Sardinien Ende April

öffentliches Forum für IG-Mitglieder und Nicht-IG-Mitglieder

Moderator: Jumpy

Antworten
Benutzeravatar
Ernie
Beiträge: 12
Registriert: Mi 19. Dez 2018, 14:16

Sardinien Ende April

Beitrag von Ernie » Do 21. Mär 2019, 00:39

Moin,

Wir brechen ende April richtung Sardinien auf, für ca. 2 Wochen.
Neben der üblichen Frage, was ihr dort so empfehlen könnt, ist vielleicht auch noch mit dieser Idee unterwegs?

Wie handhabt ihr das zu dieser Zeit mit der Fähre?
Einfach los nach Livorno und rüber? Oder lange vorab buchen?

Grüße!
Philipp

berndthesyncro
Beiträge: 64
Registriert: Mo 9. Jul 2018, 14:14
Wohnort: Giessen

Re: Sardinien Ende April

Beitrag von berndthesyncro » Fr 22. Mär 2019, 13:56

Buchen ist immer besser... spart ordentlich.
Neben den ganzen geilen Stränden im Nordwesten kann man auch die Hochebene mittig auf Sardinien empfehlen. Grand Canyon von Sardinien - Gola di Gorropu und in den Bergen natürlich grandiosen Straßen. Offroad kann ich dir leider noch nichts sagen, aber wir wollen September hin. Da wäre ich dann für Empfehlungen offen ;)
#berndthesyncro --> T3 Syncro Caravelle BJ.90 mTDI+AGZ - GMB Gewindefahrwerk
SUCHE: Zeit zum basteln

Benutzeravatar
Ernie
Beiträge: 12
Registriert: Mi 19. Dez 2018, 14:16

Re: Sardinien Ende April

Beitrag von Ernie » Fr 3. Mai 2019, 10:56

Nachdem wir mittlerweile fast zwei Wochen rum haben, kann ich die Insel nur wärmstens empfehlen!
Offroad gibts reichlich.
Wir hatten uns das Trackbook im Vorfeld besorgt, es ist auf jeden fall hilfreich um Touren zu planen.

Meine Empfehlung, der rote Fluss, wenn man keine Angst vor Kratzern hat.

Bis demnächst.
Dateianhänge
Grüße von der Insel
Grüße von der Insel

Benutzeravatar
WackyDoka
Beiträge: 682
Registriert: So 6. Sep 2015, 11:57
Wohnort: GoiN Epizentrum

Re: Sardinien Ende April

Beitrag von WackyDoka » Fr 3. Mai 2019, 12:54

Schön und Neid, definitiv ein Kalenderbild!
Gruss, Thilo

Benutzeravatar
dasedl
Beiträge: 55
Registriert: Di 3. Nov 2015, 20:24

Re: Sardinien Ende April

Beitrag von dasedl » Mi 19. Aug 2020, 11:44

Hi Folks,

ich rolle Sardinen wieder mal auf:

Wir sind im September ca 3 Wochen auf der Insel. Mit 4 Tagen Ab- und Anfahrt von Niederbayern.

Kann jemand sagen ob eine Inselumrundung zu sportlich ist in dieser Zeit?

Wir wollen auch mal am Strand liegen eine Stadt ansehen und Radln und nicht nur fahren, die 4.600km/2Wochen in Schottland waren zuviel :-)

Wenn jemand das Trackbook loswerden will, ich würds nehmen .

Gruß Marcus
Gruß Marcus
____________________________________-
T3 BH JX Hochdach "Urlaubsmobil"

Antworten