2
  • Rad-Einpresstiefe: 23 mm
  • Lochkreisdurchmesser: 112 mm
  • Lochzahl: 5
  • Mittenlochdurchmesser: 66,50 mm
  • Zentrierart: Bolzenzentrierung
  • Zentrierring: ohne Ring
  • geprüfte Radlast: 750 kg
  • bei Reifenabrollumfang: 1985 mm
Grüße,
Alex

matzmann
Beiträge: 114
Registriert: Di 27. Okt 2015, 10:19

Re: Ronal 7x15 Alufelgen wieder neu aufgelegt

Beitrag von matzmann » Fr 6. Mär 2020, 23:29

Ist das deren Ernst? Da gibts doch kaum/keine Reifen in den Größen. Keine 205/65R15?

funkyphil
Beiträge: 277
Registriert: So 8. Nov 2015, 07:17

Re: Ronal 7x15 Alufelgen wieder neu aufgelegt

Beitrag von funkyphil » Sa 7. Mär 2020, 08:57

205/65R15 und 215/60R15 soll demnächst ins Gutachten ausgenommen werden...

lg phil

Benutzeravatar
Hargesheimer
Beiträge: 651
Registriert: Do 10. Dez 2015, 09:37
Wohnort: Württemberg

Re: Ronal 7x15 Alufelgen wieder neu aufgelegt

Beitrag von Hargesheimer » Sa 7. Mär 2020, 09:27

Murphy hat geschrieben:
Mi 19. Feb 2020, 15:18
................bei Reifenabrollumfang: 1985 mm..........................

Grüße,
Alex
"Sehr hilfreich"!

Also der Abrollumfang!!!!
Zuletzt geändert von Hargesheimer am Do 16. Apr 2020, 22:08, insgesamt 1-mal geändert.

cwr16
Beiträge: 112
Registriert: Di 22. Sep 2015, 20:57
Wohnort: 72108 Rottenburg

Re: Ronal 7x15 Alufelgen wieder neu aufgelegt

Beitrag von cwr16 » Sa 7. Mär 2020, 20:15

hallole;

Die neuen von Ronal werden sicher wieder Liebhaber finden, die mit den angegebenen Traglasten von 750kg bei 1985mm zurecht komen.
Für'n PKW Bereich üppig ausreichrend, aber bei Bus und mehr Abrollumfang wird's evtl. schwierig...


Da ist mir doch mein Käselochfelgensatz lieb + gut. Die 800kg reichen auch für etwas größeren Umfang.
Den hatte ich damals noch neu gekauft für den Privatvorrat... ( für Kinderwagen 1/2 oder Enkelwagen... )

Der andere Satz im Privatvorrat für den zweiten Nextgenerations-Bus, den ich noch habe ist einer mit Atiwe 5-Speichen
in 7x15 ET35 vom T4. Aber mit dem Öttinger-Schriftzug_Anguss am Felgenhorn ist der optimal gut für zeitgenössischges + optisches "Tuning "
Da muss ich noch beim Haus-aaS mal nachfragen was die genau an Traglast abkönnen;
reichen wird's sicher, denn T4 hat ja mehr Achslast als der T3


und: für die hohen Achslasten an 2 Reisebussen hab ich die alten Rial-Cup Felgen 7,5x16...die haben 900kg bei 2273mm
Das reicht auch für die teilw. fetten Achslasten am Grazer Alkoven-Camper.
Von Schweinfurt , die 250km hatte ich mal auf der Rückreise vor 1J "etwas" mehr draufgeladen, und bin nachher auf der Waage etwas arg erschrocken... aber auch bei 1980kg hielten die incl. den Reifen mit LI 103v

Gruss Claus

Benutzeravatar
Murphy
Beiträge: 60
Registriert: Do 10. Sep 2015, 09:33
Wohnort: Pfullingen bei Reutlingen

Re: Ronal 7x15 Alufelgen wieder neu aufgelegt

Beitrag von Murphy » Mo 9. Mär 2020, 08:24

cwr16 hat geschrieben:
Sa 7. Mär 2020, 20:15
Da ist mir doch mein Käselochfelgensatz lieb + gut. Die 800kg reichen auch für etwas größeren Umfang.
Den hatte ich damals noch neu gekauft für den Privatvorrat... ( für Kinderwagen 1/2 oder Enkelwagen... )
Hi Claus,

Käselöcher wirds wohl wieder geben: Siehe Vorbestellung bei Bernd Jäger

Grüße, Alex

cwr16
Beiträge: 112
Registriert: Di 22. Sep 2015, 20:57
Wohnort: 72108 Rottenburg

Atiwe 7x15 Alufelgen wieder neu aufgelegt ? ?

Beitrag von cwr16 » Mo 9. Mär 2020, 13:02

hallole;

Atiwe hat ja ihren Geschäftbetrieb 2019 beendet / eingestellt ( Ohne Insolvenz! )

Da hat dann irgend ein Wissender die Gussformen gerettet.

200/300 oder 500Satz ( od. auchn mehr.. ) können dann ohne weiteres mal wieder nachgefertigt werden...
Wenn jemand bereit ist das löchrige Alu ins Lager zu legen und auch zu BEZAHLEN !

Gruss Claus

... der sich dann nach Lieferfähigkeit noch eine Ersatzfelge für's Ersatzrad hinlegen wird.

Benutzeravatar
Murphy
Beiträge: 60
Registriert: Do 10. Sep 2015, 09:33
Wohnort: Pfullingen bei Reutlingen

Re: Atiwe 7x15 Alufelgen wieder neu aufgelegt ? ?

Beitrag von Murphy » Di 10. Mär 2020, 07:32

cwr16 hat geschrieben:
Mo 9. Mär 2020, 13:02
Da hat dann irgend ein Wissender die Gussformen gerettet.
Richtig, es war der Shop selbst.

Aus dem "VW Bulli Parts Bernd Jäger GmbH" Newsletter:
"In den letzten Wochen fiel es uns äußerst schwer unser Geheimnis zu wahren. Jetzt ist es aber offiziel: Wir übernehmen die Fertigung der Atiwe Käselochfelge und können euch ab Mai/Juni mit einem echten Klassiker versorgen.
Unsere Bulli Freunde wissen natürlich vor allen Anderen Bescheid. So könnt ihr eure Felgensätze direkt sichern und uns unterstützen. Die Übernahme der Werkzeuge, Gutachten und Überprüfung der rechtlichen Lage waren mehr als nervenaufreibend."


Grüße, Alex

Benutzeravatar
Hargesheimer
Beiträge: 651
Registriert: Do 10. Dez 2015, 09:37
Wohnort: Württemberg

Re: Atiwe 7x15 Alufelgen wieder neu aufgelegt ? ?

Beitrag von Hargesheimer » Di 10. Mär 2020, 22:06

Murphy hat geschrieben:
Di 10. Mär 2020, 07:32
..................Richtig, es war der Shop selbst..........
Schön daß es immer wieder Leute aus der Szene gibt, die für den Erhalt unserer Busse sorgen.
Da könnt ich grad aus Solidarität einen Satz Felgen kaufen, auch wenn ich die nicht brauche.

Grüße
Ralf

Antworten